Einstiegs-Speichersysteme

Einfache und kostengünstige Speicherlösungen für kleinere Standorte und Außenstellen, die mit den Großen mithalten müssen.

Kleine Einstiegslösungen mit vielen Erweiterungsmöglichkeiten

Es handelt sich um kostengünstige, flexible Speicher, die sich entsprechend Ihres beabsichtigten Wachstums skalieren und automatisch anpassen lassen, wenn etwas Unvorhergesehenes eintritt – damit Ihre IT jederzeit betriebsbereit ist. Sie sind einfach zu verwalten und bieten umfangreiche Funktionen, einschließlich der Unterstützung für Solid-State-Laufwerke. Erhalten Sie Direct Attached Storage (DAS) zur Erweiterung Ihrer Server, Network Attached Storage-Geräte (NAS) zum Datentausch und flexible gemeinsam genutzte Speicher-Arrays für physische und virtuelle Anwendungen.

Speicherfunktionen für Unternehmen

Speicherfunktionen der Einstiegsklasse für Unternehmen

HPE macht Flash-Leistungsstärke und andere, für Großunternehmen geeignete Speicherfunktionen für nahezu alle Unternehmen im Markt für gemeinsam genutzte Speicher erschwinglich und benutzerfreundlich.  Das Einstiegsspeicherportfolio von HPE bietet Kunden bewährte MSA-, Nimble Storage-, StoreVirtual- und StoreEasy-Technologie. Sie zeichnet sich durch Leistungsmerkmale aus, die für Großunternehmen geeignet sind, und ermöglicht Ihnen, mit einer geringen Speicherkapazität anzufangen und diese mit der Zeit zu erweitern.

Platz 1

FC SAN-Plattform für eine Betriebsdauer von acht Jahren*

>500.000

verkaufte HPE MSA-Arrays

>200.000

Implementierungen von HPE StoreVirtual

Kostengünstige Speichersysteme ohne Einschränkungen

Keine budgetbedingten Einschränkungen

Eine bezahlbare Option: Kombinieren Sie den besten Einstiegs-Speicher mit dem führenden x86-Server und fügen Sie StoreVirtual oder MSA zu den HPE ProLiant Servern hinzu. Beginnen Sie mit günstigen SAS- oder iSCSI-Verbindungen und stellen Sie zu einem späteren Zeitpunkt auf Fibre Channel-Verbindungen um. Alternativ können Sie sich auch für die StoreVirtual VSA-Technologie entscheiden und auf die Implementierung dedizierter SAN-Appliances verzichten.

Keine kapazitätsbedingten Einschränkungen

IT-Generalisten und Anwendungsadministratoren können die leistungsfähigen Datenspeicherlösungen von HPE mit Leichtigkeit einrichten und verwalten – oft sogar mit vertrauten Tools von VMware und Microsoft. NAS-Lösungen ermöglichen eine einfache gemeinsame Nutzung von Dateien. SAN-Produkte können innerhalb von Minuten eingerichtet werden.

 

Keine ausfallbedingten Einschränkungen

Selbst bei einem Budget auf Einstiegsniveau sind Ausfallzeiten inakzeptabel. Mit Funktionen wie Hardware- und Netzwerk-RAID, Unterstützung von Stretched Clustern, Snapshots und dezentraler Replikation hält das HPE Entry Storage Portfolio den Betrieb dauerhaft aufrecht.

 

Keine leistungsbedingten Einschränkungen

Decken Sie den Bedarf anspruchsvoller Anwendungen mit einem integrierten Flash-Speicher, mit dem Workloads im Handumdrehen beschleunigt werden können. Konsolidieren Sie die Daten der meisten Anwendungen, einschließlich leistungsintensiver Datenbanken und Produktivitäts-Apps wie Microsoft SQL und Exchange. 

