IDC: HPE Primera weckt neue Erwartungen an High-End-Datenspeicher

  • Analystenbericht
  • PDF 212 KB
  • 10 Seiten

Übersicht

Lernen Sie HPE Primera kennen, das Angebot von HPE zur Bewältigung neuer Anforderungen in Infrastrukturen für High-End-Datenspeicher. Ältere High-End-Datenspeichersysteme wurden zwar mit hoher Redundanz konzipiert, sind aber zunehmend nicht mehr in der Lage, Probleme außerhalb der Plattform zu bewältigen. Gleichzeitig führt die enorme Zunahme der Datenmenge zu einer höheren ...

Lernen Sie HPE Primera kennen, das Angebot von HPE zur Bewältigung neuer Anforderungen in Infrastrukturen für High-End-Datenspeicher. Ältere High-End-Datenspeichersysteme wurden zwar mit hoher Redundanz konzipiert, sind aber zunehmend nicht mehr in der Lage, Probleme außerhalb der Plattform zu bewältigen. Gleichzeitig führt die enorme Zunahme der Datenmenge zu einer höheren Komplexität beim Systemmanagement. Lesen Sie, wie HPE Primera eine moderne Datenspeicherplattform bereitstellt, die das Beste der Cloud auf lokaler Ebene ermöglicht und gleichzeitig die nötige Leistung, Verfügbarkeit und Skalierbarkeit für geschäftskritische Primärspeicher-Workloads bietet. 

Im Zuge der digitalen Transformation (DX) und der Modernisierung der vorhandenen IT-Infrastruktur stellen sich neue Anforderungen an High-End-Datenspeicher.