Was ist ein Scale-up-Server?

Ein Scale-up-Server steigert die Workload-Kapazität durch vertikale Skalierung, d. h. zusätzlichen Arbeitsspeicher und zusätzliche Verarbeitungsleistung, anstatt durch horizontale Skalierung, d. h. zusätzliche Servereinheiten.

Definition eines Scale-up-Servers

Es gibt zwei grundlegende Konzepte für den Umgang mit zunehmenden Workloads: Beim "Scale-up" werden die Herausforderungen durch größere, leistungsfähigere Server mit mehr Arbeitsspeicher und Rechenkapazität gemeistert. Dieses vertikale „Hochskalieren“ des Servers steht im Gegensatz zum Konzept der „horizontalen Skalierung“, bei dem zur Bewältigung der Workloads weitere Servereinheiten hinzugefügt werden. Ein Scale-up-Server ist darauf ausgelegt, dass er auf einfache und kostengünstige Weise um Systemressourcen erweitert werden kann. Bei diesem Konzept spricht man von „vertikaler Skalierung“.