Innovation mit ANSYS und High Performance Computing beschleunigen

  • Best Practice-Leitfaden
  • PDF 4,57 MB
  • 8 Seiten

Überblick

Ingenieurteams, die Ergebnisse aus CAE-Simulationen innerhalb von Stunden – und nicht von Tagen oder Wochen – benötigen, können mit High Performance Computing und die ANSYS-Software ihr bahnbrechendes Produktdesign schneller entwickeln. Erfahren Sie, wie Sie die Designzyklusdauer um 40 %* senken können, wenn Sie mehrfache, gleichzeitig laufende komplexe Simulationen für ...

Ingenieurteams, die Ergebnisse aus CAE-Simulationen innerhalb von Stunden – und nicht von Tagen oder Wochen – benötigen, können mit High Performance Computing und die ANSYS-Software ihr bahnbrechendes Produktdesign schneller entwickeln. Erfahren Sie, wie Sie die Designzyklusdauer um 40 %* senken können, wenn Sie mehrfache, gleichzeitig laufende komplexe Simulationen für Prototypen unterstützen. Registrieren Sie sich, um einen Leitfaden zu HPC-Best-Practices für CAE zu erhalten. Erfahren Sie, wie HPE Apollo 2000 Systeme höhere Dichte und Skalierbarkeit als die Konkurrenz mit unabhängiger Wartbarkeit der Netzwerkmodule bieten und so die Produktivität der Ingenieure erhöhen und einen Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen bringen. Erfahren Sie, wie Rechenzentrumslösungen, wie etwa High Performance Computing, zusammen mit der ANSYS-Software die computergestützte Simulation und die Markteinführung beschleunigen und gleichzeitig die Betriebskosten senken.

Ingenieurteams, die Ergebnisse aus CAE-Simulationen innerhalb von Stunden – und nicht von Tagen oder Wochen – benötigen, können mit High Performance Computing und die ANSYS-Software ihr bahnbrechendes Produktdesign schneller entwickeln. Erfahren Sie, wie Sie die Designzyklusdauer um 40 %* senken können, wenn Sie mehrfache, gleichzeitig laufende komplexe Simulationen für Prototypen unterstützen. Registrieren Sie sich, um einen Leitfaden zu HPC-Best-Practices für CAE zu erhalten. Erfahren Sie, wie HPE Apollo 2000 Systeme höhere Dichte und Skalierbarkeit als die Konkurrenz mit unabhängiger Wartbarkeit der Netzwerkmodule bieten und so die Produktivität der Ingenieure erhöhen und einen Wettbewerbsvorteil für Ihr Unternehmen bringen. Erfahren Sie, wie Rechenzentrumslösungen, wie etwa High Performance Computing, zusammen mit der ANSYS-Software die computergestützte Simulation und die Markteinführung beschleunigen und gleichzeitig die Betriebskosten senken.

PUB-Ready_PUB-9129_DeepLearning_resourceLandscape-2_2x.md
  • Computer-Aided Design-Umgebung ..... 2
  • Computer-Aided Engineering ..... 3
  • Infrastrukturherausforderungen ..... 4
  • ANSYS ..... 5
  • High Performance Computing ..... 6
  • Best Practices für High Performance Computing..... 7
  • Erste Schritte ..... 8
Loading information, please wait

Intel

HPE ProLiant Gen9 Server mit Intel® Xeon®-Prozessoren.


Intel, das Intel Logo, Xeon, und Xeon Inside sind Marken der Intel Corporation  in den USA und anderen Ländern.

*Eicher Tractors-Fallstudie, Februar 2016