Was ist Deep Learning?

Deep Learning ist eine Art des maschinellen Lernens, bei der Computer große künstliche, neuronale Netzwerke bilden, die denen ähneln, die sich im menschlichen Gehirn finden lassen.

Definition von Deep Learning

Beim Deep Learning werden Lernalgorithmen sowie ständig wachsende Datenmengen in große künstliche, neuronale Netzwerke eingespeist. Die Fähigkeit der Netzwerke zu "denken" und zu lernen, verbessert sich kontinuierlich, je mehr Daten verarbeitet werden. "Deep" bezieht sich auf die vielen Schichten, die das neuronale Netzwerk mit der Zeit ansammelt. Je vielschichtiger das Netzwerk wird, desto besser wird die Leistung. Während Deep Learning derzeit meistens unter menschlicher Aufsicht erfolgt, besteht das Ziel darin, neuronale Netzwerke zu schaffen, die sich selber schulen und unabhängig "lernen" können.