Investieren Sie zu viel Zeit und Geld in Server-Updates? Smart Update Manager (SUM) und der Service Pack für ProLiant (SPP) bilden die Hewlett Packard Enterprise Smart Update-Technologie zur Lösung von zeitaufwändigen, teuren und fehleranfälligen Aktualisierungen. SUM ist ein innovatives Tool, damit Firmware, Treiber und Systemsoftware von HPE ProLiant-, HPE Synergy-, HPE BladeSystem- und HPE Moonshot-Infrastrukturen und zugehörigen Optionen immer sicher und auf dem neuesten Stand sind. SUM ermittelt die installierte Hardware und aktuellen Versionen von Firmware, Treibern und Systemsoftware, bietet eine Update-Empfehlung und installiert die Updates in einer effizienten Reihenfolge, um Auswirkungen auf den Betrieb zu reduzieren. SUM bietet eine Vielzahl von Schnittstellen für die Installation von Updates, damit Sie die richtige Schnittstelle für Ihre Anforderungen wählen können. Aktualisieren Sie online oder offline die Server vor Ort oder per Fernzugriff über einen Webbrowser, oder interaktiv oder automatisch.

Neuerungen

  • Die Integration mit HPE iLO garantiert sichere Updates über das Management-Netzwerk.
  • Die Validierung von Firmware, Treibern und Systemsoftware als kompletter Satz (SPP) stellt sicher, dass Updates effizient und korrekt installiert werden.
  • Integriertes Rollback für die Wiederherstellung des bekanntermaßen letzten guten (markierten) Stands.
  • Fälschungssichere Updates – Firmware-Aktualisierungen sind nur über HPE iLO zugänglich und werden digital validiert.
  • Praktische Aktualisierung mit minimalen manuellen Eingriffen über Smart Update-Integrationen mit HPE iLO Amplifier Pack und HPE OneView.

Funktionen

Vereinfachtes Servermanagement

Smart Update Manager (SUM) ermöglicht die Wartung durch den Administrator über eine Konsole mit einer browserbasierten GUI, CLI oder interaktive CLI anstatt dass jede Einheit physisch gehandhabt werden muss, wodurch die Reisezeiten für Mitarbeiter reduziert werden.

Zusammen mit dem Service Pack für ProLiant (SPP) stellt Hewlett Packard Enterprise eine vollständige Lösung bereit, mit der Sie HPE Systeme mit der neuesten Firmware und Treibern aktualisieren können.

Durch die Integration in SUM mit HPE OneView und HPE iLO können Firmware-, Treiber- und Systemsoftware-Aktualisierungen von HPE OneView und HPE iLO Amplifier Pack aus durchgeführt werden.

Integrierte Informationen zu Abhängigkeiten (u. a. die Abhängigkeiten von HPE Onboard Administrator und HPE Virtual Connect) basierend auf umfassenden Tests der einzelnen Service Packs für ProLiant (SPP).

Bereitstellungsfunktionen, einschließlich Live-Protokolle, die detaillierte Informationen über den Zielaktualisierungsprozess bereitstellen.

Mehr Leistung, Flexibilität und Sicherheit

Für die Ausführung von Smart Update Manager (SUM) sind keine Agents oder andere dauerhaft installierten Softwarelösungen auf den Zielknoten erforderlich.

Grundlegende Funktionalität einschließlich Validierung, Zuweisung von Baselines im geführten Update, dynamische Filterung, Filterung nach Servermodell und der Möglichkeit, Baselines von einem Webserver herunterzuladen.

Bietet fälschungssichere Updates, da die Firmware-Aktualisierungen nur über HPE iLO zugänglich sind und digital validiert werden.

Vereinfachte Bereitstellung von ProLiant-Systemsoftware

Da die Wechselbeziehungen der einzelnen Service Packs für ProLiant (SPP) umfassend getestet und alle Ergebnisse dieser Tests in Smart Update Manager (SUM) geladen werden, werden die kundenseitigen Qualifikationszyklen mit SUM verkürzt.

Die äußerst effiziente Architektur der Smart Update-Technologie hat eine leistungsfähige Lightweight-Anwendung mit hervorragender Skalierbarkeit (sowohl als eigenständige Lösung als auch bei Integration in HPE OneView, HPE iLO Amplifier Pack und Intelligent Provisioning) zur Folge.

Umfassende Unterstützung von Online-Firmware und Treiber-Updates, die zur Aktivierung nur einen einzigen Neustart benötigen und so Ausfallzeiten reduzieren.

Die Dokumentation ist einfach zu verstehen und zu verwenden mit einheitlichem Format und Inhalt.