Spezifikationen

Technische Daten

Unterscheidungsmerkmal

  • Rechenzentrums-Switch mit 10 und 40GbE unterstützt Line Cards mit hoher Dichte und L2/3/4-Leistung mit Leitungsgeschwindigkeit. Flexible Kombination von 100M-, 1G-, 10G- und 40G-Switches zur Erstellung von umfassenden Spine- und Leaf-Netzwerken für das Scale-Out von Ost-West-Datenverkehrsmustern mit kurzer Latenzzeit und Energieeffizienz. Mit umkehrbarer Front-to-Back-Luftzirkulation, redundantem Hot-Plug-fähigem Supervisor sowie Energie-, Fabric- und Kühlungsmodulen.

Anschlüsse

  • (8) I/O-Modulsteckplätze maximal
    Unterstützt maximal 1.024 10GbE-Anschlüsse, 256 40GbE-Anschlüsse oder eine Kombination
    Je nach Modell und Konfiguration

Speicher und Prozessor

  • Systemspeicher: 16 GB
    Flash-Speicher: 4 GB
    Paketpuffer: 12 MB

Latenz

  • <2 µs

Durchsatz

  • bis zu 20 Tbps/15 Bpps
    Maximal, je nach Modell

Managementfunktionen

  • CloudVision
    10/100/1000-Managementanschluss
    Serieller RS-232-Konsolenanschluss
    USB-Anschluss
    SNMP v1, v2, v3
    Management über IPv6
    Telnet und SSHv2
    Syslog
    AAA
    CLI nach Industriestandard

Eingangsspannung

  • 200 bis 240 V AC, -48 bis -60 V DC
    Je nach verwendeten Netzteil

Energieverbrauch

  • 6.000 W maximal, je nach Modell