Was ist das IIoT?

Das IIoT besteht aus mit dem Internet verbundenen Anlagen und fortschrittlichen Analyseplattformen, die die Daten, die sie erzeugen, auch verarbeiten. IIoT-Geräte reichen von winzigen Umgebungssensoren bis hin zu komplexen Industrierobotern. Das Wort „industriell“ mag zwar an Lagerhallen, Werften und Fabriken erinnern, doch IIoT-Technologien versprechen viel Potenzial für verschiedene Branchen, mitunter für die Landwirtschaft, den Einzelhandel, die Werbebranche sowie für das Gesundheits- und Finanzwesen.

Was ist der Unterschied zwischen dem IoT und dem IIoT?

Das industrielle Internet der Dinge ist eine Unterkategorie des Internets der Dinge, das auch verbraucherorientierte Anwendungen wie Wearables, Smart-Home-Technologie und selbstfahrende Autos einschließt. Geräte, Maschinen und Infrastruktur, die mit Sensoren ausgestattet sind, Daten über das Internet übertragen und per Software verwaltet werden, sind das zentrale Element beider Konzepte.

Vorteile des industriellen IoT

In der Produktion und beim Transport materieller Güter kann das IIoT zu fortschrittlicher betrieblicher Effizienz führen und ganz neue Geschäftsmodelle erschließen. Die folgenden Beispiele zeigen, wie IIoT-Technologien in verschiedenen Branchen eingesetzt werden könnten.

  • Fertigung – In dieser Branche wird die IIoT-Technologie derzeit am häufigsten angewendet. IIoT-fähige Maschinen überwachen sich selbst und sagen mögliche Probleme vorher. Auf diese Weise werden Ausfallzeiten reduziert und die Effizienz insgesamt gesteigert.
  •  Lieferkette – Mit Sensoren für die Bestandsverwaltung könnte IIoT-Technologie für die Nachbestellung von Waren sorgen, bevor diese ausgehen. So fällt in der Regel weniger Abfall an, die tatsächlich benötigten Waren sind auf Lager und die Mitarbeiter können sich auf andere Aufgaben konzentrieren.
  •  Gebäudemanagement – IIoT-Technologie könnte das Gebäudemanagement vereinfachen und sicherer machen. Mit sensorgesteuerten Klimaanlagen gehören Mutmaßungen und Frustration bei der manuellen Temperaturregelung von Gebäuden der Vergangenheit an. Darüber hinaus können Geräte, die Eingangsbereiche von Gebäuden überwachen und die schnelle Reaktion auf potenzielle Gefahren ermöglichen, die Gebäudesicherheit erhöhen.
  • Gesundheitswesen – Mit Geräten, die remote die Gesundheit der Patienten überwachen und Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen benachrichtigen, sobald sich der Zustand des Patienten verändert, könnte das IIoT zu größerer Präzision und Reaktionsfähigkeit im Gesundheitswesen beitragen. Es wäre sogar denkbar, dass irgendwann KI die Diagnose übernimmt, sodass Ärzte Patienten früher und effektiver behandeln können.
  • Einzelhandel – Dank IIoT-Technologie ist es möglich, schnelle, intelligente Marketingentscheidungen für einzelne Filialen zu treffen. Mit Schaufenstern, die sich je nach Kundeninteresse automatisch verändern, und intelligenten Werbeaktionen könnten Einzelhandelsgeschäfte, die auf IIoT-Technologie setzen, einen erheblichen Wettbewerbsvorteil erreichen.

