Apollo 6000 Systeme

Luftgekühltes High Performance Computing in Rack-Größe sorgt für eine optimierte Dichte, verbesserte Energieeffizienz und niedrigere Betriebskosten.

Optimale Nutzung Ihrer Infrastruktur – und Ihres Budgets

Mit dem skalierbaren und flexibel einsetzbaren HPE Apollo 6000 System können Sie problemlos auf High Performance Computing (HPC) umstellen. Es ist eine leistungsoptimierte, luftgekühlte Lösung, die sich auch bei begrenztem Platzangebot eignet und in Ihren finanziellen Rahmen passt. Diese Lösung auf Rack-Ebene bietet eine vereinfachte Verwaltung, Effizienz und die erforderliche Flexibilität, Lösungen direkt an den Workload anzugleichen und somit Ihre Gesamtbetriebskosten zu senken.

Videowiedergabe

Die weltweit sichersten Industriestandard-Server

Profitieren Sie von schneller, sicherer und ausfallsicherer Datenverarbeitung mit hoher Effizienz auf Rack-Ebene und großer Speicherdichte. Der HPE Apollo 6000 Gen10 Server¹ bietet umfassende Funktionen zur Serversicherheit. Dazu gehören „Silicon Root of Trust“, Sicherheitsüberprüfungen bei Laufzeit, Datensicherheit auf dem Server, Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen und mehr.

Extrem hohe Verarbeitungsleistung

Nutzen Sie die Intel® Xeon® Scalable Prozessorreihe (205 W, 28 Cores, 2,5 GHz) und das optimierte Design für eine außergewöhnliche gute Anwendungsleistung, dank Verbindungen mit 100 Gbit/s von Knoten zu Knoten. Der NVMe-Speicher ist auf die Zukunft ausgerichtet, denn es handelt sich hierbei um persistenten Speicher auf dem Speicherbus, der auf schnellen Fabric-Technologien basiert und kürzere Latenzzeiten sowie einen höheren IOPs-Durchsatz bietet.

Effizienz im Rack-Format

Schnelle Bereitstellung, Wartung und Verwaltung dank der an der Vorderseite zugänglichen Knoten. Sie profitieren von einer höheren Zuverlässigkeit dank integriertem Ethernet, Omni Path Architecture und EDR InfiniBand-Switches. Verbessern Sie das Sicherheitsniveau mit TPM, sicheren Firmware-Updates, iLO5 und sicherer Verschlüsselung.

Niedrigere Gesamtbetriebskosten

Das innovative HPC-Design, das auf eine grundlegende Anpassung ausgerichtet ist, sorgt für eine schnellere Implementierung der IT und niedrigere Supportkosten. Der konsolidierte iLO-Anschluss ermöglicht eine schnelle Installation und Implementierung. Verringern Sie den Energieverbrauch und die Kühlungskosten mithilfe einer fortschrittlichen Wärmetechnologie.

HPE Apollo in der Praxis

Videowiedergabe
0:54
BASF Supercomputer

BASF: Bau eines Supercomputers für die globale Chemieforschung

BASF hat einen der weltweit größten Supercomputer für die industrielle chemische Forschung entwickelt. Der neue Supercomputer wird die Digitalisierung der weltweiten BASF-Forschung vorantreiben.

BP setzt ganz massiv auf das High Performance Computing

BP konnte mit dem weltweit größten HPC-System für die kommerzielle Forschung schätzungsweise 200 Millionen Barrel Öl finden und damit helfen, den weltweiten Energiebedarf zu decken.

Technologie, mit der sich HPE Apollo von anderen Angeboten abhebt

Wir bieten Komplettlösungen, die auf Intel-Prozessoren und maßgeschneiderten Plattformen aufbauen und anschließend durch innovative Softwares, Management-Tools und Fabric ergänzt werden.

Die New HPE Infrastructure Compute Experience

Auf dem Weg zu einer Hybrid-IT spielt das Benutzererlebnis eine entscheidende Rolle. Die New HPE Compute Experience verbindet die Funktionalität von Cloud Computing mit der Sicherheit und Kontrolle Ihres Rechenzentrums. 

