Apollo 4000 Systeme

Sichern Sie sich Rechenleistung für Hadoop® und andere Big-Data-Analyse- und Objektspeichersysteme. Verschaffen Sie sich einen Wettbewerbsvorteil, indem Sie schneller strategische Entscheidungen treffen.

Werden Sie zu einem datenorientierten Unternehmen

Gewinnen Sie durch die Analyse von 100 % der entscheidenden Daten umsetzbare Erkenntnisse in Echtzeit. Das HPE Apollo 4000 System unterstützt Technologien, die die Big-Data-IT-Revolution vorantreiben – von Hadoop-basiertem Data-Mining bis hin zu NoSQL-basierten Analyselösungen. Überleben und wachsen Sie in der Idea Economy und gewinnen Sie Dateneinblicke, mit denen Sie Ihre Verfahren optimieren und automatisieren und die Effizienz und Profitabilität steigern können.

Speziell entwickelt für Big Data und HPC Storage

Mit HPE Apollo 4000 Servern können Sie Objektspeicher, Cluster-Speicher und Hadoop-Analysen ausführen – auf Systemen, die speziell für diese Big-Data-Volumen entwickelt wurden. Profitieren Sie von einer Lösung, die zu Ihrem Budget und Ihren Skalierungsanforderungen passt.

Kinderleichte Implementierung von Objektspeichern

  • Der HPE Apollo 4510 führt kombinierte Lösungen mit Scality aus, um Petabytes an Daten zu speichern
  • Der HPE Apollo 4200 Gen9 integriert sich nahtlos in Rechenzentren mit Rack-Servern
  • Beide Systeme nutzen HPE iLO4, wodurch die Verwaltungskosten geschmälert werden

Ideal für Cluster-Speicher

  • Der HPE Apollo 4520 ist verdichteter als eine konventionelle 2U-Speicherarchitektur und bietet eine große Auswahl an Leistungs- und Konfigurationsoptionen
  • Verfügt über eine integrierte Ausfallsicherung, um Intel Enterprise Edition für Lustre* Parallel File System und Microsoft Storage Spaces auszuführen

Speziell entwickelt für Hadoop und Big Data

  • HPE Apollo 4530 ist das einzige System, das drei Server pro 4U-Gehäuse und ein ideales Speicher-Leistungs-Verhältnis bietet
  • Ideal für das parallele Data-Mining in Hadoop sowie für maschinengenerierte Datenanalysesysteme
  • Führt führende Analyselösungen aus, die zu einer besseren Effizienz und Wettbewerbsfähigkeit beitragen

Die richtigen Konfigurationen für die Datenanalyse

HPE Apollo 4000 Systeme bieten Lösungen, mit denen Unternehmen jeder Größe Big Data effektiv für sich nutzen können – ganz gleich, ob kleines, mittelständisches oder großes Unternehmen. Meistern Sie die rechenzentrumsinternen Herausforderungen in Sachen Platz, Energie und Ergebniserzielung, um Erkenntnisse zu gewinnen, die den Markt verändern werden.

HPE Apollo 4200 Gen9 Server

 

Die vielseitigen, dichteoptimierten 2U-Server wurden speziell für die Bearbeitung des Volumens, der Geschwindigkeit und der Vielfältigkeit der neuen Datentypen von heute entwickelt. Profitieren Sie von einer branchenführenden Speicherkapazität und entscheiden Sie sich für Hot-Plug-Laufwerke mit 28 Large Form Factor (LFF) oder 54 Small Form Factor (SFF).

HPE Apollo 4510 System

Objektspeicher

Profitieren Sie von einem Speicher in Petabyte-Größe, der Ihre Ausgaben pro Gigabyte verringert. Dieses optimierte System verbindet einen einzelnen Server mit 68 LFF-Laufwerken (mit jeweils maximal 8 TB) in einem verdichteten 4U-Formfaktor. Zudem bietet es eine kostengünstige Rechenleistung sowie flexible Leistungs- und E/A-Optionen.

