HPE MSA Storage

Flash-fähige Arrays, die neue Maßstabe für Speicher auf Einstiegsniveau mithilfe von Hybrid-Flash und einer Controller-Architektur der 4. Generation in einer schnellen kostengünstigeren Lösung setzen.

HPE Flash-fähige Arrays für kleine und mittelständische Unternehmen HPE Flash-fähige Arrays für kleine und mittelständische Unternehmen

Branchenführendes SAN-Array auf Einstiegsebene1

Mit dem Wissen, dass bereits eine halbe Million Geräte im Einsatz sind, können Sie voller Vertrauen in HPE MSA Storage investieren.  Von erstklassigen Leistungsmerkmalen, einschließlich Hybrid-Flash zur schnelleren Ausführung von Anwendungen, bis hin zur intuitiven Konfiguration und Verwaltung – HPE MSA bietet kostengünstige Einstiegs-Speicherlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen sowie für Abteilungen und Niederlassungen von Großunternehmen.

Blitzschnelle Ausführung von Anwendungen mit Flashspeicher

Die HPE MSA Familie der Datenspeicher-Arrays setzt neue Leistungsmaßstäbe bei Speichern auf Einstiegsebene.  Mit einer standardmäßigen SSD-Kapazität von 800 GB und integriertem dynamischen Tiering kann das HPE MSA 2042 Hybrid Flash-Array Ihre Anwendungen vom ersten Tag an beschleunigen.   

Dank einer alles umfassenden Software-Suite, inklusive Snapshots für sofortige Wiederherstellung und einfachen Management-Tools, müssen Sie das Array lediglich einmal installieren – und fertig.  Und wenn Sie so weit sind, dann wächst das MSA 2042 zusammen mit Ihnen – fügen Sie weitere Flash-Kapazität hinzu, schützen Sie Ihre Investition mit Data-in-Place-Upgrades  und erhöhen Sie die Flexibilität dank Support für jede Kombination von SSDs und HDDs.

Hybrid Flash-Arrays beschleunigen Ihre Anwendungen
HPE MSA Storage für KMU hilft bei der Konsolidierung und senkt die Kosten.

Die richtige Speicherlösung, wenn es darauf ankommt

Bewältigen Sie alle Herausforderungen im Zusammenhang mit der Speicherkapazität – mit HPE Just Right IT Lösungen für kleinere Unternehmen, die auch im Vergleich zu größeren Unternehmen wettbewerbsfähig bleiben müssen. HPE MSA Storage ist in die heute am häufigsten benutzten Hypervisoren integriert, um Sie bei Ihren Konsolidierungs- und Kostensenkungsmaßnahmen zu unterstützen. Die Lösungen enthalten auch moderne Softwarefunktionen, die die Produktivität erhöhen und Sie vor Ausfallzeiten zu schützen.

Konkrete Fallstudie zu Storage

Fallstudie zur HPE MSA Einstiegs-Speicherplattform

HPE hilft Lucas Oil, das Wachstum zu stützen, die Betriebskosten zu senken und die Ausfallzeiten zu kürzen

Um Produktivität, Wachstum und Betriebsverfügbarkeit zu maximieren, benötigte Lucas Oil konsolidierte Systeme, musste aber gleichzeitig das Budget im Auge behalten. Lucas Oil wählte eine Kombination aus HPE
ProLiant DL360 Gen9 Servern und HPE MSA 2040 leistungsoptimiertem SAN mit
flexiblen Konnektivitätsoptionen, die Flash-Medien unterstützen – zu einem Preis, der um zwei Drittel niedriger als der Preis der Konkurrenz war.

Services für Ihren Umstieg auf gemeinsam genutzte Speicher

Betrieb und Support

HPE Proactive Care Service bietet umfassende Hardware- und Softwareservices, die die Verfügbarkeit Ihrer IT-Infrastruktur erhöhen.

Installation und Bereitstellung

Bringen Sie Ihre Infrastruktur auf Höchstleistung mit den HPE Installation and Deployment Services.

Finanzierung

Vereinfachen Sie Ihre Investition in HPE MSA Storage und gestalten Sie sie kosteneffektiver, um wettbewerbsfähig zu bleiben.

Benötigen Sie eine erweiterte Datensicherung für Ihr MSA Storage Array?

Weitere Informationen über HPE Datenschutz- und Datensicherungslösungen

HPE StoreOnce bietet flexible Datensicherung der Enterprise-Klasse für alle MSA Storage Lösungen

 

Von  Remote-Standorten bis hin zum gesamten Unternehmen liefert die Kombination aus MSA Storage und HPE StoreOnce  eine zentrale, agile, effiziente und sichere Lösung für die Datensicherung und -wiederherstellung. Sie können Ihre Kosten senken und mit dem schnellen Datenwachstum Schritt halten. Und gleichzeitig  jederzeit Ihre SLAs einhalten und Geschäftsdaten sicher speichern.

  • Kapazität

     

    • 384 - 768 TB maximal
  • Max. Laufwerke

     

    • 48 LFF - 96 LFF
    • 99 SFF - 199 SFF
  • Max. Anzahl Host-Ports

     

    • 4 - 8 Ports
  • Hostschnittstelle

     

    • 8  - 16 Gb FC, iSCSI, 12 Gb SAS Host Support

Sind Sie bereit für eine MSA Storage Lösung?

Wenden Sie sich an einen HPE Partner, um mehr über die nächste Generation von MSA Storage Lösungen zu erfahren, die auf Ihr  Budget und Ihre Umgebungen ausgerichtet sind. Die HPE Partner können Ihnen weiterhelfen und all Ihre Speicheranforderungen unterstützen.

Ressourcen

Dokumentation : HPE MSA 1040 Storage – Firmware-Update mit Unterstützung für Flash-Speichermedien.

MSA_Resources-1_2x-md
Dokumentation

HPE MSA 1040 Storage – Firmware-Update mit Unterstützung für Flash-Speichermedien.

Data Sheet : HPE MSA 1040 – Datenblatt

MSA_Resources-2_2x-md
Data Sheet

HPE MSA 1040 – Datenblatt

Data Sheet : HPE MSA 2040 – Datenblatt

MSA_Resources-3_2x-md
Data Sheet

HPE MSA 2040 – Datenblatt

Artikel : Beurteilung von Demartek: „Improving SQL Server Database Performance with HPE MSA 2040 Flash Upgrades“

MSA_Resources-4_2x-md
Artikel

Beurteilung von Demartek: „Improving SQL Server Database Performance with HPE MSA 2040 Flash Upgrades“

Blog-Eintrag : Informationen zum Speicherblock

MSA_Resources-5_2x-md
Blog-Eintrag

Informationen zum Speicherblock

Tools : HPE Storage Product Selector

MSA_Resources-6_2x-md
Tools

HPE Storage Product Selector

Dokumentation : HPE Portfolio mit Speicherprodukten

MSA_Resources-7_2x-md
Dokumentation

HPE Portfolio mit Speicherprodukten

Broschüre : Einfachere Investition in Speichertechnologie

MSA_Resources-8_2x-md
Broschüre

Einfachere Investition in Speichertechnologie

Artikel : Beurteilung von Demartek: "Microsoft Exchange for the Small-to-Medium Business on HPE MSA 2040"

MSA_Resources-9_2x-md
Artikel

Beurteilung von Demartek: "Microsoft Exchange for the Small-to-Medium Business on HPE MSA 2040"

  • 1

    Based on IDC Worldwide Quarterly Disk Storage Systems Tracker, Q1 2016, external disk subsystems, entry storage category by Factory Revenue.