Geschäftliches Whitepaper „Vier entscheidende Schritte zur Einrichtung von IT-as-a-Service“

  • Business Whitepaper
  • PDF 4248 KB

Übersicht

Nach der Lektüre dieses Blueprints werden Sie verstehen, wie ein IT-as-a-Service-Modell effektiv eingeführt werden kann. Die vier wesentlichen Schritte im Blueprint zur Einführung eines IT-as-a-Service-Modells enthalten alle Informationen, um erfolgreich die richtige Kombination zu definieren und basierend auf den aktuellen IT-Geschäftsanforderungen die Kontrolle zu ...

Nach der Lektüre dieses Blueprints werden Sie verstehen, wie ein IT-as-a-Service-Modell effektiv eingeführt werden kann. Die vier wesentlichen Schritte im Blueprint zur Einführung eines IT-as-a-Service-Modells enthalten alle Informationen, um erfolgreich die richtige Kombination zu definieren und basierend auf den aktuellen IT-Geschäftsanforderungen die Kontrolle zu behalten.

Zudem werden Sie verstehen, wie bedarfsgerechte Skalierbarkeit als Teil eines Hybrid Cloud-Modells nach dem Everything-as-a-Service-Konzept eingeführt und gleichzeitig sichergestellt werden kann, dass Geschäftsziele und -vorgaben erreicht werden. Dazu erfahren Sie, wie IT-Ausgaben an den Erträgen ausgerichtet werden und Sie Ihr Betriebsmodell effektiv bewerten, um so die Produktivität verbessern können.

Dieser Artikel gibt Organisationen Anleitung, wie sie lokal eine Cloud anbieten können. Der Schwerpunkt liegt darauf, wie Unternehmen lokal eine der Public Cloud ähnliche Infrastruktur mit nutzungsabhängiger Bezahlung und einem flexiblen IT-Nutzungsmodell einrichten können

  • Zusammenfassung für die   Geschäftsleitung
  • Die Bedeutung von IT-as-a-Service
  • Strategie zur ITaaS-Einführung       
  • Schritt 1: Anhand der aktuellen Geschäftsanforderungen die richtige Kombination festlegen, um die Kontrolle zu behalten.
  • Schritt 2: Prozesse für Skalierbarkeit nach Bedarf im Rahmen eines Hybrid Cloud-Modells für Everything-as-a-Service einrichten.
  • Schritt 3: IT-Ausgaben an Erträge anpassen.
  • Schritt 4: Betriebsmodell bewerten, um die Produktivität zu steigern.
  • Fazit