Das Potenzial vorausschauender Analysen

Die Nimble Storage Predictive Cloud-Plattform nutzt Flash-Speicher und das Potenzial vorausschauender Analysen, um einen schnellen und zuverlässigen Zugriff auf Daten zu ermöglichen. Durch diesen Ansatz werden Diskrepanzen zwischen Anwendung und Daten vermieden und Abläufe enorm vereinfacht. InfoSightTM Predictive Analytics prognostiziert und vermeidet Probleme und sorgt so für eine Verfügbarkeit von nachweislich über 99,9999 %. Mit einer einzigen Multi-Cloud-Architektur können Sie Workloads ganz flexibel in Flash-Arrays, in einer Converged Infrastructure und in einer Public Cloud bereitstellen.

Die Voraussetzungen für autonomen Speicher

InfoSight vermeidet Probleme und zusätzliche Aufwände, indem der Speicher auf völlig neue Art und Weise verwaltet und unterstützt wird. Pro Sekunde werden Millionen von Sensoren analysiert, um Probleme zu vermeiden. InfoSight übernimmt für Sie rund um die Uhr die Überwachung der Infrastruktur.

Videowiedergabe
Nimble Storage InfoSight Predictive Analytics – Video
Nimble Storage Multicloud Flash Fabric

Flash-Speicher ist bereits verfügbar. Flash-Speicher ist allgegenwärtig.

Mit Multicloud Flash FabricTM ist die Verwendung einer zentralen Flash-Architektur in einer Multi-Cloud-Umgebung ganz einfach. Sie können Workloads flexibel in All-Flash-Arrays, Hybrid-Flash-Arrays und einer Converged Infrastructure implementieren. Daten lassen sich zwischen lokalen Lösungen und einer Public Cloud problemlos migrieren.

Bereit für die Cloud, sobald Sie es sind

Lernen Sie Hybrid IT-Lösungen kennen. Mit  Nimble Cloud Volumes können Sie Daten zwischen einer Public Cloud und Ihrem Rechenzentrum ganz einfach verlagern.

Die Cloud auf dem Vormarsch

Einfache Verlagerung in die Cloud mit schneller Datenübertragung und ohne langwierige, manuelle Migrationen

Keine Anbieterbindung

Verwenden Sie mehrere Public Clouds, ohne Daten migrieren zu müssen. Vermeiden Sie die Abhängigkeit von einem bestimmten Anbieter und hohe Umstellungsgebühren.

Bereit für die Cloud

Nimble Storage Flash Arrays eignen sich für die Cloud. Sie können Daten bei Bedarf ganz einfach verlagern – in einer Public Cloud oder in Ihren Rechenzentren.

Technische Übersicht

All Flash Arrays

  • 6-553 TB unformatierte Kapazität
  • 4-238 TB nutzbare Kapazität
  • 20-2.045 TB effektive Kapazität [bei einer Datenreduktion von 5:1 nach Deduplizierung und Komprimierung]

 

 

 

Adaptive Flash Arrays

  • 11-1.470 TB unformatierte Kapazität
  • 7-1.185 TB  nutzbare Kapazität
  • 13-2.371 TB effektive Kapazität [bei einer Datenreduktion von 2:1 nach Komprimierung]

Secondary Flash Arrays

  • 21-252 TB unformatierte Kapazität
  • 16-200 TB nutzbare Kapazität
  • 288-3.600 TB effektive Kapazität [bei einer Datenreduktion von 18:1 nach Deduplizierung und Komprimierung]

 

 

 

Garantierter geschäftlicher Nutzen, hohe Zufriedenheit

Timeless Storage bietet einen geschäftlichen Nutzen – heute und in Zukunft. Jeder Nimble Storage Array beinhaltet eine Zufriedenheitsgarantie, vollständige Softwarelizenzierung, Pauschalpreise für Supportleistungen und die Möglichkeit für ein kostenloses Upgrade auf einen schnelleren Controller nach drei Jahren. Kostspielige Upgrades werden grundsätzlich vermieden.

99,9999 %

gemessene Verfügbarkeit unter allen Kunden von Nimble; durch Vorhersageanalysen und ein Design ohne einzelnen Fehlerpunkt.

86 %

der Probleme werden automatisch vorhergesagt und gelöst. InfoSight verhindert, dass sich Probleme auf Ihre Anwendungen auswirken, bevor Sie wissen, dass ein Problem aufgetreten ist.

54 %

der gelösten Probleme stehen nicht im Zusammenhang mit dem Speicher; InfoSight überwacht die gesamte Infrastruktur, um Probleme vom Speicher bis zu den Anwendungen lösen zu können.

All Flash Arrays: 10-Mal bessere Leistung

AFA entwickelt sich weiter und profitiert von einer 10-Mal besseren Leistung, einer doppelt so hohen Speicherdichte und Kosteneinsparungen innerhalb von 12 Monaten. Informieren Sie sich, wie sich diese Trends auf Ihr Unternehmen auswirken.

Fallstudie

Videowiedergabe
Nimble Storage und Siemens AFA – Fallstudie

Wenn die Infrastruktur keine Innovationen verhindert

Sehen Sie selbst, wie Nimble Storage den Entwicklern bei Siemens dabei hilft, sich auf neue Designs und Konzepte anstatt auf Infrastruktur-Workloads konzentrieren zu können.

Wenden Sie sich an Nimble Storage

Erfahren Sie von den Experten von Nimble Storage, wie Ihre IT-Strategie und -Prozesse von vorausschauendem Flash-Speicher profitieren.

Ressourcen

Webinar : Etablierung von Docker mit persistentem Speicher

NimbleStorage_Resources01_2x-md
Webinar

Ein Überblick über Docker-Container, was damit gemeint ist, welche Vorteile damit verbunden sind und wie sie zusammen mit den wichtigsten Anwendungen verwendet werden.

Data Sheet : Nimble Storage Adaptive Flash Arrays

NimbleStorage_Resources02_2x-md
Data Sheet

Nimble Storage Adaptive Flash Arrays

Data Sheet : Nimble Storage All Flash Arrays

NimbleStorage_Resources03_2x-md
Data Sheet

Nimble Storage All Flash Arrays

Data Sheet : Nimble Storage Secondary Flash Arrays

NimbleStorage_Resources04_2x-md
Data Sheet

Nimble Storage Secondary Flash Arrays

Infografik : Wie maschinelles Lernen zur längeren Betriebszeit von Anwendungen beiträgt

NimbleStorage_Resources05_2x-md
Infografik

Analyse durch Nimble Storage Labs von 12.000 Anwendungsproblemen in über 7.500 Kundenumgebungen

Whitepaper : Kann maschinelles Lernen Ausfallzeiten bei Anwendungen verhindern?

NimbleStorage_Resources06_2x-md
Whitepaper

Kann maschinelles Lernen Ausfallzeiten bei Anwendungen verhindern?

Infografik : Die wichtigsten Anwendungsfälle für Container in Unternehmen

NimbleStorage_Resources07_2x-md
Infografik

Wie Early Adopter von Docker Container verwenden

Lösungsübersicht : Produktive Nutzung von Sicherungsdaten

NimbleStorage_Resources08_2x-md
Lösungsübersicht

Die fünf wichtigsten Gründe für die Implementierung von Nimble Secondary Flash und Veamm Backup

Webinar : InfoSight: Aufwände durch Probleme in der Infrastruktur beseitigen

NimbleStorage_Resources09_2x-md
Webinar

InfoSight: Aufwände durch Probleme in der Infrastruktur beseitigen