HPE Comware-Netzwerklösungen

Netzwerklösungen, die sowohl traditionelle als auch neue Rechenzentrumsarchitekturen unterstützen

Auf HPE Comware basierende Switches für Rechenzentren, Switches für den Zugriff auf Campus-Netzwerke und Router

Profitieren Sie von einem neuen Maß an Leistung, Zuverlässigkeit und Skalierbarkeit in Rechenzentrums-, Campus- und Zweigstellennetzwerken - mit den Routern und Switches der HPE Comware-Produktfamilie. Diese auf dem modularen Comware-Betriebssystem basierenden Switches bieten Verfügbarkeit der Enterprise-Klasse, unterstützen komplexe Implementierungen auf der Basis von EVPN und VXLAN und sorgen für herausragende Sicherheit mit der MACsec-Verschlüsselung.

Automatisiertes, proaktives Management von Netzwerken mit Komponenten verschiedener Anbieter

Mit der zunehmenden Komplexität des Netzwerkmanagements nehmen auch die Risiken im Zusammenhang mit kompromittierten Datenübertragungen zu. Das HPE Intelligent Management Center (IMC) erlaubt das Management umfangreicher, aus Komponenten verschiedener Anbieter bestehender Zweigstellen-, Campus-Core- und Rechenzentrumsnetzwerke, die Zehntausende von Geräten umfassen können. IMC konvertiert Netzwerkdaten in umsetzbare Erkenntnisse und hilft Ihnen so, Ihr Netzwerk und Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln.

HPE FLEXFABRIC SWITCH-SERIE

Modulare Top-of-Rack-Switches mit hoher Leistung und geringer Latenz für Rechenzentren

HPE FlexFabric 12900E Switch-Serie

Dieser modulare Core-Switch der nächsten Generation für Rechenzentren bietet ein Höchstmaß an Leistung, Pufferung, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit mit 1 GbE-, 10 GbE-, 40 GbE- und 100 GbE-Konnektivität hoher Dichte.

HPE FlexFabric 5980 Switch-Serie

Dieser Top-of-Rack-Switch für Rechenzentren wird mit seiner hohen Leistung und geringen Latenz den wachsenden Anforderungen an leistungsfähigere Serverkonnektivität gerecht. Er bietet 10 GbE mit hoher Dichte mit 100 G-Uplink für Spine- und Leaf-Implementierungen und unterstützt auch 40 GbE-Verbindungen an den 100 GbE-Ports.

HPE FlexFabric 5945 Switch-Serie

Diese Top-of-Rack-Switches mit hoher Dichte und äußerst geringer Latenz sind ideal für die Implementierung auf Aggregations- oder Serverzugriffsebene in Rechenzentren großer Unternehmen geeignet. Sie unterstützen bis zu 100 Gb pro Port und bieten damit leistungsstarke Serverkonnektivität.

HPE FlexFabric 5940 Switch-Serie

Diese für Rechenzentren konzipierten Top-of-Rack-Switches mit 10 GbE und 40 GbE sind mit ihrer hohen Leistung und geringen Latenz perfekt für die Implementierung auf der Aggregations- oder Serverzugriffsebene in Rechenzentren großer Unternehmen oder auf der Core-Ebene mittlerer Unternehmen geeignet.

HPE FlexFabric 5710 Switch-Serie

Diese Top-of-Rack-Switches für Rechenzentren stellen herausragende Konnektivität für Edge-Geräte in modernen Spine-Leaf-Rechenzentren bereit. Sie bieten hochleistungsfähige 1 GbE-/10 GbE-Serverkonnektivität, direkt angeschlossene IP-Speichernetzwerke und das GbE-Out-of-Band-Servermanagement.

