Benötigen Sie 1GbE-Netzwerkadapter mit geringem Stromverbrauch und hoher Anschlussdichte für Virtualisierung und Serverkonsolidierung? Der HPE 331FLR Ethernet-Adapter mit 1 Gbit und 4 Anschlüssen für ausgewählte HPE ProLiant Gen8 und Gen9 Rack-Server ermöglicht Ethernet-Integration der nächsten Generation. Die Lösung mit nur einem Chip in einem FlexibleLOM-Formfaktor bietet die Möglichkeit des späteren Upgrades auf 10GbE-Netzwerkgeschwindigkeiten. Er kann die Leitungsgeschwindigkeit über alle Anschlüsse voll ausschöpfen, und das bei niedrigem Stromverbrauch. Der HPE 331FLR eignet sich ideal für Virtualisierung, Sicherheit, Serverkonsolidierung, Netzwerksegmentierung und andere Anwendungen, die maximalen Durchsatz und hohe Anschlussdichte erfordern. Der aggregierte Durchsatz von insgesamt 4 Gbit erfüllt die Anforderungen von Kunden, die eine hohe Bandbreite wünschen. Der HPE 331FLR unterstützt erweiterte Funktionen wie Large Send und Receive Offload, TCP-Prüfsumme und -Segmentierung, VLAN-Tagging, MSI-X, Jumbo Frames, IEEE 1588, HPE Sea of Sensors 3D sowie Virtualisierungsfunktionen wie VMware NetQueue und Microsoft VMQ.

Funktionen

Konzipiert für maximalen Durchsatz und eine hohe Anschlussdichte

Austauschbares FlexibleLOM ermöglicht einfaches Upgrade von 1GbE auf 10GbE.

Eine aggregierte Übertragungsrate für Vollduplex von 8 Gbit/s pro Adapter ermöglicht hervorragende Netzwerkleistung, wodurch sich die Reaktionszeiten verbessern und Engpässe vermieden werden.

Umfassende statusfreie Offloads optimieren Hosteffizienz und VM-Dichte, indem Host-CPU für andere Aufgaben verfügbar bleibt.

Virtualisierungsunterstützung für VMware NetQueue und Microsoft VMQ, um den Leistungsanforderungen konsolidierter virtueller Workloads gerecht zu werden.

Unterstützung für MSI/MSI-X bietet Performancevorteile für Multi-Core-Server durch Interrupt-Lastausgleich zwischen CPUs und Kernen.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.