Was ist Servervirtualisierung?

Bei Servervirtualisierung wird die Serversoftware auf Gast-/Hostbasis von der Hardware abstrahiert, sodass mehrere virtuelle Server auf einem physischen Gerät ausgeführt werden können.

Definition der Servervirtualisierung

Servervirtualisierung bezeichnet eine Softwarearchitektur, mit der auf einem physischen Hostserver mehrere Serverbetriebssysteme als Gast ausgeführt werden können. Dadurch, dass die Serversoftware auf diese Weise vom physischen Computer abstrahiert wird, wird der Server zu einer "virtuellen Maschine", die von der physischen Ebene abgekoppelt ist. Der Server "glaubt" allerdings, dass er exklusiv auf den Computing- und Speicherressourcen ausgeführt wird. In Wirklichkeit wird er jedoch auf einer virtuellen Nachbildung der Serverhardware ausgeführt.