SCHNELLERE BEREITSTELLUNG DER INFRASTRUKTUR FÜR ANWENDUNGEN MIT NUTZUNGSBASIERTEM COMPOSABLE COMPUTING

Die Composable Compute Lösung von HPE GreenLake bietet die Geschwindigkeit und Flexibilität, die Sie für die Zusammenstellung von Workloads für mehr geschäftlichen Nutzen brauchen. Basierend auf HPE Synergy, der branchenweit ersten Plattform, die von Grund auf für eine Composable Infrastructure entwickelt wurde, vereint diese Konfiguration Computing, Datenspeicher und Fabric, sodass alle Ressourcen sofort für die Ausführung von Anwendungen verfügbar sind. Sie genießen die Geschwindigkeit, Skalierbarkeit und Effizienz, wie Sie eine Cloud bietet, für Ihr Unternehmen. Die Lösung kann innerhalb von nur 14 Tagen in Ihr On-Premises oder Co-Location-Rechenzentrum geliefert werden. Zudem können Sie mithilfe von HPE Financial Services Nutzen aus Ihren vorhandenen Computing-Ressourcen für die Umstellung ziehen und Nachhaltigkeitsziele unterstützen.

+ Mehr anzeigen
Video ansehen

Monatliche Rechnung auf Basis der tatsächlichen Nutzung

Mit dem nutzungsabhängigen Bezahlmodell für lokale Computing-Ressourcen können Sie die IT-Ausgaben an der tatsächlichen Nutzung ausrichten. Sie zahlen nur für das, was Sie über eine Reserve hinaus nutzen.

Transparente, aussagekräftige Nutzungsdaten

Über die HPE GreenLake Central Plattform erhalten Sie praktisch in Echtzeit Einblicke in Ihre Nutzungsdaten und können Budgets festlegen, Berichte erstellen und richtlinienbasierte Erkenntnisse erstellen.

Kapazität, die mit Ihrem Unternehmen wächst

Dank eines zusätzlichen Kapazitätspuffers zur Deckung unerwarteter Computing-Spitzen und der Überwachung Ihres Verbrauchs durch HPE bleiben Sie wachstumsbedingten Kapazitätsanforderungen einen Schritt voraus.

Optimierte Prozesse mit einer einfachen Lösung

Das Design, die Architektur und die Installation Ihrer Computing-Infrastruktur werden von HPE verwaltet. Und über die optionalen Support-Services von HPE können Sie auch einen Großteil Ihres täglichen Infrastrukturmanagements auslagern.

HPE GreenLake für Compute

Mit Composable Computing als Cloud-Service vor Ort gewinnen Sie Flexibilität und vermeiden eine kostspielige manuelle Konfiguration und Verwaltung von Rechenressourcen. HPE GreenLake bietet Ihnen eine leistungsstarke, softwaredefinierte Composable Computing-Infrastruktur, die physische und virtuelle Computing-, Datenspeicher- und Fabric-Pools in jeder beliebigen Konfiguration für jede Anwendung kombiniert. Und das alles geschieht über eine einzelne Schnittstelle.

  • Verringerung der betrieblichen Komplexität bei traditionellen Workloads
  • Steigerung der betrieblichen Dynamik für neue Anwendungen und Services
  • Erweiterbare Plattform ermöglicht eine breite Palette herkömmlicher oder Cloud-nativer Anwendungen und Betriebsmodelle
Die Composable Computing-Lösung von HPE GreenLake ist in drei jeweils auf einem Core-Compute-Stack basierenden Tiers verfügbar und für unterschiedliche Workloads ausgelegt.

 

 

KONFIGURATIONEN FÜR HPE GREENLAKE COMPUTING VERGLEICHEN

Kombinierbar

Allgemeine Computing-Anwendungen

Datenspeicher-optimiert

Wofür eignet sich diese Lösung?

Kostenoptimiert:
Ideal für Test- und Entwicklungsumgebungen, sekundäre Standorte für Disaster Recovery, kleine bis mittelgroße VDI und Virtualisierung sowie Container und Hybrid und Private Cloud.

Ausgewogen:
Bestens geeignet für Produktions- und unternehmenskritische Anwendungen in mittleren bis großen Umgebungen wie Exchange und SharePoint. Eignet sich für größere Private Clouds, VDI, Container und Virtualisierung mit einer höheren Arbeitsspeicherkapazität.

Leistung:
Für große Unternehmen und geschäftskritische Umgebungen. Sie ist nicht auf einen bestimmten Workload beschränkt und kann Datenanalysen, Big Data, SAP sowie Hybrid und Private Cloud-Lösungen umfassen.

Kostenoptimiert:
Geeignet für kleinere Workloads wie ROBO-, VDI- und Virtualisierungs-Computing-orientierte Workloads, Test- und Entwicklungssysteme, Sicherheitsappliances für Rechenzentren, Kollaborationsanwendungen wie Messaging sowie HPC-Anwendungstest und -entwicklung.

