IDC FutureScape: „Worldwide SMB 2019 Predictions“

  • Analysten-Whitepaper (Nur in englischer Sprache verfügbar)
  • PDF 552 KB
  • 16 Seiten

Übersicht

Diese Studie enthält die Top-10-Prognosen von IDC für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für das Jahr 2019 und darüber hinaus. Diese Prognosen dienen dazu, Führungskräften und IT-Entscheidungsträgern einen Investitionsplan für wichtige Technologien zu bieten.

Neue Technologien haben Einfluss auf das Unternehmen und einige geschäftliche Aspekte. Um wettbewerbsfähig zu ...

Diese Studie enthält die Top-10-Prognosen von IDC für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für das Jahr 2019 und darüber hinaus. Diese Prognosen dienen dazu, Führungskräften und IT-Entscheidungsträgern einen Investitionsplan für wichtige Technologien zu bieten.

Neue Technologien haben Einfluss auf das Unternehmen und einige geschäftliche Aspekte. Um wettbewerbsfähig zu bleiben, sollten sich KMUs daher der Hindernisse bewusst sein, die Innovationen, Chancen und Engagement im Wege stehen. 

Nach dem Lesen werden Sie die zugrundeliegenden Faktoren kennen, die sich 2019 voraussichtlich auf KMUs auswirken werden, und werden erfahren, wie Sie im Hinblick auf Technologiekäufe und Geschäftsstrategien auf Fakten basierende Entscheidungen treffen können.

Erfahren Sie mehr über die Top-10-Prognosen von IDC für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) für das Jahr 2019 und wie Sie im Hinblick auf zukünftige Technologiekäufe und Geschäftsstrategien auf Fakten basierende Entscheidungen treffen können.

KMU 2019 Prognosen – Bild

IDC FUTURESCAPE: PROGNOSEN 3 – 10

Prognose 1: Die weltweiten IT-Ausgaben von KMU werden 2019 um 4,6 % auf fast 630 Milliarden USD steigen – 3

 __ 

Prognose 2: Bis 2021 wird die Integration von On-Premises- und Cloud-Ressourcen

für die Hälfte der KMU von höchster Priorität sein – sowohl in Industrie-

wie in Entwicklungsländern – 4

 __ 

Prognose 3: Bis 2021 werden 60 % der KMUs weltweit auf alternative Kanäle

für die Technologiebeschaffung setzen, einschließlich verschiedener Service Provider und

Self-Service-Quellen – 5

 __ 

Prognose 4: Bis 2022 haben Innovationsbeschleuniger die Geschäfts-

und Produktionsprozesse bei der Hälfte der KMUs in wichtigen vertikalen Branchen verändert, beispielsweise

die Robotik in der Fertigung und die KI in verschiedenen Branchen – 6

 __ 

Prognose 5: Bis 2023 wird die Hälfte der KMUs auf die sich verändernde Arbeitsweise reagieren und

auf neue Talente und Beschaffungsmodelle setzen – 6

 __ 

Prognose 6: Die Hälfte der mittelgroßen Unternehmen in Industrieländern

nutzt bis Ende 2019 Geschäftsanalysen, und deren Einführung nimmt

in allen Regionen zu – 7

 __ 

Prognose 7: Das Internet der Dinge wird bis 2021 von einem Drittel der KMUs

in Schlüsselindustrien zur Erfassung und Auswertung von externen

und internen Echtzeitdaten genutzt – 8

 __ 

Progonose 8: Bei zwei Drittel der KMUs wird die digitale Transformation

bis Ende des Jahres 2023 ein wesentliches Element ihrer IT-Strategie sein – 9

 

Progonose 9: Bis Ende 2019 wird die Mehrheit der mittelgroßen Unternehmen

in Industrieländern kognitive/KI-Software implementiert haben – 9

 

Prognose 10: Bis Ende 2021 werden 60 % der KMUs fomalen oder

informalen Support für mobile Mitarbeiter implementiert haben – 10

 

TIPPS FÜR TECHNOLOGIEEINKÄUFER 11-12

 

EXTERNE FAKTOREN: DETAILS 12-15

Loading information, please wait