iLO RESTful API Ecosystem

Vereinfachen und automatisieren Sie das Remote-Servermanagement.

Eine einzige RESTful-Schnittstelle für integrierte Kontrolle

Mit HPE Integrated Lights Out (iLO) Servermanagement profitieren Sie von intelligenter Remote-Automatisierung durch Scripting oder per API. Die Lösung bietet zudem weitere Funktionen, die über Scripting hinausgehen. Mit einer einzigen API – der iLO RESTful API – können Sie den kompletten Lebenszyklus von HPE Gen9- und Gen10-Servern verwalten.

Die Servermanagementkomponenten und volle Rechenleistung sind in eine einzige RESTful-API-Schnittstelle integriert. Durch die Konformität mit der Redfish API können Sie diese Schnittstelle mit HPE iLO 4 und iLO 5 für die Remote-Bereitstellung, -Konfiguration, -Inventarisierung und -Überwachung von Servern in Übereinstimmung mit Branchenstandards verwenden.

RESTful API Developer Community

Sie profitieren von News, Ressourcen und Kontakten der Entwicklergemeinschaft für die HPE Software-Defined Infrastructure, die Sie sonst nirgends finden werden. Lesen Sie Blogbeiträge der HPE Entwickler und informieren Sie sich über die Automatisierung und Integration des Servermanagements. Teilen Sie Ihre Servermanagement-Erfahrungen mit anderen Entwicklern im iLO RESTful API-Forum, damit wir unseren Support verbessern können.

Das iLO RESTful API SDK Ecosystem

GitHub-Repositorys

Finden Sie die Tools, mit denen Sie iLO RESTful API SDK optimal ausnutzen können.

SDKs und Sprachbindungen

 

  • Mit der iLO RESTful API-Dokumentation können Sie unter anderem mehr über das Datenmodell erfahren, Beispielcode herunterladen und die HTTP-Standardauthentifizierung nutzen.
  • Die Python-Bibliothek enthält zahlreiche Materialien über Python für Entwickler zur einfachen Interaktion mit der iLO RESTful API.
  • Die PowerShell-Bibliothek enthält Anmerkungen zur Interaktion mit der Windows PowerShell-Schnittstelle zur iLO RESTful API.
  • Die Ruby-Bibliothek ermöglicht die Interaktion mit der iLO RESTful API.
  • Die JavaScript-Bibliothek ermöglicht Java-Entwicklern die einfache Integration mit der iLO RESTful API.

 

DevOps

 

  • Chef Cookbook für die Installation der Python iLOrest-Bibliothek und zugehöriger Beispiele.
  • Puppet Modul für die Installation der Python iLOrest-Bibliothek und zugehöriger Beispiele.
  • Ansible Rolle für die Installation der Python iLOrest-Bibliothek und zugehöriger Beispiele.

 

IT-Betrieb

 

  • Das RESTful Interface Tool ist ein Open Source Scripting-Tool mit Geräten, die die Redfish API unterstützen.
  • RESTful Interface Tool Dokumentation.
  • Nagios Plug-in für die Überwachung der IT-Infrastruktur nach Branchenstandard.

Einstieg in die Arbeit mit dem RESTful Scripting Tool

Ermöglichen Sie IT-Administratoren die einfache Konfiguration, Inventarisierung und Verwaltung der HPE ProLiant Gen9- und Gen10-Serverkomponenten mit dem RESTful-Interface-Tool. Die iLO RESTful API lässt sich über eine Schnittstelle mit einer einzigen Befehlszeile aufrufen. So profitieren Sie von erhöhter Sicherheit und mehr Flexibilität bei kürzeren Bereitstellungszeiten.

Ressourcen

Demo : Entdecken Sie die iLO RESTful API

Demo

Entdecken Sie die iLO RESTful API

Dokumentation : Hewlett Packard Enterprise Information Library: iLO RESTful API

Dokumentation

Hewlett Packard Enterprise Information Library: iLO RESTful API

Whitepaper : Redfish-Implementierung auf iLO RESTful API

Whitepaper

Redfish-Implementierung auf iLO RESTful API

Dokumentation : RESTful Interface-Tool – Kurzübersicht

Dokumentation

RESTful Interface-Tool – Kurzübersicht

Video : Lernen Sie das RESTful Interface-Tool kennen, ein einfacheres Scripting-Tool für die Verwaltung von HPE Servern

Videowiedergabe
Video | 6:31

Lernen Sie das RESTful Interface-Tool kennen, ein einfacheres Scripting-Tool für die Verwaltung von HPE Servern