Suchen Sie nach einem 10-Gbit-Ethernet-Adapter mit konfigurierbarer Flexibilität, um Sie auf die neue Hybrid-Server-Infrastruktur vorzubereiten? Durch steigende Workload-Anforderungen im Rechenzentrum ist eine höhere Server-E/A-Kapazität erforderlich. Der HPE FlexFabric 536FLR-T Adapter mit 10 Gbit und 4 Anschlüssen nutzt den innovativen HPE FlexibleLOM Formfaktor, um vier Anschlüsse in einer 10GBASE-T-Adapterkonfiguration bereitzustellen und so den Durchsatz für die HPE ProLiant Gen9 Rack-Server und HPE Apollo Server zu erhöhen. Der FlexFabric 536FLR-T Adapter mit 10 Gbit und 4 Anschlüssen bietet High-Performance-Ethernet-Konnektivität und eignet sich ideal für virtuelle Server- und Cloud-Computing-Umgebungen. Wenn Sie auf der Suche nach einem 10-GbE-Adapter sind, so bietet der FlexFabric 536FLR-T alles, was Sie benötigen, sowie die im Lieferumfang der FlexFabric-Serie enthaltenen erweiterten Funktionen, um Ihre Netzwerk- und Speicher-Topologie zu vereinfachen.

Funktionen

Zur Steigerung der Serverleistung

Der HPE FlexFabric 536FLR-T Adapter mit 10 Gbit und 4 Anschlüssen optimiert die Netzwerkleistung mit 10-GbE-Durchsatz bei voller Leitungsgeschwindigkeit an vier Anschlüssen.

Sorgt für eine höhere Durchsatzleistung und entlastet CPU-Zyklen zugunsten anderer Aufgaben.

Zuverlässige Virtualisierungsfunktionen

Der HPE FlexFabric 536FLR-T Adapter mit 10 Gbit und 4 Anschlüssen bietet Unterstützung für Single Root I/O Virtualization (SR-IOV), sodass mehrere Betriebssysteme eine physische Verbindung gemeinsam nutzen können.

Unterstützt VMware NetQueue und Microsoft VMQ-Technologien.

Verbessert die Netzwerkverwaltung und -effizienz mit Unterstützung für VLAN-Tagging.

Erhöhen Sie die Netzwerkflexibilität (NPAR)

Mit dem HPE FlexFabric 536FLR-T Adapter mit 10 Gbit und vier Anschlüssen können Administratoren einen 10-Gbit-Adapter als vier separate Partitionen oder physische Funktionen konfigurieren. Konsolidieren Sie mehrere Verbindungen in einem Netzwerkadapter – mehrere Netzwerkadapter und Kabel sind nicht mehr erforderlich.

Ideal für Kunden mit virtuellen Serverumgebungen, da sich die Hochleistungsverbindung segmentieren lässt, sodass für alle Anwendungen die richtige Menge an Netzwerkbandbreite bereitgestellt werden kann.

  • Microsoft® ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
    Hyper-V® ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
    VMware® ist eine in den USA und/oder anderen Ländern eingetragene Marke von VMware, Inc.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.