Das iLO Amplifier Pack (Integrated Lights-Out) ist ein Tool zur Verwaltung von Updates und Inventarisierungen in großem Maßstab, mit dem Kunden mit großen Gen8, Gen9 und Gen10 Hewlett Packard Enterprise Server-Implementierungen schnell aktuelle Bestandsdaten erhalten und Firmware- und Treiberaktualisierungen automatisieren können. Es unterstützt auch die manuelle und automatische Wiederherstellung von Systemen mit beschädigter Firmware. Tausende von Servern können skaliert werden, sodass sich die Anzahl der Mitarbeiter und die Ausfallzeiten reduzieren. Mit der vorab getesteten Lösung können Wartungsarbeiten von einem Administrator über eine Konsole mit einer browserbasierten GUI ausgeführt werden anstatt manuell an jeder einzelnen Einheit oder durch Erstellen und Verwalten von angepassten Skripts. Es verfügt über eine integrierte Discovery-Engine, die Komponenten identifiziert, die auf Servern aktualisiert werden müssen, und kümmert sich um Interdependenzprobleme. Die aktuell zum Download zur Verfügung stehende iLO Amplifier Pack-Version ist v1.30.

Neuerungen

  • Verwendet die künstliche Intelligenz und das maschinelle Lernen von HPE InfoSight, um die Serverleistung zu optimieren und Probleme vorauszusehen und zu vermeiden
  • Updates zu Firmware, Treiber und Systemsoftware von Gen10 Servern mit VMware ESXi
  • Verwaltung von IPv6-Servern mit der Möglichkeit der Verwaltung von sowohl IPv4- als auch IPv6-konfigurierten Servern.
  • Erstellen und Verwalten logischer Gruppen von Servern auch ohne iLO Federation-Gruppen
  • Updates zu Firmware, Treiber und Systemsoftware von Servern in Hochsicherheits- oder FIPS-Moduskonfigurationen

Funktionen

Einfache und schnelle Inventarisierung von Servern

HPE iLO Amplifier Pack (Integrated Lights-Out) ist ein Tool zur Verwaltung von Updates und Inventarisierungen in großem Maßstab, mit dem Kunden mit großen Gen8, Gen9 und Gen10 Hewlett Packard Enterprise Server-Implementierungen schnell aktuelle Bestandsdaten erhalten und Firmware- und Treiberaktualisierungen automatisieren können.

Mit HPE iLO Federation können Tausende von Gen8, Gen9 und Gen10 Hewlett Packard Enterprise Servern innerhalb weniger Minuten erkannt und eine Basisinventarisierung durchgeführt werden.

Unterstützt eine Vielzahl von iLO IP-Adressen, um Server zu erkennen und zu inventarisieren, wenn HPE iLO Federation inaktiviert ist oder nicht verwendet wird.

Bietet umfangreiche Hardware, Inventarisierung von Firmware und iLO Lizenzberichte zur Einsicht und zum Herunterladen für weitere Analysen.

Problemlose Serverupdates in großem Maßstab

HPE iLO Amplifier Pack unterstützt Online- und Offline-Updates für Firmware und Treiber.

Aktualisieren Sie mehrere Server in einem einzelnen Arbeitsschritt, während HPE iLO Amplifier Pack die Updates sequenziell im Batch-Betrieb installiert.

Stellt benutzerkonfigurierbare Benachrichtigungen in der Benutzeroberfläche oder per E-Mail und IFTTT (If This Then That) für den Aufgabenstatus und Fehler bereit.

Zusammen mit den SPP und Maintenance Service Bundles (MSB) stellt Hewlett Packard Enterprise eine vollständige Lösung bereit, mit der Server dank der neuesten Firmware- und Treiberupdates betriebsbereit bleiben.

Server-Systemwiederherstellung

Ermöglicht die automatische oder manuelle Wiederherstellung der Server mit beschädigter oder gefährdeter Firmware für HPE ProLiant Gen10 Server oder neuerer Server

Server sind einer Wiederherstellungsrichtlinie zugeordnet, die es einem Benutzer ermöglicht, Firmware-Konfigurationsparameter zur Wiederherstellung, automatischen/manuellen Wiederherstellung und einer bootfähigen .iso zu definieren, die zum Initiieren eines benutzerdefinierten Wiederherstellungsprozesses verwendet werden kann

Die automatische Wiederherstellung beginnt mit der Wiederherstellung notwendiger Server-Firmware, gefolgt von Firmware-Konfigurationseinstellungen sowie der Bereitstellung der bootfähigen .iso über virtuelle Medien, die eine benutzerdefinierte Wiederherstellung initiieren können. Dies deckt in der Regel die Wiederherstellung des Betriebssystems und der Anwendungen und Daten ab.

Benutzer, die sich für die manuelle Wiederherstellung entscheiden, können Benachrichtigungen über einen Server erhalten, der wiederhergestellt werden muss, und dann entsprechende Maßnahmen ergreifen

Für die Server-Systemwiederherstellung muss auf dem verwalteten Server eine lizenzierte HPE iLO Advanced Premium Security Edition installiert sein