Storage Device Management-Software

Die HPE XP P9000 für Business Continuity Manager-Software zentralisiert und vereinfacht die lokale und Remote-Replikation für HPE P9500 Disk Arrays in Mainframe-Umgebungen und erhöht somit die Produktivität. Sie ermöglicht eine einfachere und zentralisierte unternehmensweite Verwaltung der Mainframe-Replikationsfunktionen für XP Festplatten-Arrays, die von HPE XP Business Copy für Mainframe, HPE XP Continuous Access Synchronous für Mainframe und HPE XP Continuous Access Journal für Mainframe bereitgestellt werden. Durch die Automatisierung von Konfigurations- und Notfallwiederherstellungstätigkeiten trägt Business Continuity Manager zur Reduzierung von Benutzerfehlern, einer Zeitersparnis und höheren Datenverfügbarkeit bei. Für zusätzliche Adminstratoreffizienz bietet Business Continuity Manager Scriptingfunktionen und Gruppensteuerungsbefehle, die die Verwaltung mehrerer Datenträger vereinfachen. Über eine Verbindung mit der XP Replication Manager Software können Replikationsdaten für Mainframes in der XP Command View XP Advanced Edition Software angezeigt werden.

Neuerungen

  • Senken Sie Ihre IT-Kosten durch zählerbasierte Lizenzen, indem Sie Software nur für den Zeitraum erwerben, in dem Sie sie verwenden

Funktionen

Zentralisiertes Replikationsmanagement für Mainframe-Kunden

Business Continuity Manager Software sorgt für ein vereinfachtes und zentralisiertes unternehmensweites Management der auf HPE P9500 Disk Array basierenden Mainframe-Replikationsfunktionen, die über Business Copy for Mainframe, Continuous Access Synchronous for Mainframe und Continuous Access Journal for Mainframe bereitgestellt werden.

Durch Automatisierung von Konfigurations- und Disaster Recovery-Tätigkeiten in Konfigurationen mit mehreren Standorten trägt HPE XP P9000 für Business Continuity Manager zur Reduzierung des menschlichen Fehlerpotenzials, zur Rationalisierung von Prozessen und zur Verbesserung der Datenverfügbarkeit bei.