HPE FLEXNETWORK SWITCH-SERIE

Hochverfügbare, kosteneffiziente und modulare Switches für den Zugriff auf Campus-Netzwerke mittlerer und großer Unternehmen 

HPE FlexNetwork 7500 Switch-Serie

Diese vielseitigen, hochleistungsfähigen und modularen Switches werden im LAN-Core von Unternehmen, auf Aggregationsebene und in Verteilerschränken am Edge eingesetzt. Sie bieten 40 GbE-Konnektivität, kosteneffiziente 10 GbE-Wire-Speed-Ports, PoE/PoE+ mit hoher Dichte und erweiterte Funktionalität mit Servicemodulen.

HPE FlexNetwork 5130 HI Switch Series

Diese Gigabit Ethernet Switches bieten Ausfallsicherheit, Sicherheit und Skalierbarkeit auf der Zugriffsebene von Campus-Netzwerken mittlerer und großer Unternehmen. Sie unterstützen statisches Routing und RIP-Layer-3-Routing, diversifizierte Services und die IPv6-Weiterleitung und stellen vier 10 GbE-Schnittstellen (10 Gigabit Ethernet) bereit.

HPE FlexNetwork 5510 HI Switch-Serie

Diese Gigabit Ethernet Switches bieten Ausfallsicherheit, Sicherheit und Multi-Service-Unterstützung auf der Edge-Ebene von Rechenzentrums- und großen Campus-Netzwerken. Mit vier festen 10 GbE-Ports und Unterstützung für zusätzliche modulare Uplinks können diese Switches bis zu sechs 10 GbE-Uplink-Ports bereitstellen.

HPE FlexNetwork 5130 EI Switch-Serie

Diese Gigabit Ethernet Switches bieten Ausfallsicherheit, Sicherheit und Skalierbarkeit auf der Zugriffsebene der Campus-Netzwerke mittlerer und großer Unternehmen. Sie unterstützen statisches Routing und RIP-Layer-3-Routing, diversifizierte Services und die IPv6-Weiterleitung und stellen vier 10 GbE-Schnittstellen (10 Gigabit Ethernet) bereit.

HPE FLEXNETWORK ROUTER-SERIE

Hochleistungsfähige, kostenoptimierte Multi-Service-Router auf der Basis des Comware-Betriebssystems

HPE FlexNetwork HSR6800 Router-Serie

Diese hochleistungsfähigen Router für WAN-Services eignen sich ideal für große Rechenzentrums- und Campus-WAN-Netzwerke. Sie basieren auf einer verteilten Multi-Core-Verarbeitungsarchitektur, die auf eine Forwarding-Kapazität von bis zu 420 Mpps (Millionen Pakete pro Sekunde) und eine Switch-Kapazität von bis zu 2 Tb/s ausgebaut werden kann.

HPE FlexNetwork MSR4000 Router-Serie

Diese hochleistungsfähigen Router für große Zweigstellen unterstützen bis zu 36 Mpps in einem kostenoptimierten Formfaktor. Sie stellen eine mit allen Funktionen ausgestattete ausfallsichere Routing-Plattform, einschließlich IPv6 und MPLS, mit bis zu 36 Mpps Forwarding-Kapazität und 28 Gb/s IPSec-VPN-verschlüsseltem Durchsatz bereit.

HPE FlexNetwork MSR3000 Router-Serie

Diese hochleistungsfähigen Router für mittlere bis große Zweigstellen unterstützen bis zu 5 Mpps in einem kostenoptimierten Formfaktor. Sie stellen eine mit allen Funktionen ausgestattete ausfallsichere Routing-Plattform, einschließlich IPv6 und MPLS, mit bis zu 5 Mpps Forwarding-Kapazität und 3,3 Gb/s IPSec-VPN-verschlüsseltem Durchsatz bereit.

HPE FlexNetwork MSR2000 Router-Serie

Diese hochleistungsfähigen Router für mittlere Zweigstellen unterstützen bis zu 1 Mpps in einem kostenoptimierten modularen Formfaktor. Sie vereinfachen das WAN-Management in Unternehmen mit integriertem Routing, Switching und SIP sowie integrierter Sicherheit – ohne zusätzliche Lizenzen.

