Das Potenzial und die Einfachheit von HPE MSA GEN6

Machen Sie sich bereit für HPE MSA Gen6, die neueste Version des seit mehr als zehn Jahren führenden Einstiegsarrays von HPE. Durch die extreme Einfachheit, Geschwindigkeit und Wirtschaftlichkeit, kombiniert mit Zuverlässigkeit der Enterprise-Klasse und mühelosen Cloud-Backups, ist HPE MSA Gen6 die richtige Wahl für kleine und mittlere Unternehmen auf der ganzen Welt.

 

+ Mehr anzeigen
Einfaches Management für alle

Einrichtung, Bedienung und Management leicht gemacht – ganz ohne Fachkenntnisse. Mit dem „Set and Forget“-Prinzip von HPE MSA bekommen kleine und mittlere Unternehmen ihre komplexe IT in den Griff. Vertrauen Sie auf die intuitive Einrichtung, das geleitete Management und das komfortable, automatisierte Performance Tiering, um die Produktivität Ihrer Benutzer zu steigern.

Erschwingliche Extraleistung für alle

Begeistern Sie sowohl Ihre Benutzer als auch Ihren CFO mit der beeindruckenden Leistung. Eine neue G6 Acceleration ASIC steigert die Leistung von HPE MSA Gen6, indem Daten zur laufenden Optimierung der Workloads auf die schnellsten HDD- und SSD-Medien übertragen werden. Unternehmen sehen die Ergebnisse in ihren IOPs, während die Benutzer von attraktiveren Anwendungen profitieren.

Systeme für jedes Budget

Die richtige Datenspeicherlösung, wenn es darauf ankommt Gehen Sie Ihre Datenspeicheranforderungen mit einem einfachen, schnellen und erstaunlich erschwinglichen HPE MSA System an. HPE MSA Gen6 arbeitet nahtlos mit den gängigsten Hypervisoren und Betriebssystemen zusammen, sodass Sie Ihre Workloads bei gleichzeitig niedrigeren Kosten optimieren können.

Die Schlüsselfunktionen von HPE MSA

Verbesserungen der Gen6-Architektur machen HPE MSA noch attraktiver. Von einem deutlich optimierten Benutzererlebnis über zusätzliche Leistung bis hin zu In-Array-Datenschutz bietet die Lösung alles, was Sie brauchen.

Automatisiertes Performance Tiering

Machen Sie Workload-abhängige Anwendungen noch leistungsfähiger – in Echtzeit und ohne Mehraufwand. Durch automatisiertes Tiering mit SSDs erzielten frühere HPE MSA-Generationen eine 2- bis 4-mal höhere IOP-Leistung. Diese steigern wir durch unsere neuen Tiering 2.0-Algorithmen in Gen6 um weitere 45 %.

Neues tagesaktuelles Dashboard

Mit dem neuen Dashboard haben Gen6-Administratoren alles Wichtige im Blick: Nutzungsdaten, Warnungen, Leistungsdaten, Aktivitäten und protokollierte Änderungen. Aufschlüsselungen mit Detailinformationen sind ebenfalls möglich. Mit dieser Lösung können Sie davon ausgehen, dass Ihr Datenspeicher Ihnen die nötige Agilität und Geschwindigkeit bietet.

Erweiterter On-Array-Datenschutz

Nutzen Sie den In-Array-Datenschutz in einer neuen Dimension – inklusive Laufwerken, Sparing und beispiellos einfacher Erweiterung. So können Ihre Benutzer Laufwerke mit verschiedenen Kapazitäten einbinden. HPE MSA Data Protection Plus (MSA-DP++) für Gen6 beseitigt inaktive HDD-Spares, sorgt für eine bis zu 25-mal schnellere Rebuild-Zeit und verbessert die Effizienz und Leistung des ganzen Systems.

Video ansehen
Sorgen Sie mit dem MSA Health Check für ein stets optimiertes System

Vermeiden Sie 76 % der MSA-Supportanrufe mit dem HPE MSA Gen6 Health Check-Tool. Dieses cloudbasierte Tool durchsucht Sensordaten nach bekannten Problemen und überprüft die Einhaltung von Best Practices und weiteren Kriterien, die die Verfügbarkeit maximieren, das Benutzererlebnis verbessern und den lokalen Managementaufwand deutlich reduzieren.

Speicherlösungen für Anwendungen, die viel Leistung benötigen

Unabhängig davon, wie sich ihr Bedarf in Zukunft entwickelt, passt die HPE MSA SAN Storage-Lösung immer zu Ihren Anforderungen.

Erfolgreiche Umsetzung
Longview Public Schools – Logo

Longview Public Schools – Unterricht in puncto Storage

Longview Schools stellte fest, dass sich die notwendige Speicherkapazität für 6.500 Studenten, 800 Mitarbeiter und 4.000 Chromebooks summiert. Longview implementierte daraufhin eine Flash-fähige Storage-Lösung nach dem „Set and Forget“-Prinzip, mit integriertem Echtzeit-Datentiering und erzielte dadurch Kosteneinsparungen von 40 %.

Herausforderung

Bereitstellung der erforderlichen Speicherkapazität für einen kalifornischen Schulbezirk, um ein breites Spektrum an Datenbanken, Archiven, Anwendungen und Platz für eine virtualisierte Serverumgebung für viele VMs unterzubringen.

Die Lösung

Um die Speicherkapazität seiner Microsoft Hyper-V-Hosts zu erhöhen, entschied sich der Schulbezirk für ein flexibles Basismodell des HPE MSA SAN Storage, mit einer Gesamtkapazität von 28,8 TB, um einen Hyper-V-Cluster mit drei Hosts zu unterstützen.

„Die Qualität von HPE MSA Storage ist großartig. HPE bietet immer eine hochwertige Ausrüstung und einen guten Support.“

Dan Jones, Technology Specialist, Longview Public Schools

Ergebnis

Durch die geclusterte Hybrid Flash-Lösung kann Longview bei wachsenden Nutzerzahlen Speicherkapazitäten hinzufügen, während gleichzeitig die wahrgenommene Geschwindigkeit verbessert, der Lebenszyklus der Geräte verlängert und die Austauschkosten gesenkt werden.

Weitere Ressourcen zu HPE MSA Gen6

NEUES ZU MSA

Ankündigung von HPE MSA Gen6 Storage

HPE MSA Storage ist seit mehr als zehn Jahren eine führende Einstiegslösung für HPE ProLiant Server und enthält jetzt drei neue Gen6-Modelle, die einfachen, leistungsstarken und Flash-fähigen Datenspeicher für kleine und mittlere Unternehmen bieten.

NEUES ZU MSA

Ankündigung von HPE MSA Gen6 Storage

HPE MSA Storage ist seit mehr als zehn Jahren eine führende Einstiegslösung für HPE ProLiant Server und enthält jetzt drei neue Gen6-Modelle, die einfachen, leistungsstarken und Flash-fähigen Datenspeicher für kleine und mittlere Unternehmen bieten.