HPE Apollo 4520 System

Cluster-Speicher

Profitieren Sie von der Flexibilität, die Sie benötigen, um Ihr System auf Ihre Leistungs-, E/A- und Speicheranforderungen abzustimmen, und speichern und analysieren Sie entscheidende Daten im richtigen Maßstab. Dieses System nutzt eine interne Verkabelung für Ausfallsicherheit und Server-Clustering, sodass aufwändige Setups der Vergangenheit angehören.

HPE Apollo 4530 System

Hadoop

Dieses 4U-Gehäuse-System mit drei Servern ist auf die Anforderungen traditioneller Hadoop-basierter Analysen zugeschnitten und speichert drei Kopien der Daten auf unabhängigen Servern. Es bietet einen leistungsstarken Prozessor, Speicheroptionen und Festplatten-Controller für schnellere Dateninformationen.

HPE Apollo in Aktion

Effizienz eines gehosteten Servers

myLoc steigert Leistung und Effizienz

Um seinen Kunden eine herausragende Leistung zu niedrigen Kosten zu bieten, nutzt der Hosted-Service-Anbieter myLoc HPE Apollo 4200 Gen9 Server und spart damit Platz, Energie und Kühlleistung in seinem Rechenzentrum.

Datenschutz im Vereinigten Königreich

Daisy Group steigert Zuverlässigkeit und Belastbarkeit

Das Archive-as-a-Service-Unternehmen Daisy Group nutzt die auf die Objektspeicherung ausgelegten HPE Apollo 4510 Server, um die Disaster Recovery zu beschleunigen und Kosten zu reduzieren.

ITPRO Fünf-Sterne-Rezension

Im Namen der Objektspeicherung 

Der HPE Apollo 4510 erhält fünf Sterne von ITPRO. Das System wird insbesondere für seine hohe Speicherkapazität, seine nahtlose Hardwareintegration und seine verbesserte Rack-Dichte mit neuem Gehäusedesign gelobt.

Technologie, die HPE Apollo von allem Dagewesenen abhebt

Wir bieten Komplettlösungen, die auf Intel-Prozessoren und speziell entwickelten Plattformen aufbauen und anschließend durch innovative Softwares, Management-Tools und Fabric ergänzt werden.

HPC-Specific Softwarelösungen

HPE bietet in Kooperation mit wichtigen Branchenpartnern Software an, die eine höhere Anwendungsleistung, eine Optimierung der Ressourcen und höhere operationelle Produktivität gewährleistet. Die erste Lösung, der HPE Core HPC-Software-Stack, ist eine vollständige Softwarelösung zum Erstellen, Optimieren und Ausführen von HPC-Anwendungen. Bei der zweiten Lösung, der HPE Insight Cluster Management Utility (CMU), handelt es sich um eine integrierte, einfach zu verwendende Punktlösung zur Bereitstellung, Verwaltung und Überwachung von Clustern jeder Größenordnung.

Vollständiges Portfolio an Management-Komponenten

Mit HPE Managementlösungen auf Rack- und Systemebene können Sie den größten Nutzen aus Ihrer Infrastruktur – und aus Ihrem Budget – ziehen und zudem Ihre Effizienz ohne Abstriche in Sachen Leistung verbessern. Sie bieten umfassende Überwachung, Cluster-Verwaltung, Lifecycle-Management, Leistungssteuerung und -messung, geballte Leistung sowie Systemverwaltung.

High-Performance Fabric Interconnects

Alle HPE Apollo Systeme unterstützen die neusten Verbindungstechnologien mit hoher Bandbreite und niedrigen Latenzzeiten. Dazu zählt beispielsweise InfiniBand, das die von High-PerformanceCompute(HPC)-Clustern und Rechenzentrumsanwendungen geforderte Leistung und Skalierbarkeit bietet. HPE Apollo unterstützt zudem Intel® Omni-Path Fabric, das HPC-Workloads bereitstellt und auf Zehntausende von Servern skalierbar ist.

Kontakt

Nutzen Sie unser erweitertes Netzwerk aus Partnern, Integratoren und ISV, die Ihnen das richtige HPE Apollo-System für Ihre spezifischen Anforderungen bereitstellen.