John F. Schultz

Chief Legal and Administrative Officer und Corporate Secretary, Office of Legal and Administrative Affairs

John Schultz

John Schultz ist Executive Vice President, Chief Legal and Administrative Officer und Corporate Secretary bei Hewlett Packard Enterprise.

Er leitet in dieser Funktion das Office of Legal and Administrative Affairs, zu dem eine Vielzahl von Organisationen gehören, darunter die Rechtsabteilung, das Ethics and Compliance Office und die Bereiche Global Corporate Services, Corporate Affairs, Cyber Security, Global Security Services und Aviation.

John Schultz wurde 2012 zum General Counsel von Hewlett-Packard Co. ernannt und wurde später General Counsel von Hewlett Packard Enterprise, nachdem HP im Herbst 2015 in zwei separate Unternehmen aufgeteilt wurde. Er kam 2008 zu HP und war als stellvertretender General Counsel für Rechtsstreitigkeiten, Untersuchungen und globale Funktionen tätig.

Vor seinem Eintritt bei HP war John Schultz einer der Partner in der Anwaltskanzlei Morgan Lewis & Bockius LLP und konzentrierte sich auf komplexe Streitfälle sowie hauptsächlich auf die Verteidigung bei Verbraucher-Sammelklagen, treuhänderischer Haftung und technologiebedingten Handelsstreitigkeiten. Davor war er Partner bei Drinker Biddle & Reath, wo er sich auch auf gewerbliche Rechtsstreitigkeiten und Produkthaftungsprozesse spezialisierte.

John Schultz ist derzeit Vorstandsmitglied der Law Foundation of Silicon Valley und Haiti Outreach und Vorsitzender des Corporate Advisory Council der National Legal Aid & Defender Association. Er ist außerdem Vorstandsmitglied der Umpqua Bank, die ihren Hauptsitz in Portland, Oregon, hat, und der New H3C Corporation, einer Gesellschaft in Hongkong.

John Schultz hat einen Bachelor des Albright College und einen Juris Doctor in Rechtswissenschaft der University of Pennsylvania Law School.