MEHRWERT DURCH IHRE IOT-PLATTFORM

Mit der HPE Universal IoT-Plattform profitieren Sie von einer branchen-, markt- und clientunabhängigen Lösung, die skalierbar, modular und vielseitig ist. So können Sie Ihre mobilen IoT-Lösungen verwalten und die riesigen Datenmengen, die durch die vernetzten Geräte generiert werden, für unternehmensspezifische Anwendungen einsetzen und einen finanziellen Nutzen aus ihnen erzielen. 

+ Mehr anzeigen

Unabhängiger Support für intelligente Ökosysteme

Zusätzlich zur allgegenwärtigen Konnektivität ist die HPE Universal IoT-Plattform über alle HPE IoT-Angebote hinweg einheitlich und bietet Föderation für das Geräte- und Service-Management, die Datenerfassung und die Bereitstellung der Daten für Anwendungen. Die Plattform bietet unabhängigen Support für intelligente Ökosysteme und kann sowohl On-Premises als auch in jeder Cloud-Umgebung bereitgestellt werden, um ein umfassendes As-a-Service-Modell zu ermöglichen.

Die wichtigsten Merkmale der HPE Universal IoT-Plattform

Die HPE Universal IoT-Plattform bietet eine standardmäßige Ausrichtung, Geräte- und Anbieterunabhängigkeit sowie die Abstraktion des zugrunde liegenden Netzwerks. Die Plattform umfasst wesentliche IoT-Attribute, die Benutzerfreundlichkeit für Entwickler bieten und dank erwiesenermaßen geringen Gesamtbetriebskosten und hoher Skalierbarkeit dabei helfen, die Infrastrukturkosten zu senken.

Plattformarchitektur

Die HPE Universal IoT-Plattform bietet eine zentrale, verantwortliche Instanz für die Verwaltung und Vernetzung heterogener IoT-Gerätegruppen und den Betrieb von vertikalen Anwendungen auf M2M-Geräten (Machine-to-Machine) aus verschiedenen Ländern.

Datenanalyse

Heute liegt der Schwerpunkt darauf, Daten zu erfassen und zu validieren, anhand von Analysen umsetzbare Einblicke daraus zu gewinnen und die Daten anschließend für Anwendungen zur Verfügung zu stellen, mit deren Hilfe Kunden einen geschäftlichen Nutzen aus diesen Services ziehen können.

Sichere Monetarisierung

Mit vordefinierten oneM2M-Anwendungsfällen für kurze Iterationszeiten sowie einer datenorientierten Plattform, auf der Unternehmen Anwendungen bereitstellen können und die dabei hilft, erfasste Daten zu verwalten und zu analysieren, unterstützt HPE die schnellere Generierung von Umsätzen aus Daten auf dem IoT-Markt.

Gleichzeitige Verwaltung

Die HPE Universal IoT-Plattform unterstützt die simultane Verwaltung heterogener Sets aus IoT-Gateways, -Geräten und -Sensoren. Die Plattform ist sensor- und geräteunabhängig und bietet die Skalierbarkeit, die Sie für die Verwaltung von Millionen von Geräten benötigen.

Sichere Monetarisierung

Mit vordefinierten oneM2M-Anwendungsfällen für kurze Iterationszeiten sowie einer datenorientierten Plattform, auf der Unternehmen Anwendungen bereitstellen können und die dabei hilft, erfasste Daten zu verwalten und zu analysieren, unterstützt HPE die schnellere Generierung von Umsätzen aus Daten auf dem IoT-Markt.

Gleichzeitige Verwaltung

Die HPE Universal IoT-Plattform unterstützt die simultane Verwaltung heterogener Sets aus IoT-Gateways, -Geräten und -Sensoren. Die Plattform ist sensor- und geräteunabhängig und bietet die Skalierbarkeit, die Sie für die Verwaltung von Millionen von Geräten benötigen.

Ausgewählte Fallstudie
Trans-Siberian Odyssey

Überwachung des Standorts des Fahrers und der Leistung der Motorräder

Deepak Kamath und seine Reisebegleiter haben ihre Bajaj Dominar-Motorräder mit HPE Bike Telematics während einer herausfordernden Reise durch Zentralasien zur sibirischen Halbinsel ausgestattet.

Herausforderung

Das Motorradteam der Dominar Trip360 Trans Siberian Odyssey begab sich mit 3 Personen auf eine zweimonatige Reise über die Old Silk Road von Zentralasien nach Sibirien und benötigte eine entsprechende Reiseplanung und -ausrüstung.

Lösung

HPE Bike Telematics lieferte eine All-in-One-Lösung, die Daten zur Motor- und Mechanikleistung sammelte und neben Überwachung, Nachverfolgung und Warnmeldungen auch die Vernetzung des Teams auf dem Weg durch die fern abgelegene Umgebung bot.

„Die HPE Bike Telematics IoT-Lösung war nicht nur für den Fall der Fälle unser Rettungsseil zum Rest der Welt, sondern sammelte auch Daten.“

Deepak Kamath, Teamleiter, Dominar Trip360

Ergebnis

16.500 km der härtesten Wege und Straßen in der Welt. 

mehr als 40.000 Mal wurden Daten während der 47-tägigen Reise automatisch hochgeladen. 

Keine Motorradausfälle und ununterbrochene Konnektivität.