IIoT-Technologien und -Konzepte

Wie profitieren Unternehmen momentan vom IIoT? Hier finden Sie einige Beispiele von aktuellen und neuen IIoT-Technologien und -Konzepten:

  • Digitale Zwillinge – Die Praxis, ein Computermodell für ein Objekt zu erstellen, z. B. für eine Maschine, ein menschliches Organ oder einen Vorgang wie das Wetter. Das Verhalten des Zwillings wird untersucht, sodass es möglich wird, das Verhalten des physischen Gegenstücks zu verstehen und vorherzusagen und auf diese Weise Probleme anzugehen, bevor sie auftreten.
  • Electronic Logging Device (ELD) – Sensoren in Fahrzeugen, die die Fahrgeschwindigkeit, Fahrzeit und häufig auch die Bremsennutzung überwachen und auf diese Weise dazu beitragen, dass der Kraftstoff gespart, die Sicherheit für Fahrer erhöht und ungenutzte Ressourcen reduziert werden. Bei gefährlichen Manövern oder Überschreitung der Lenkzeit wird der Fahrer alarmiert und der Fahrdienstleiter informiert. Diese Technologie kann die handschriftlichen Protokolle ersetzen, die die Fahrer bis dato jeden Tag ausfüllen mussten.
  • Intelligent Edge – Die Stelle am Netzwerkrand, an der Daten generiert, analysiert, interpretiert und verarbeitet werden. Unternehmen, die den Intelligent Edge nutzen, können Analysen schneller durchführen. Außerdem sinkt die Wahrscheinlichkeit erheblich, dass die Daten abgefangen werden oder es zu sonstigen Datenschutzverletzungen kommt.
  • Predictive Maintenance – Ein System, das eine Maschine oder Komponenten mit Sensoren umfasst, die Daten sammeln und übertragen, und die anschließend analysiert und in einer Datenbank gespeichert werden. In dieser Datenbank finden sich vergleichbare Ereignisse, sobald Probleme auftreten. Das System sorgt dafür, dass unnötige Wartungsarbeiten vermieden werden und die Wahrscheinlichkeit für Ausfälle abnimmt.
  • Radio-Frequency Identification (RFID) – Ein System, das Tags und Reader umfasst, eine Art intelligentere Version der Barcode-Technologie. Reader identifizieren RFID-Tags mithilfe von Radiowellen. Das heißt, dass die Tags von mehreren Readern gleichzeitig und über längere Distanzen als mit traditionellen Universalnetzteilen gelesen werden können. RFID-Tags ermöglichen die einfache Verfolgung und Überwachung der zugehörigen Objekte.

HPE Produkte und Services für das industrielles Internet der Dinge

Durch die Kombination der HPE Hybrid IT und Edge-Computing-Lösungen entstehen leistungsstarke IIoT-Lösungen. Verarbeiten Sie Daten in Echtzeit und vor Ort und ermöglichen Sie den nahtlosen Datenfluss zwischen intelligenten Geräten und Private bzw. Public Clouds.

Edgeline IoT-Server

Edgeline IoT-Server

Erfahren Sie mehr über Server, die für Edge-Computing und das industrielle Internet der Dinge entwickelt wurden.

Weitere Informationen

Mobile und IoT-Lösungen

Mobile und IoT-Lösungen

Erfassen und analysieren Sie Daten und nutzen Sie gewonnene Informationen am Intelligent Edge.

Weitere Informationen

Hybrid IT-Lösungen

Hybrid IT-Lösungen

Unterstützen Sie Ihr IIoT mit den richtigen Hybrid Cloud-Lösungen.

Weitere Informationen

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie sich von einem IIoT-Experten beraten und erfahren Sie, wie HPE Ihnen bei der Bewältigung Ihrer geschäftlichen Herausforderungen helfen kann.

Ressourcen

Broschüre : Das Internet der Dinge: Verwandelt Gewöhnliches in außergewöhnliche Geschäftsergebnisse

Broschüre

Das Internet der Dinge: Verwandelt Gewöhnliches in außergewöhnliche Geschäftsergebnisse

Infografik : Aktueller Status zum industriellen IoT

Infografik

Aktueller Status zum industriellen IoT

Whitepaper : Die unmittelbaren Anforderungen und die besten Vorgehensweisen für das IoT verstehen

Whitepaper

Neue Untersuchung zu IoT im Unternehmen