List Disclaimer notes

Für VMware-Umgebungen verglichen mit traditionellen Sicherungsumgebungen

Im Vergleich zu herkömmlichen Datensicherungsumgebungen

Basierend auf HPE internen Tests, die im Mai 2016 durchgeführt wurden; dabei wurde die Backup-Leistung von HPE Recovery Manager Central mit herkömmlicher Sicherungssoftware anderer Anbieter verglichen.

Im Vergleich zu einer vollständig hydrierten Sicherung.

Laut „IDC Custom Tape Tracker 2016 H2“ hat HPE gemessen an der Gesamtzahl der Einheiten an Bandlaufwerken, Band-Autoloadern und automatisierten Bandsicherungen (21-500 Steckplätze) mit offenen Systemen den weltweit größten Marktanteil.

Basierend auf internen Tests von Spectra Logic.

Basierend auf „IDC Worldwide Quarterly Disk Storage Systems Tracker, Q1 2016“, externe Festplatten-Subsysteme, Kategorie Storage der Einstiegsklasse nach Werksumsatz.

Für Konfigurationen, die Aktiv-Aktiv hoch verfügbare Software verwenden, 7-9s Verfügbarkeit in anderen Konfigurationen erreicht.

„IDC WW Disk Storage Systems Tracker“ für das 3. Quartal 2016, Dezember 2016

Support gemischter Medien nur für LTO- und TS11xx-Bandtechnologie.

Komprimierungsrate von 2,5:1 mit TS1155-Bandtechnologie.

1  Datenblatt, HPE StoreOnce 6600 System: HPE StoreOnce Catalyst bietet Sicherungsgeschwindigkeiten von bis zu 184 TB pro Stunde – 2,7-mal schneller als das beste Wettbewerbsprodukt.

2  Support gemischter Medien nur für LTO- und TS11xx-Bandtechnologie.

3  In der Early-Access-Phase wird CloudBank in AWS und Azure unterstützt.

4  Bei einem angenommenen Deduplizierungsverhältnis von 20:1 und einem Standardobjektspeicherpreis von monatlich 0,02 US-Dollar pro GB für AWS (S3).

Support gemischter Medien nur für LTO- und TS11xx-Bandtechnologie.