Ausgewogen:
Flexibel einsetzbarer Server mit Multi-Workload-Funktionen. Zu den möglichen Anwendungsbereichen gehören mittelgroße Hybrid und Private Clouds sowie umfassendere VDI und Virtualisierung, Geschäftsprozesse und mittelgroße Datenanalyse-Engines, softwaredefinierte Netzwerke und Telekommunikations-Workloads, Datenmanagement sowie finanzielle und wissenschaftliche Computing-Workloads.

Leistung:
Optimiert für speicher- oder rechenintensive Anwendungen, HPC, Datenanalyse, KI und maschinelles Lernen, Cloud- und auf dichtes Virtualisierungs-Computing fokussierte Workloads, virtualisierte Serverkonsolidierung, IO-intensive Workloads, Datei- und Druckfreigabe, finanzielles und wissenschaftliches Computing und Scale-out-Datenanalyse-Engines.

Kostenoptimiert:
Kleine bis mittlere Umgebungen, die auf eine Kombination aus Speicherkapazität und Rechenleistung angewiesen sind Eignet sich für kleine bis mittlere VM-Lösungen, Sicherung und Archivierung, Software-Defined Storage-Lösungen, Objektspeicher sowie Test und Entwicklung von Analysen kleiner Datenmengen.

Ausgewogen:
Geeignet für mittelgroße Dateiserver, Software-Defined Storage mit mehr Computing- und Arbeitsspeicherfunktionen, Objektspeicher, dichte Container, virtuelle Maschinen, Hybrid Cloud-Umgebungen und mittelgroße Datenbank- und Big Data-Analysen.

Leistung:
Geeignet für Anwendungen, die große Datenspeicherkapazitäten in Kombination mit mehr Rechenleistung und Arbeitsspeicher für In-Memory-Datenbanken (z. B. SAP), virtualisierte Datenbanken, Big Data, Data Lakes und Datenanalysen erfordern.

Hardware

Die Konfigurationen basieren auf dem HPE Synergy 480 Rechenmodul.

HPE ProLiant DL325 mit AMD-Prozessoren, HPE ProLiant DL360 mit Intel-Prozessoren oder HPE Apollo 2600 mit Intel-Prozessoren

HPE ProLiant DL385 mit AMD-Prozessoren, HPE ProLiant DL380 mit Intel-Prozessoren oder HPE Apollo 4200 mit Intel-Prozessoren

Was gemessen wird

 

Verbrauch wird pro Server, Kern oder ein-/ausgeschaltetem Server gemessen

 

Verbrauch wird pro Server, Kern oder ein-/ausgeschaltetem Server gemessen

 

Verbrauch wird pro Server, Kern oder ein-/ausgeschaltetem Server gemessen

Enthaltene Services

HPE GreenLake Central Plattform

HPE GreenLake Central Plattform

 

HPE GreenLake Central Plattform

Proaktiver Support

Proaktiver Support beinhaltet:


Kundenmanagement

  • Zugewiesenes Account-Team 
  • Account-Supportplan
  • Bestandsverwaltung
  • Supportplanung und -überprüfung
  • Überprüfung der Supportaktivitäten
  • HPE Support Center
  • HPE Schulungsplanung und -unterstützung
 

Erweiterte Anrufbearbeitung

  • Schnelle Reaktion auf kritische Hardwarevorfälle (24x7)
  • Beschleunigtes Eskalationsmanagement
  • Remote-Diagnose und -Support bei Hardwarevorfällen
  • Elektronische HPE Remote Support-Lösung
  • Zugang zu elektronischen Supportinformationen und -services

Proaktiver Support beinhaltet:


Kundenmanagement

  • Zugewiesenes Account-Team 
  • Account-Supportplan
  • Bestandsverwaltung
  • Supportplanung und -überprüfung
  • Überprüfung der Supportaktivitäten
  • HPE Support Center
  • HPE Schulungsplanung und -unterstützung
 

Erweiterte Anrufbearbeitung

  • Schnelle Reaktion auf kritische Hardwarevorfälle (24x7)
  • Beschleunigtes Eskalationsmanagement
  • Remote-Diagnose und -Support bei Hardwarevorfällen
  • Elektronische HPE Remote Support-Lösung
  • Zugang zu elektronischen Supportinformationen und -services

Proaktiver Support beinhaltet:


Kundenmanagement

  • Zugewiesenes Account-Team 
  • Account-Supportplan
  • Bestandsverwaltung
  • Supportplanung und -überprüfung
  • Überprüfung der Supportaktivitäten
  • HPE Support Center
  • HPE Schulungsplanung und -unterstützung
 

Erweiterte Anrufbearbeitung

  • Schnelle Reaktion auf kritische Hardwarevorfälle (24x7)
  • Beschleunigtes Eskalationsmanagement
  • Remote-Diagnose und -Support bei Hardwarevorfällen
  • Elektronische HPE Remote Support-Lösung
  • Zugang zu elektronischen Supportinformationen und -services

Wofür eignet sich diese Lösung?

Hardware

Was gemessen wird

 

Enthaltene Services

Proaktiver Support

Kontakt