DAS FUNDAMENT EINER SOFTWAREDEFINIERTEN INFRASTRUKTUR

Legen Sie den Grundstein für Ihr modernes Rechenzentrum und transformieren Sie Server, Datenspeicher und Networking in eine softwaredefinierte Infrastruktur. HPE OneView basiert auf einem softwaredefinierten, programmatischen Ansatz für die Verwaltung der Infrastruktur – mit effizienter Workflow-Automatisierung, einem modernen Dashboard und einem umfassenden Partnernetzwerk.

+ Mehr anzeigen

INNOVATIONEN
IT-Infrastrukturautomatisierung leicht gemacht
IT-Infrastrukturautomatisierung leicht gemacht
Umstellung auf softwaredefinierte Automation
Zusammenstellung für jede beliebige Workload
Verbindung vom Core zur Cloud
Umstellung auf softwaredefinierte Automation
Umstellung auf softwaredefinierte Automation

Softwaredefinierte Intelligenz ermöglicht die automatisierte Bereitstellung mit wiederholt anwendbaren Vorlagen, die ein hohes Maß an Zuverlässigkeit, Konsistenz und Kontrolle sicherstellen – und die Betriebskosten senken.

Whitepaper zur Architektur von OneView lesen
Zusammenstellung für jede beliebige Workload
Zusammenstellung für jede beliebige Workload

IT-Administratoren können auf einfache Weise eine physische On-Premises-Infrastruktur zusammenstellen. Die physische Infrastruktur des Rechenzentrums wird durch Software definiert. So wird sie programmierbar und kann über eine einheitliche API als Code verwaltet werden.

7 Dinge, die Sie über HPE OneView wissen sollten
Verbindung vom Core zur Cloud
Verbindung vom Core zur Cloud

HPE OneView ermöglicht es IT-Administratoren, ihre softwaredefinierte Infrastruktur vom Core bis zur Cloud zu verbinden, indem sie eine sofort nutzbare Private-Cloud-Infrastruktur mit einem breiten Partnernetzwerk bereitstellen.

Lösungsübersicht zu HPE OneView lesen

Technische Videos

Lösungen für das IT-Infrastrukturmanagement

Transformieren Sie Server, Datenspeicher und Networking in eine softwaredefinierte Infrastruktur mit automatisierten, integrierten Überwachungs- und Managementtools.

Erfolgreiche Umsetzung
Logo von Liberty Latin America

Liberty Latin America profitiert von einfacher Erweiterung seiner Rechenzentren

Liberty Latin America wollte Kunden ein immer größeres Portfolio von qualitativ hochwertigen Produkten und Services anbieten und stabile Serverinstallationen an entfernten Standorten mit unzuverlässiger Stromversorgung bereitstellen und betreiben.

Herausforderung

Implementiert eine verbesserte Serverinfrastruktur und Managementstrategie zur Unterstützung des gesamten Netzwerks.

Lösung

Stellen Sie verwaltete HPE Server jederzeit und überall mit einem einzigen HPE OneView-Managementtool bereit.

"HPE OneView verschaffte mir einen großartigen Überblick über den Status meiner Rechenzentren im gesamten Netzwerk. Mit diesem Tool habe ich die Kontrolle über alles."

Sebastian Rodriguez, Back Office Engineering, Liberty Latin America

Ergebnis

Das Unternehmen implementierte drei Inselstandorte in drei Stunden statt Wochen und profitierte so von enormen Einsparungen und einer Senkung der Reisekosten um bis zu 60 %.

Die Lösung
Zugehörige Fallstudien

Composable Infrastructure – Partnernetzwerk

Unabhängige Softwarehersteller (ISVs) und Entwickler können eine Composable Infrastructure programmatisch durch eine einzelne HPE OneView-native API steuern. Nutzen Sie mit geprüften HPE OneView-Integrationen von ISV-Partnern das volle Potenzial Ihrer Composable Infrastructure.