HPC-spezifische Softwarelösungen

HPE bietet in Kooperation mit wichtigen Branchenpartnern Software an, die eine maximierte Anwendungsleistung, eine Optimierung der Ressourcen und höhere betriebliche Produktivität gewährleistet. Der HPE Core HPC Software Stack ist eine vollständige Softwarelösung zum Erstellen, Optimieren und Ausführen von HPC-Anwendungen. Bei HPE Insight Cluster Management Utility (CMU) handelt es sich um eine integrierte, einfach zu verwendende Einzellösung zur Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung von Clustern aller Größenordnungen.

Vollständiges Portfolio an Management-Komponenten

Mit HPE Managementlösungen auf Rack- und Systemebene können Sie den größten Nutzen aus Ihrer Infrastruktur – und aus Ihrem Budget – ziehen und zudem Ihre Effizienz ohne Abstriche in Sachen Leistung verbessern.  Sie bieten umfassende Überwachung, Cluster-Verwaltung, Lifecycle-Management, Leistungssteuerung und -messung, geballte Leistung sowie Systemverwaltung.

High Performance Fabric-Verbindungen

Alle HPE Apollo Systeme unterstützen die neusten Verbindungstechnologien mit großer Bandbreite und kurzen Latenzzeiten. Sie beinhalten InfiniBand, das die für HPC-Cluster und Rechenzentrumsanwendungen erforderliche Leistung und Skalierbarkeit bietet. HPE Apollo unterstützt zudem Intel® Omni-Path Fabric, das HPC-Workloads bietet und auf Zehntausende von Servern skaliert werden kann.

  • Prozessor

     

    • Intel® Xeon® Scalable Prozessorreihe
  • Prozessoren/Cores/Geschwindigkeit

     

    • Bis zu 2 Prozessoren pro Serverknoten
    • 14/16/18/20/22/28 Cores
    • 2,5 GHz
  • Hauptspeicher 

     

    • DDR4-2666
    • 1,5 TB
    • 16 DIMM-Steckplätze
  • Laufwerkpositionen

     

    • 4 SFF HDD/SSD
    • 4 NVMe SSD optional und 2 interne M.2 optional
  • Netzwerk

     

    • 2x10 GbE integriert und Auswahl an Standup-Optionen
  •  E/A-Optionen

     

    • 2x EDR oder OPA Mezzanine-Adapter
  • PCIe-Steckplatzoptionen

     

    • x8 intern, x16 extern oder 
    • x8/x8 intern/extern, PCIe 3.0-Steckplatz
    • Unterstützt F Omni-Path direkt, unabhängig von der CPU
  • Infrastrukturmanagement

     

    • HPE iLO 5, UEFI-Bootmodus

     

Kontakt

Nutzen Sie unser erweitertes Netzwerk aus Partnern, Integratoren und ISVs, die Ihnen das richtige HPE Apollo System für Ihre spezifischen Anforderungen bereitstellen.

Ressourcen

Data Sheet : HPE ProLiant XL230k Server – Quick Specs

ProLiant XL230k – Spezifikationen
Data Sheet

HPE ProLiant XL230k Server – Quick Specs

Data Sheet : HPE Apollo k6000 Chassis – Quick Specs

Apollo k6000 – Spezifikationen
Data Sheet

HPE Apollo k6000 Chassis – Quick Specs

Pressemitteilung : BASF entscheidet sich für HPE beim Bau eines Supercomputers für weltweite chemische Forschungen

BASF Supercomputer
Pressemitteilung

BASF entscheidet sich für HPE beim Bau eines Supercomputers für weltweite chemische Forschungen

Data Sheet : HPE Apollo 6000 Gen10 System – Datenblatt

Apollo 6000 Gen10 – Spezifikationen
Data Sheet

HPE Apollo 6000 Gen10 System – Datenblatt

1. Basierend auf Cyber-Sicherheits-Penetrationstests einer Reihe von Serverprodukten verschiedener Hersteller durch ein externes Unternehmen im Mai 2017.