Haben Sie Schwierigkeiten, eine Client-Virtualisierungslösung zur Verfügung zu stellen, die kostengünstig, einfach zu verwalten und skalierbar ist und eine Vorhersehbarkeit ermöglicht. Die HPE SimpliVIty 2600 VDI-Lösung vereinfacht die IT radikal, indem Sie Infrastruktur und erweiterte Datenservices für virtualisierte Workloads zu einem Baustein kombiniert, der Server-, Speicher- und Speichernetzwerkdienste liefert. Die Lösung bietet außerdem umfassende erweiterte Funktionen, die die Effizienz, das Management, den Schutz und die Leistung von virtualisierten Workloads enorm verbessern – mit einem Bruchteil der Kosten und Komplexität des heutigen herkömmlichen Infrastruktur-Stacks.

Funktionen

Überragende Benutzererfahrung

HPE SimpliVIty 2600 ermöglicht selbst bei hoher Benutzerdichte eine hohe Leistung. Die Lösung reduziert Leistungseinbußen durch Anstürme bei Kunden-Logins und bietet ein überragendes Benutzererlebnis durch unübertroffene Client-Virtualisierungsleistung

Lineare Skalierbarkeit vom Pilotprojekt zur Produktion mit kosteneffektiven VDI-Bereitstellungen

HPE SimpliVIty 2600 bietet eine Scale-Out-Architektur, die anfängliche Investitionskosten reduziert und Investitionen genau auf die Geschäftsanforderungen abstimmt.

Ermöglicht das inkrementelle Hinzufügen von Bausteinen und bietet so einen hochgradig skalierbaren Pool an gemeinsamen Ressourcen.

Datenschutz und Resilienz der Enterprise-Klasse für Client Virtualisierungs-Workloads

HPE SimpliVity 2600 bietet integrierte Datensicherungs- und Notfallwiederherstellungsfunktionen für die gesamte Client-Virtualisierungsinfrastruktur sowie zur Unterstützung von Verwaltungs-Workloads.

Die Lösung ermöglicht stabile, hochverfügbare Desktop-Vorgänge und die Fähigkeit, Knotenausfällen ohne Desktop-Verluste und minimaler Erhöhung der Latenz standzuhalten.