Jim Jackson

Chief Marketing Officer

Jim Jackson ist Chief Marketing Officer bei Hewlett Packard Enterprise.

Jackson ist überzeugt, dass Marketing es nicht nur möglich macht, Marken aufzubauen und den Vertrieb anzukurbeln, sondern auch den Kurs von Unternehmen und Märkten grundlegend zu ändern. Mit seinen 27 Jahren ist er in der IT-Industrie bereits ein alter Hase. Er weiß, dass Transformationen von innen heraus beginnen und setzt sich voller Elan dafür ein, dass der Marketingbereich federführend an der Umsetzung von Veränderungen beteiligt ist.

Als CMO leitet Jim Jackson die Bereiche Marke, Web und E-Commerce, digitales Marketing, Messaging, Nachfragegenerierung, Thought Leadership und strategische Veranstaltungen. In seiner Rolle als direkter Verantwortlicher für das gesamte Produktmarketing und Sales-Enablement steuert er HPE in Richtung ergebnisorientierter Projekte. Derzeit konzentrieren sich Jackson und sein Team – in enger Zusammenarbeit mit Vertrieb und Produktentwicklung – auf die Schaffung neuer Wachstumschancen für HPE in den Bereichen Hybrid-IT, softwaredefinierte Infrastruktur, Intelligent Edge, Services und Services mit nutzungsbasierter Bezahlung. Zudem beschäftigen sie sich damit, die Führungsrolle von HPE in puncto IT-Innovation in neuen Märkten zu stärken, z. B. bei künstlicher Intelligenz, dem Internet der Dinge und Blockchain .

Vor seiner Arbeit als CMO war Jackson Global Head of Marketing bei der HPE Enterprise Group, deren Umsatzvolumen bei 26 Mrd. US-Dollar liegt. Er war Mitglied des Führungsteams, das die neue Marke Hewlett Packard Enterprise einführte, und beteiligte sich an den Planungen für die Transformation des weltweiten HPE Marketings zu einem modernen, digital ausgerichteten Modell.

Jackson ist bekannt dafür, dass er großartiges Storytelling mit Multi-Channel-Marketingintegration und einer engen Zusammenarbeit mit dem Vertrieb kombiniert, um bessere geschäftliche Ergebnisse zu erzielen. Er hat es geschafft, sein Team so auf den Vertrieb und die Geschäftsbereiche abzustimmen, dass GTM-Aktivitäten koordiniert durchgeführt werden und der Fokus dabei auf den zentralen Geschäfts- und Rentabilitätszielen des Unternehmens liegt.

Jim Jackson verfügt über einen Bachelor of Arts der Muskingum University und einen Master of Business Administration der Miami University.