Ist eine preisgünstige, vielseitig einsetzbare IT entscheidend für Ihre Pläne zur Einrichtung eines Rechenzentrums? Der HPE Cloudline CL2100 G3 Server ist ein Mehrzweckserver, der sich anpasst und gleichzeitig die Anschaffungskosten dank einfacher Hardware und unkompliziertem Design niedrig hält. Mit vier LFF- (Large Form Factor) bzw. acht SFF-Laufwerkeinschüben (Small Form Factor) eignet er sich für unterschiedliche Workloads. Die Plattform bietet für sofortige Flexibilität Auswahl zwischen 4 x 1GbE und 2 x 1GbE, die auf der Netzwerkkarte integriert sind. Dies wird kombiniert mit der E/A-Erweiterungskapazität von bis zu drei PCIe-Steckplätzen für mehr Flexibilität im Netzwerk. Dank der Unterstützung von zwei Intel® ES-2600 v3/v4 Prozessoren und sechzehn (16) DDR-DIMM-Steckplätzen eignet sich der HPE Cloudline CL2100 G3 Server hervorragend für Anwendungen wie NoSQL, Cloud Caching und Suchvorgänge, die hohe Anforderungen an Speicherkapazität und Speicher stellen. Dieser vielseitige Server ist dank Integration und Tests auf Rack-Ebene in Kombination mit Standardschnittstellen wie IPMI, DCMI/PXE Boot erweiterbar.

Neuerungen

  • Redundantes Netzteil für das HPE Cloudline Produktportfolio (1U, 2P).
  • Bis zu zwei Intel® Xeon® E5-2600 v4Prozessoren, bis zu 145 W Thermal Design Power.
  • SAS-Festplattenlaufwerke mit 12 Gbit/s, die Unterstützung für eine umfassende Speicherlösung bieten, die Backplane, Controller, Kabel und Laufwerke umfasst.

Funktionen

Kostengünstiger 1U-Server mit 2 Prozessoren für umfangreiche Implementierungen

Der HPE Cloudline CL2100 G3 unterstützt 2 Intel® Xeon® E5-2600 v3/v4 Prozessoren und sorgt somit für eine skalierbare Leistung.

Verwendet Standardkomponenten nach Branchenstandard und einfache, auf niedrige Kosten ausgerichtete Designs.

Bietet einen integrierten NIC mit 2x1 GbE oder 4x1 GbE und damit mehr Flexibilität bei sofort einsatzbereiten Erweiterungen.

Umfasst E/A-Erweiterungskapazität, die durch anpassbare Konfigurationen für mehr Flexibilität sorgt.

Unterstützt Intelligent Platform Management Interface (IPMI) mit BMC-Schnittstelle (Baseboard Management Control) und KVM-Unterstützung für grundlegende Verwaltungsoptionen in umfangreichen Implementierungen.

Hervorragend geeignet für anspruchsvolle Speicheranwendungen in Umgebungen mit eingeschränktem Platzangebot

Der HPE Cloudline CL2100 G3 Server unterstützt entweder vier (4) LFF- (Large Form Factor) oder acht (8) SFF-Laufwerkseinschuboptionen (Small Form Factor) für mehr Speicherkapazität und Leistung.

Unterstützt eine Vielzahl von Anwendungen wie beispielsweise NoSQL, Cloud, Caching und Suchworkloads.

Unterstützt Speichercontroller mit 12 Gbit/s für einen höheren Speicherdurchsatz.

Konzipiert für die schnelle und effiziente Bereitstellung

Der HPE Cloudline CL2100 G3 Server ermöglicht Integration und Tests auf Rack-Ebene, die eine unkomplizierte Bereitstellung, schnelle Aktivierung und sofortige Einsatzbereitschaft unterstützen.

Die Standardschnittstellen umfassen IPMI und DCMI/PXE Boot, die eine einfache/scriptgesteuerte Integration in eine Anwendungsinfrastruktur ermöglichen.

Sie profitieren von individuellen Service- und Support-Leistungen, die auf Ihre Hyperscale-Bereitstellungen in Rechenzentren abgestimmt sind.

Redundante Stromversorgung für höhere Verfügbarkeit

Einige Modelle des HPE Cloudline CL2100 G3 Server verfügen über redundante Netzteile für höhere Verfügbarkeit und kürzere Ausfallzeiten.

Redundante Netzteile sorgen für hohe Zuverlässigkeit und verringern die Anzahl von Single Point of Failure.

Schnelle Speichercontroller bieten dank Flash-Cache-Schutz ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Schutz und Leistung für geschäftskritische Anwendungen.

  • Intel® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation.
    Xeon® ist in den USA und in anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.