Müssen Sie eine erweiterte Notfallwiederherstellung mit einfacher Konfiguration und Verwaltung einplanen? Die HPE Continuous Access EVA-Software ist eine arraybasierte Anwendung, die fortschrittliche Replikationstechnologien einsetzt, um Daten über praktisch jede Entfernung hinweg zwischen HPE Enterprise Virtual Arrays zu replizieren. HPE Continuous Access EVA nutzt die leistungsfähige und einfache grafische Benutzerschnittstelle der Replication Solutions Manager-Software (RSM) für die Erstellung, Verwaltung und Konfiguration der Fernreplikation in der gesamten Familie der HPE EVA Speicher-Arrays. Dank der Kombination aus herausragenden Fernreplikationstechnologien und der beispiellos benutzerfreundlichen Oberfläche der RSM-Software können Unternehmen im Katastrophenfall auf den wirksamen Schutz ihrer Informationen vertrauen. Zudem bietet die Continuous Access EVA-Software alle erforderlichen Komponenten zum Erreichen von Business-Continuity-Zielen in einem kostengünstigen und einfach zu implementierenden Paket.

Neuerungen

  • Unterstützung für EVA6400/8400
  • Update des Garantie-Supports für die EVA-Software-Lizenzen (rund um die Uhr bzw. 9 Stunden an 5 Tagen in der Woche)

Funktionen

Erweiterte Notfallwiederherstellung

Die HPE Continuous Access-Software unterstützt die Erfüllung von Zielvorgaben in Bezug auf unterbrechungsfreien Geschäftsbetrieb und gesetzliche Vorgaben. Mithilfe erweiterter Replikationstechnologien werden Datenverluste bei Katastrophen und ungeplanten Ausfällen verhindert

Durch die Integration in ausfalltolerante Lösungen wie HPE Cluster Extension EVA sowie Metro Cluster- und Continental Cluster-Produkte steht vollautomatisches Failover/Failback von Speichern und Servern zur Verfügung

Einfache Verwaltung und Konfiguration

Continuous Access EVA nutzt den exklusiven, einheitlichen HPE Replication Solutions Manager gemeinsam mit HPE Business Copy EVA-Software. Diese Schnittstelle bietet Benutzern einen einfachen Steuerungspunkt mit Job-Engines, Assistenten und Hostintegration sowie mit einem Interactive Topology Manager, der die Arbeitslast und die Fehler reduziert.

RSM bietet automatische Scripts, die die Konfiguration beschleunigen und weniger Klicks und Schritte bei der Replikation erfordern, sowie Job-Engines und Assistenten, die die Konfiguration vereinfachen, die Arbeitslast verringern und Fehler verhindern

Flexibel und vielseitig

Continuous Access EVA stellt sowohl synchrone als auch asynchrone Datenübertragungsmodi zur Verfügung. Diese beiden Replikationsmodi sorgen für Flexibilität bei der Planung von Wiederherstellungsdauer und RPO (Recovery Point Objective).

Eine einzige Managementschnittstelle, die die komplette EVA-Produktfamilie unterstützt und in HPE Business Copy EVA integriert ist.