HPE FlexNetwork MSR1000 Router-Serie

Diese hochleistungsfähigen Router für kleine Zweigstellen unterstützen bis zu 500 kpps (Tausend Pakete pro Sekunde) in einem kostenoptimierten modularen Formfaktor. Sie vereinfachen das WAN-Management in Unternehmen mit integriertem Routing, Switching und SIP sowie integrierter Sicherheit – ohne zusätzliche Lizenzen.

HPE FlexNetwork MSR930 Router

Diese hochleistungsfähigen Router für kleine Zweigstellen unterstützen bis zu 300 kpps und bieten integriertes Routing, Switching und SIP sowie integrierte Sicherheit, 802.11n-WLAN-Konnektivität und 4G LTE/3G in einem kompakten festen Formfaktor.

HPE FlexNetwork MSR95x Router-Serie

Dieser hochleistungsfähige Router für kleine Zweigstellen vereint integriertes Routing, 4-Port- oder 8-Port-Switch-Optionen, Sicherheit, SIP, eingebettete 802.11b/g/n-WLAN-Konnektivität, duales 3G/4G LTE und Glasfaser (SFP) in einem einzigen Paket.

HPE INTELLIGENT MANAGEMENT CENTER (IMC)

Umfassendes Management von Campus-Core- und Rechenzentrumsnetzwerken

HPE IMC Basic

Für kleine bis mittlere Unternehmen mit einer kleinen Netzwerkumgebung, die eine einzige Anzeige ihrer Netzwerkinfrastruktur benötigen, die Informationen für die Trendanalyse und Kapazitätsplanung liefert. Die Anzahl der Geräte ist auf 50 Knoten begrenzt.

HPE IMC Standard

Unterstützt das Management von Geräten von Hewlett Packard Enterprise und anderen Anbietern. Im Lieferumfang enthalten ist eine Basislizenz für 50 verwaltete Geräte, wobei Lizenzen für zusätzliche Knoten verfügbar sind.

HPE IMC Enterprise

Unterstützt das Management von Geräten von Hewlett Packard Enterprise und anderen Anbietern. Im Lieferumfang enthalten ist eine Basislizenz, die 50 Geräte, fünf IMC NTA-Knoten, die eAPI-Bibliothek und WSM mit 50 AP-Knoten unterstützt. Zusätzliche Lizenzen können erworben werden.

HPE IMC Network Traffic Analyzer

Optionales Modul, das die Überwachung der Netzwerkebenen 4 bis 7 in die IMC-Basisplattform für das Netzwerkmanagement integriert. Erstellt Echtzeit- und Langzeitberichte zur Nutzung von Netzwerkanwendungen.

HPE IMC Virtual Application Networking

Optionales Modul, das zusätzliche Funktionalität mit der Bezeichnung HPE FlexFabric Network Analytics enthält. Es bietet Einblick in Echtzeit in Microburst-Netzwerküberlastungen, die sich negativ auf den Gesamtbetrieb und die Gesamtleistung des Netzwerks auswirken.

HPE IMC Branch Intelligent Management System

Optionales Modul für das Remote-Management der Netzwerkinfrastruktur mit dem TR-069-Protokoll. Es verwaltet eine große Zahl von Netzwerkkomponenten in Zweigstellen ohne die Einschränkungen traditioneller Methoden für das Remote-Netzwerkmanagement wie Telnet-, SSH-, SNMP- oder Web-Remote-Login.

HPE IMC Intelligent Analysis Reporter

Ergänzt die Reporting-Funktionen in HPE IMC um die Erstellung individuell angepasster Berichte. Diese Berichterstellungsfunktionen ermöglichen Netzwerkadministratoren die Durchführung einer gründlichen Analyse der Aktivitäten im Netzwerk, z. B. der Netzwerknutzung und Netzwerktopologien.