HPE InfoSight: Künstliche Intelligenz für Ihre Hybrid Cloud-Umgebung

  • Whitepaper
  • PDF 980 KB
  • 12 Seiten

Übersicht

Die Infrastrukturverwaltung ist immer mit Schwierigkeiten, Unsicherheiten und Zeitverschwendung verbunden. Das liegt daran, dass IT-Experten Tage, Nächte und Wochenenden damit verbringen müssen, um Probleme zu lösen und die Infrastruktur manuell zu optimieren.

Die traditionellen Methoden für Überwachung und Support sind zu weit von der Infrastruktur entfernt, was zu einem ...

Die Infrastrukturverwaltung ist immer mit Schwierigkeiten, Unsicherheiten und Zeitverschwendung verbunden. Das liegt daran, dass IT-Experten Tage, Nächte und Wochenenden damit verbringen müssen, um Probleme zu lösen und die Infrastruktur manuell zu optimieren.

Die traditionellen Methoden für Überwachung und Support sind zu weit von der Infrastruktur entfernt, was zu einem endlosen Zyklus von Unterbrechungen, Fehlerbehebung und Optimierung führt. Mit einer auf künstlicher Intelligenz basierenden Infrastruktur lassen sich die Grenzen von Bedienern und traditionellen Tools jedoch überwinden.

In diesem Whitepaper wird erläutert, wie HPE InfoSight mit der zugehörigen Recommendation Engine die Entwicklung zu einem autonomen Rechenzentrum in Ihrer Hybrid Cloud-Umgebung ermöglicht.

HPE InfoSight ist eine Lösung für künstliche Intelligenz, die Probleme in der gesamten Infrastruktur vorhersieht und beseitigt und so für eine optimale Leistung sowie eine effiziente Ressourcennutzung sorgt.

Künstliche Intelligenz – Inside InfoSight

Einleitung    3

Argumente für ein autonomes Rechenzentrum    4

Künstliche Intelligenz überwindet Einschränkungen    4

HPE InfoSight: Künstliche Intelligenz im Rechenzentrum    6

Entwicklung der Recommendation Engine    8

Der Weg zu einem autonomen Rechenzentrum    12

Loading information, please wait