Was ist VDI?

Virtual Desktop Infrastructure (VDI) nutzt Virtualisierungstechnologie für das Hosting derselben Anzahl an Desktop-Computern auf Servern in einem Rechenzentrum.

VDI – Definition

Über eine VDI erfolgt die Bereitstellung virtueller Desktops – für ein perfektes Endbenutzererlebnis, bei dem ein Desktop-Betriebssystem simuliert wird. Das Ganze erfolgt mit mehreren virtuellen Desktops, die in einer zentralen Serverinfrastruktur ausgeführt werden. Betriebssystem, Anwendungssoftware und Datenspeicher werden dabei zentral gehostet und verwaltet. VDI-Lösungen unterscheiden sich hinsichtlich der Grafikfähigkeiten je nach Hosting-Infrastruktur und verfügbaren Prozessoren.

Warum eine VDI?

Eine VDI kann bei bestimmten Anwendungsfällen erhebliche Einsparungen bringen. Die Technologie eignet sich besonders für große, sich wiederholende Szenarien mit "Wissensarbeitern", wie sie in Krankenhäusern oder bei der Bearbeitung von Versicherungsansprüchen vorkommen. Der Endbenutzer benötigt keinen dedizierten PC, sondern nur die Funktionalität eines Basisbetriebssystems und einige wenige voreingestellte Anwendungstools. Das Unternehmen spart also bei der Hardware, stellt ein kostengünstiges Terminal anstelle eines PCs zur Verfügung und profitiert von geringeren Wartungskosten.

HPE VDI Produkte und Services

Wir bieten VDI-Lösungen an, die nachweislich den hohen Erwartungen der Endbenutzer sowohl bei traditionellen VDI-Workloads als auch bei grafikfähigen VDI-Workloads gerecht werden. HPE 3PAR StoreServ und HPE Hyper Converged Systems mit HPE StoreVirtual VSA bieten hochverfügbaren, einfach zu verwaltenden und leistungsstarken Speicher für die Implementierung von Lösungen zur Client-Virtualisierung.

Kontakt

Sprechen Sie mit einem VDI-Experten, um zu erfahren, wie HPE Ihnen bei Ihren geschäftlichen Herausforderungen helfen kann.

Ressourcen

Lösungsübersicht : Verbesserung der Leistung und VDI-Verwaltung mit HPE SDS

ClientVirtualization_resources_2_2x_md
Lösungsübersicht

In diesem Dokument wird beschrieben, wie Sie Leistung und Speicher für VDI-Umgebungen mit HPE Software-Defined Storage kostengünstig skalieren können.

E-Book : Gorilla Guide für Hyperconverged Infrastructure für VDI (Virtual Desktop Infrastructure)

StorageGroup6_Storage4VDIClient Virtualization_ResourceLandscape_1_2x.md
E-Book

Gorilla Guide für Hyperconverged Infrastructure für VDI (Virtual Desktop Infrastructure)

Technisches Whitepaper : HPE Reference Architecture für VMware Horizon auf HPE Hyper Converged 380

ClientVirtualization_resources_4_2x_md
Technisches Whitepaper

Diese Referenzarchitektur beschreibt die Validierung von VMware Horizon 6 Virtual Desktops auf HPE Hyper Converged 380 mit OneView InstantOn Version 1.3.