Cloudline CL Server

Stehen Sie vor der Herausforderung, auf einem Server Cloud-Computing und eine effiziente Skalierung bereitstellen zu müssen? Der HPE Cloudline CL2100 Gen10 Server ist kostenoptimiert, für Skalierbarkeit entwickeltes Cloud-Computing. Der Server ist mit Intel® Xeon® Scalable-Prozessoren ausgestattet und eignet sich ideal für Cloud-Computing-Workloads. Dieses 1U-Chassis unterstützt bis zu 10 Small Form Factor-Laufwerke (SFF) und stellt so bis zu 3,84 TB Speicher je Gehäuse zur Verfügung. Der HPE Cloudline CL2100 Gen10 Server ist ideal für die Anforderungen an Cloud-Computing-Workloads, unterstützt bis zu 24 DDR4 DIMM-Steckplätze und reduziert so die Gesamtbetriebskosten im Rechenzentrum durch eine höhere Leistung und größere Dichte. Eine große Auswahl an Hochgeschwindigkeits-Netzwerkoptionen mit größerer Flexibilität steht auch zur Verfügung.

Funktionen

Auf Kosten fokussiertes Cloud-Computing, für Skalierbarkeit gebaut

HPE Cloudline CL2100 Gen10 Server bietet bis zu 10 SFF-Laufwerke für Cloud Computing-Umgebungen, die bis zu 3,84 TB Speicher je Gehäuse für Cloud Hosting- und Cloud Computing-Workloads unterstützen.

Unterstützt Netzwerkanwendungen mit zahlreichen Optionen für umfangreiche E/A-Flexibilität.

Entwickelt für Cloud-Computing und Cloud-Hosting-Umgebungen

Der HPE Cloudline CL2100 Gen10 Server unterstützt eine Vielzahl an Netzwerkoptionen mit 2 x 1 GbE integriertem NIC im Standardlieferumfang oder OCP Mezz oder PCIe 3.0.

Unterstützt die Skalierbaren Intel Xeon Prozessoren und ermöglicht bis zu 22 Kerne Rechenleistung.

Mit bis zu 1,5 TB Speicherdichte und Geschwindigkeit für datenfokussierte Umgebungen und Virtual Machine-Anwendungen mit 24 DDR4 DIMM Steckplätzen.

Einfache und schnelle Bereitstellung mit integrierter Branchenstandard-Firmware

Der HPE Cloudline CL2100 Gen10 bietet Integration und Tests auf Rack-Ebene, die geringeren Platzbedarf, schnelle Aktivierung und nahezu sofortige Einsatzbereitschaft ermöglichen.

Unterstützung der Baseboard Management Controller (BMC) des Branchenstandards mit IPMI-Standard-Interfaces ermöglicht einfache schriftlich ausgearbeitete Integration in eine Anwendungsinfrastruktur.

Individueller Service und Support, abgestimmt auf Hyperscale-Bereitstellungen für Serviceprovider in Rechenzentren.

  • Intel Xeon und Intel sind Marken der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern. Alle weiteren genannten Marken von Dritten sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.