 

Erfolg für Unternehmen aller Größen

Erfolg für Unternehmen aller Größen
Wer sagt, dass Ihr Unternehmen groß sein muss, um großen Umsatz zu generieren? Mit der richtigen IT-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen bleiben Sie auch in einem extrem dynamischen Datenspeichermarkt wettbewerbsfähig.

Noch schnellere und effizientere Speicherlösungen

Anwendungsintegration

Erfahren Sie, wie die Einstiegs-Speicherintegration der nächsten Generation jegliche virtualisierte Client- oder Serverprojekte vereinfachen und erweitern kann, und finden Sie Referenzarchitekturen, die eine gesteigerte Leistungsfähigkeit bei Arbeitsvolumen geschäftskritischer Anwendungen bieten.

Technologische Innovationen

Die einzigartigen Innovationen für HPE StoreVirtual optimieren den Datenverkehr und sind damit die Antwort auf  unvorhersehbare Anforderungen von Cloud- und ITaaS-Umgebungen sowie auf kosteneffiziente IT-Initiativen jeglicher Art.

HPE und Nimble Predictive Analytics für Flash-Speicher

HPE und Nimble Storage: Seien Sie Teil der revolutionären Weiterentwicklung von Flash-Speicher

Erfahren Sie, wie Ihr Unternehmen von der Übernahme von Nimble Storage durch HPE und einem Speicherportfolio mit mehr Schnelligkeit und Intelligenz profitiert.

Ressourcen

Katalog : Sehen Sie sich das gesamte Spektrum unseres Portfolios an, finden Sie Produkte schnell oder durchsuchen Sie all unsere Speicherprodukte

Resources_1
Katalog

Sehen Sie sich das gesamte Spektrum unseres Portfolios an, finden Sie Produkte schnell oder durchsuchen Sie all unsere Speicherprodukte

Video : HPE StoreFabric SN3600B FC Switch

Videowiedergabe
Resources_2
Video | 2:17

Mit diesem Tool können Sie Optionen vergleichen und die richtigen Speicherprodukte für Ihr Unternehmen wählen.

Best Practice-Leitfaden : HPE MSA 1050/2050/2052 Best Practices

HPE MSA 2040 Storage: Mid-Market-Funktionen für SAN-Neueinsteiger
Best Practice-Leitfaden

Bewährte Verfahren für die Optimierung von HPE 1050/2050/2052. Verwenden Sie diesen Leitfaden in Verbindung mit anderen Handbüchern zu HPE Modular Smart Array (MSA). HPE MSA

Best Practice-Leitfaden : MSA Storage Configuration and Best Practices Guide for VMware vSphere

HPE MSA 1040 Storage: Einstiegsfunktionen für kleine und mittlere Unternehmen
Best Practice-Leitfaden

In diesem Handbuch finden Sie Empfehlungen von HPE für Konfigurationen, Softwareeinstellungen und Design-Architekturen, um mit Ihrer HPE MSA-Speicherlösung mit vSphere die bestmöglichen Ergebnisse zu erzielen.

Whitepaper : Details zum Upgrade von HPE P2000 G3 MSA auf HPE MSA 1040/2040

Details zum Upgrade von HPE P2000 G3 MSA auf HPE MSA 1040/2040
Whitepaper

Das Upgrade von dem bestehenden Speichersystem P2000 G3 MSA auf die Speichersysteme HPE MSA 2040 SAN, HPE MSA 2040 SAS oder HPE MSA 1040.

Whitepaper : Die intelligente Lösung für Modular Smart Arrays: Optimierung von HPE MSA 1040/2040.

Die intelligente Lösung für Modular Smart Arrays: Optimierung von HPE MSA 1040/2040.
Whitepaper

Erfahren Sie Details zu bewährten Verfahren bei der Implementierung und Optimierung von HPE MSA 1040/2040.

Quelle: „IDC WW Quarterly Enterprise Storage Systems Tracker“, 4. Quartal 2016, basierend auf den Umsatzzahlen der Anbieter.