Sind Sie auf der Suche nach einem einfachen und kostengünstigen Übergang zu 10GBASE-T mit erweiterten Sicherheitsfunktionen? Die HPE Ethernet 10GBASE-T 535 Adapter mit 10 GBit/s und zwei Anschlüssen verwenden CAT 6A-Kabel und sind abwärtskompatibel zu vorhandener 1GBASE-T-Infrastruktur. Dies ermöglicht eine schnelle und einfache schrittweise Verbesserung der Netzwerkgeschwindigkeit, ohne dass die Kabel gewechselt oder die Komponenten im großen Stil aufgerüstet werden müssen. Diese Adapter tragen dazu bei, Cyberangriffe zu erkennen, zu verhindern und das System nach einem Angriff wiederherzustellen, indem sie Anwendungen, Daten und Serverinfrastrukturen durch Authentifizierung der digital signierten Firmware über eine Root of Trust-Architektur schützen. Sie bieten darüber hinaus Secure Boot, eine Firewall auf Geräteebene und andere erweiterte Sicherheitsfunktionen.

Funktionen

Schutz Ihres Business-Netzwerks und Ihrer Daten

Der HPE Ethernet 535 Adapter mit 10 Gb und 2 Anschlüssen bietet die Möglichkeit, authentifizierte Firmware-Updates nachzuvollziehen, indem Änderungen an Standardsystemprotokollen über Prüfprotokolle erfasst werden.

Schützt den NIC und prüft, dass beim Systemstart mit Secure Boot keine fehlerhaften Treiber ausgeführt werden.

Authentifiziert Aktualisierungen für NICs, dass die unterzeichnete Firmware richtig und vertrauenswürdig ist, um die Zahl fehlerhafter Firmware-Installationen zu verringern.

Größere E/A-Bandbreite für workload-intensive Anwendungen

Der HPE Ethernet 535 Adapter mit 10 Gb und 2 Anschlüssen bietet Single Root I/O Virtualization (SR-IOV), das die Leistung virtueller Netzwerke erhöht und die CPU-Auslastung verringert.

Reduziert die CPU-Auslastung und trägt durch Remote Direct Memory Access (RDMA) over Converged Ethernet (RoCE v2) für Live Migration und Microsoft SMB Direct-Umgebungen zu einer größeren VM-Dichte auf dem Host und einer höheren Servereffizienz bei.

Kostengünstige Netzwerkleistung

Der HPE Ethernet 535 Adapter mit 10 Gb und 2 Anschlüssen ermöglicht nahtlose Leistungsupgrades von 1GBASE-T auf 10GBASE-T, mit Abwärtskompatibilität.

Lagert die Paketverarbeitung aus, um die CPU-Auslastung zu reduzieren und den Stromverbrauch mithilfe von Tunnel Offloads (VXLAN und NVGRE) zu verringern.

Beschleunigt die Paketverarbeitung, um über DPDK (Data Plane Development Packet) mehr E/A-Anfragen verarbeiten zu können.

  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.