CONTAINER-MANAGEMENT-SERVICES DER ENTERPRISE-KLASSE

Mit Container-basierten Architekturen können Unternehmen die Anwendungsentwicklung und anwendungsorientierte Innovation beschleunigen und zudem die Effizienz und Portierbarkeit von Anwendungen verbessern. Kubernetes ist der Standard für Container-Orchestration und HPE ist führend bei der Nutzung von Kubernetes für Großunternehmen.

+ Mehr anzeigen
CIO-Whitepaper lesen
Video ansehen
Profitieren Sie von der HPE GreenLake Edge-to-Cloud-Plattform

Die Inbetriebnahme der geeigneten Infrastruktur und Ressourcen für die On-Premises-Implementierung containerisierter Anwendungen für Großunternehmen war lange ein komplexes und teures Unterfangen. Heute bieten über die HPE GreenLake Plattform bereitgestellte Cloud-Services für Container eine vorkonfigurierte Plattform, über die sich mandantenfähige Kubernetes-Container mit mehreren Clustern direkt in Ihrem lokalen oder Co-Location-Rechenzentrum implementieren lassen.

Ihre Workloads können unvorhersehbar sein und Containerumgebungen können schnell und unvorhersehbar wachsen. Die HPE GreenLake Plattform stellt vorausschauend Kapazität bereit, damit Sie Ihre Anwendungen stets nach den geschäftlichen Anforderungen skalieren können, aber nur dann für die Kapazität zahlen, wenn diese genutzt wird. Im Rahmen eines As-a-Service-Bereitstellungsmodells übernimmt HPE die Verwaltung der gesamten Containerplattform, überwacht den Kapazitätsbedarf und misst die Kapazitätsnutzung, sodass Sie einen transparenten Überblick über die Nutzung und die damit verbundenen Kosten haben.

Weniger Komplexität

Umfangreiche Bereitstellungen und/oder die Erweiterung zu einer hybriden Umgebung kann die Containerverwaltung erschweren. Die Unternehmens-IT ist gezwungen, zwei fundamental unterschiedliche Umgebungen für die Anwendungsbereitstellung vorzuhalten: zum einen für mit Microservices und DevOps-Prinzipien entwickelte Cloud-native Anwendungen und zum anderen für monolithische, nicht Cloud-native Anwendungen, die in traditionellen IT-Verfahren bereitgestellt werden. HPE GreenLake für Container basiert auf der HPE Ezmeral Runtime, die durch eine einheitliche Steuerung für Cloud-native und nicht Cloud-native Anwendungen On-Premises-, Public Cloud- und hybride Container-Bereitstellungen automatisiert und verwaltet.

Modernisierung alter, nicht Cloud-nativer Anwendungen

Die Modernisierung monolithischer Anwendungen ist kostspielig und zeitaufwendig. Zudem benötigen statusabhängige Anwendungen persistenten Datenspeicher. Mit der HPE GreenLake Edge-to-Cloud-Plattform können Sie traditionelle, bisher verwendete Anwendungen als Container in Kubernetes-orchestrierten Clustern mit einer vorintegrierten verteilten Data Fabric ausführen, die den für diese Anwendungen benötigten persistenten Datenspeicher bereitstellt.

Weniger Sicherheitsrisiken durch eine sichere, mandantenfähige Umgebung:

Ohne ein gemeinsames Sicherheits- und Governance-Modell ist es schwierig, die Sicherheit von Cloud-nativen und nicht Cloud-nativen Anwendungen in Rechenzentren, Clouds und Edges zu gewährleisten. Die HPE GreenLake Plattform bietet Sicherheit der Enterprise-Klasse mit Integrationen in die Sicherheitsstruktur des Unternehmens und Authentifizierungsservices. Darüber hinaus bietet diese Lösung Zugang zu Datenquellen des Unternehmens, ohne Datenkopien zu erstellen.

Kubernetes als Basis

Anwendungsentwickler haben Zugriff auf einen App Store auf Self-Service-Basis mit kuratierten, gebrauchsfertigen Images für ein breites Spektrum von Anwendungen wie maschinellem Lernen (ML), Analysen, IoT/Edge, CI/CD und Anwendungsmodernisierung. Dieser vollständig verwaltete Kubernetes-Service unterstützt verschiedene Anwendungsfälle. Jetzt gibt es zudem einen HPE GreenLake Service, der sich auf die Operationalisierung Ihrer Machine Learning-Workloads  in Containern konzentriert.

ANGEBOTE

Diese vollständig verwaltete Pay-per-Use-Lösung unterstützt sowohl Cloud-native als auch nicht Cloud-native Anwendungen und bietet die Sicherheit und Skalierbarkeit, die Ihr Unternehmen benötigt.

+ Mehr anzeigen
Die HPE GreenLake Edge-to-Cloud-Plattform für Container

Die HPE GreenLake Plattform bietet einen vorkonfigurierten, vollständig verwalteten Cloud-Service, der auf der HPE Ezmeral Runtime basiert und in Ihrem Rechenzentrum oder Ihrer Co-Location installiert ist. Sie zahlen nur für die tatsächliche genutzte Kapazität und für einen plötzlichen erhöhten Kapazitätsbedarf steht jederzeit zusätzliche Kapazität bereit. 

SICHERHEITSSCHWACHPUNKTE MIT KUBERNETES PAAS FÜR SPLUNK UND DER HPE GREENLAKE PLATTFORM ELIMINIEREN

In Zusammenarbeit bieten HPE, Intel und Splunk eine einzigartige Lösung, mit der Unternehmen mit effizienten Bereitstellungen im richtigen Umfang mehr Nutzen aus vorhandenen Splunk-Investitionen ziehen können.

ERLEBEN SIE, WIE HPE GREENLAKE FÜR CONTAINER FUNKTIONIERT

Klicken Sie auf die Pfeile, um zu sehen, wie Sie Container as-a-Service in HPE GreenLake Central verwalten können.

+ Mehr anzeigen
Weitere Demos ansehen

EMPFOHLENE RESSOURCEN