Digitale Medizin für Gesundheitswesen und Biowissenschaften

Die IT in Gesundheitswesen und Biowissenschaften ist allein mit Verbänden nicht mehr zu retten. Die einzig wirksame Medizin ist die digitale Transformation, denn nur dadurch werden Sie in die Lage versetzt, dauerhaft die Services bereitzustellen, die verlangt werden. Darüber hinaus brauchen Sie zur Unterstützung einen Partner mit nachweislicher Erfolgsbilanz.

HPE liefert seit Jahrzehnten Lösungen für das Gesundheitswesen und die Biowissenschaften, und diese Erfahrung setzen wir ein, um für Ihren speziellen digitalen Anwendungsfall die richtige Mischung von Lösungen zusammenzustellen. Dank dieses optimalen Lösungspakets und der passenden Erfahrung werden Sie schnell die gewünschten Ergebnisse erzielen.

Weitere Informationen über HPE Cloud-as-a-Service für Digital Healthcare IT

Digital Health – Das neue Modell

Digital Health ist dabei, das Patientenerlebnis zu revolutionieren, indem die Patienten in die Lage versetzt werden, sich zunehmend selbst um ihre Gesundheit zu kümmern. Auf diese Weise werden Wartezeiten verkürzt und bessere Behandlungsergebnisse erzielt.

Digitale Transformation in den Biowissenschaften

Auf Gentechnik basierende Therapieansätze sowie die intensive Datennutzung und Zusammenarbeit in den Biowissenschaften erfordern eine digitale Infrastruktur, die zur Transformation fähig ist.

Weitere Informationen über High Performance Computing-Lösungen für die Biowissenschaften

Digitale Lösungen, die das Gesundheitswesen und die Biowissenschaften voranbringen

88

der weltweiten Fortune 500-Unternehmen in Gesundheitswesen und Biowissenschaften vertrauen auf Produkte und Lösungen von HPE.1

80

der Fortune 500-Unternehmen in Gesundheitswesen und Biowissenschaften nutzen HPE Services.1

88

der Fortune 500-Unternehmen in Gesundheitswesen und Biowissenschaften nehmen HPE Technology Consulting in Anspruch.1

Erfolgsbilanz in Gesundheitswesen und Biowissenschaften

Lesen Sie die IT-Fallstudie über Spectrum Healthcare

Spectrum Health reduziert Betriebskosten um 25 %

Spectrum wollte seine Infrastruktur erweitern, um Wachstum zu ermöglichen, Stromversorgungs- und Kühlkosten zu kontrollieren sowie Patientenbetreuung und Behandlungsergebnisse zu verbessern. Das neue System ist zuverlässiger und bietet mehr Services, und die Einsparungen werden sich in zehn Jahren voraussichtlich auf 10 Mio. US-Dollar belaufen.

Norrbotten stellt sicher, dass das Speicherplatzlimit niemals überschritten wird

Die schwedische Gesundheitsbehörde sichert sich proaktiven Support für ihre E-Business-kritischen Rechenzentren sowie ausreichend Speicherplatzressourcen für einen reibungslosen Betrieb.

Cerner Corporation erweitert bei steigendem Bedarf Analysefähigkeiten

Cerner verfügt über die Geschwindigkeit und die Skalierbarkeit, um das hohe Niveau bei Serviceverfügbarkeit und Systemleistung, das die Kunden verdienen, beizubehalten.

HudsonAlpha optimiert IT, um mit dem Wachstum Schritt zu halten

Eines der führenden Genomforschungsinstitute Amerikas befindet sich auf dauerhaftem Wachstumskurs. Das Institut hat eine leistungsfähige und einfach zu verwaltende Plattform eingerichtet und Engpässe in den Produktionsabläufen beseitigt.

Perspektiven in Gesundheitswesen und Biowissenschaften

Holen Sie sich die neuesten Infos über IT-Lösungen und Trends in Gesundheitswesen und Biowissenschaften.

Wichtige Anwendungsfälle im Gesundheitswesen

Digitale Grundlage

Zentralisieren Sie die Datensätze aus allen Systemumgebungen mit einer sicheren, durchgängig verfügbaren Hochleistungs-Infrastrukur. Und profitieren Sie von der Erfassung medizinischer Bilder und einem Objektspeicher, der HIS/PACS im Rechenzentrum unterstützt, mit anbieterunabhängiger Archivierung und schnellem Abruf.

Vernetzte Patientenbetreuung

Integrieren Sie Finanz-, klinische Bilderfassungs-, Berechtigungs- und andere kritische Systeme in eine zentrale Ansicht. Vereinheitlichen Sie klinische und geschäftliche Workflows für das Ablauf- und Servicesmanagement. Stellen Sie über Internet sicheren Echtzeit-Zugriff bereit.

Moderne Patientenbetreuung

Erweitern Sie Ihre Anwendungen für Patienten, medizinisches Personal, Familien usw. mit Mobilitätsfunktionen. Sichern Sie kabelgebundene und kabellose Netzwerke durch sofortige Aktualisierung des Benutzerzugriffs. Integrieren Sie Voice over Wi-Fi in Rufsysteme für Pflegepersonal und Ärzte. Machen Sie medizinische Geräte IoT-fähig.

Wissensbasierte Patientenbetreuung

Nutzen Sie fortschrittliche Analysen genomischer Daten für neue Behandlungen, überwachen Sie Vitalzeichen von Patienten in Echtzeit, führen Sie Daten aus mehreren Systemen zusammen und setzen Sie sie zu Begleiterkrankungen in Beziehung. Vereinfachen Sie die Nachverfolgung von Daten für zielgruppenbezogenes Gesundheitsmanagement.  

Kontaktieren Sie uns

Lassen Sie uns eine auf Ihre Anforderungen abgestimmte Lösung erstellen.

Ressourcen

Lösungsübersicht : Verbessern Sie Ihre IT-Prognose

Optimieren Sie Ihre IT mit HPE Lösungen für das Gesundheitswesen und die Biowissenschaften
Lösungsübersicht

Meistern Sie die Herausforderungen des Gesundheitswesens. Erfahren Sie, wie die richtige Lösung Ihre heutigen Anforderungen erfüllt und sich im Zuge der Weiterentwicklung und des Wachstums Ihres Unternehmens skalieren lässt.

Fallstudie : Plymouth Hospital setzt auf kabellose Vernetzung, um den mobilen Zugriff auf elektronische Patientenakten zu ermöglichen

Plymouth ermöglicht mit HPE IT für das Gesundheitswesen den mobilen Zugriff auf elektronische Patientenakten.
Fallstudie

Das Plymouth Hospital in England hat für die zentralen medizinischen Anwendungen und den mobilen Zugriff auf elektronische Patientenakten ein sicheres kabelloses LAN implementiert.

Video : Philips stellt patientenorientierte Gesundheitsleistungen bereit

Videowiedergabe
Philips stellt mit HPE Lösungen patientenorientierte Gesundheitsleistungen bereit.
Video | 3:03

Philips verwaltet 20 Petabyte an Daten in 31 Ländern. Erfahren Sie, wie Philips auf eine Hybrid Cloud-Infrastruktur umgestiegen ist, um die IT ins Zentrum seines Geschäfts zu rücken.

Blog-Eintrag : Verwaltung der bei der DNA-Sequenzierung erzeugten enormen Datenmengen

Verwalten Sie mit HPE IT-Lösungen für das Gesundheitswesen enorme Datenmengen.
Blog-Eintrag

Das New York Genome Center analysiert täglich bis zu 12 Terabyte an Daten. Seine Big Data-Analyseplattform unterstützt die Entwicklung besserer Diagnoseverfahren und wirksamerer Behandlungsmethoden.

Video : Spectrum Health gewinnt dank modularer Rechenzentren an Flexibilität

Videowiedergabe
Erfahren Sie, wie Spectrum Health mit HPE Flexibilität für das Rechenzentrum erlangt hat.
Video | 2:38

Spectrum Health wollte seine IT-Infrastruktur ausbauen und dabei die Kosten für Energieversorgung und Kühlung im Blick behalten. Durch einen modularen Ansatz wirkt sich das kontinuierliche Unternehmenswachstum nicht auf die Patientenbetreuung aus.

Fallstudie : White River Health System steigert mit wenig Aufwand die Zuverlässigkeit von Backups

White River steigert mit HPE Lösungen für das Gesundheitswesen die Zuverlässigkeit.
Fallstudie

White River hat die Erfahrung gemacht, dass unzuverlässige Backup nicht besser sind als keine Backups. Das Unternehmen hat eine Backup-Lösung der Enterprise-Klasse eingerichtet und spart nun mehrere Stunden wöchentlich an IT-Aufwand ein.

Artikel : So kann das Internet der Dinge ein kaputtes System reparieren

Lesen Sie, wie mit dem IoT ein kaputtes IT-System im Gesundheitswesen repariert werden kann.
Artikel

Die IT im Gesundheitswesen ist allein mit Verbänden nicht zu retten. In diesem 67-seitigen Bericht wird erläutert, wie ein kaputtes System durch Innovation repariert werden kann.

Video : Für Nebraska Medicine ist der Speicher entscheidend, weil der Zeitfaktor entscheidend ist

Videowiedergabe
Erfahren Sie, wie die HPE Datenspeicherlösung Nebraska Medicine geholfen hat.
Video | 2:28

Nebraska Medicine führt Gehirntests ohne Verzögerungen durch. HPE StoreOnce erlaubt dem Unternehmen das zuverlässige Speichern und Abrufen der MRI- und PET/CT-Ergebnisse von Patienten.

Fallstudie : Erasmus Medical Center findet die Antwort auf seine Datenspeicheranforderungen

Erfahren Sie, wie das Erasmus Medical Center HPE Datenspeicher nutzt.
Fallstudie

Das in Rotterdam ansässige Erasmus Medical Center hat eine hochleistungsfähige, zuverlässige und kostengünstige Speicherlösung implementiert, die zur Reduzierung der Gesamtbetriebskosten und der Kosten pro GB nutzungsabhängig abgerechnet wird.

Fallstudie : St. Joseph-Stift überholt seine gesamte Infrastruktur

HPE hilft St. Joseph-Stift bei der Überholung seiner gesamten IT-Infrastruktur
Fallstudie

Das Dresdner Krankenhaus hat eine zukunftsorientierte flexible IT-Infrastruktur implementiert, die das Wachstum und die Weiterentwicklung der Einrichtung unterstützt.

Fallstudie : Berger Health System senkt Gesamtbetriebskosten um 25 %

Berger Health System senkt mit HPE Gesamtbetriebskosten um 25 %
Fallstudie

Berger hat ohne Migrationsschwierigkeiten seine alternde Infrastruktur ausgetauscht und dabei schnell neue Kundenservices online gebracht.

Fallstudie : Changhua Hospital reduziert Datenübertragungszeiten um 80 %

Changhua Hospital reduziert mit HPE Datenübertragungszeiten um 80 %
Fallstudie

Changhua hat seine Infrastruktur ohne Unterbrechung des Betriebs aufgerüstet und erreicht dadurch beim Zugriff auf medizinische Bilder eine Zuverlässigkeit von 99,9999 %.

1. Enterprise Data Warehouse (Integrated End Customers Reporting Domain) – Endkundenumsatz vom 2. Quartal 2015 bis zum 1. Quartal 2017