Hewlett Packard Enterprise stärkt Private-5G-Geschäft mit Übernahme von Athonet

27. FEBRUAR 2023 • PRESSEMITTEILUNG

HIGHLIGHT

  • HPE wird die Athonet-Software in seine Telko- und HPE-Aruba-Portfolios integrieren und als Service über HPE GreenLake verfügbar machen
  • Integrierte WLAN-5G-Netze kombinieren die Stärken beider Technologie

HOUSTON / BÖBLINGEN –27. Februar 2023 Hewlett Packard Enterprise (NYSE: HPE) hat die Übernahme der Firma Athonet bekanntgegeben, die mobile Kernnetze für Unternehmen und Netzbetreiber bereitstellt. Damit verbessert HPE seine Position in einem Markt, der nach Prognosen von IDC bis 2026 auf mehr als 1,6 Milliarden Dollar1 anwachsen wird.

Athonet mit Sitz in Vicenza, Italien, verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Bereitstellung von 4G- und 5G-Mobilfunk-Kernlösungen. Athonet ist ein preisgekrönter Technologiepionier mit mehr als 450 erfolgreichen Installationen bei Kunden in verschiedenen Branchen, darunter führende Mobilfunkbetreiber, Krankenhäuser, Flughäfen, Transporthäfen, Versorgungsunternehmen, Behörden und öffentliche Sicherheitsorganisationen.

Privates 5G bietet für Campus- und Industrieumgebungen ein hohes Maß an Abdeckung, Zuverlässigkeit und Mobilität. Es ergänzt damit die kostengünstige und breitbandige Konnektivität per WLAN. Mit der Athonet-Software wird HPE private Netzfunktionen als Teil des HPE-Aruba-Netzwerkportfolios direkt an Unternehmen vertreiben und gleichzeitig Kommunikationsdienstleistern helfen, private 5G-Netze für ihre Kunden einzurichten.

„Mit der Übernahme von Athonet verfügt HPE jetzt über eines der umfassendsten Private-5G- und WLAN-Portfolios für Telko- und Unternehmenskunden – und wir werden es als Service über HPE GreenLake anbieten“, sagt Tom Craig, Vice President und General Manager der Communications Technology Group bei HPE.

Die Integration der Athonet-Software in HPEs Telko- und HPE-Aruba-Portfolios wird die folgenden Vorteile bieten:

 

  • Verbesserte private Netze, die die hohe Kapazität von WLAN mit der Reichweite und Mobilität von 5G kombinieren
 
  • Beschleunigung von privaten 5G-Installationen
 
  • Neue Einnahmequellen für Netzbetreiber durch differenzierte Dienste, die 5G und WLAN nutzen
 
  • Anpassung der Kosten an die Einnahmen mit verbrauchsbasierten Modellen via HPE GreenLake, wodurch das Risiko beim Eintritt in neue Märkte verringert wird
 
  • Management der betrieblichen Komplexität und Kosteneffizienz mit 5G-Orchestrierung und Zero-Touch-Automatisierung zur Bereitstellung neuer Workloads vom Netzwerkrand bis zur Cloud

 

Mit seinem Telekommunikationsportfolio bedient HPE mehr als 300 Kunden in 160 Ländern und verbindet mehr als eine Milliarde Mobilgeräte weltweit. Die Athonet-Software baut auf den bestehenden privaten 5G-Lösungen auf, die private 4G- und 5G-Netze unterstützen und alle relevanten Orchestrierungs- und Automatisierungsfunktionen umfassen. Dadurch lassen sich neue B2B-Services lancieren, die die wachsenden Kundenerwartungen erfüllen.

Privates 5G bietet Unternehmen neue Funktionen, die sicher, einfach zu implementieren und zu verwalten sind. Sie eignen sich für hochspezialisierte Anwendungen wie Robotik und industrielles IoT, Datennetze und Pipelines sowie Sicherheitssysteme. Die Übernahme von Athonet stärkt das Edge-Portfolio von Aruba und ist die Grundlage für vollständig integrierte WLAN- und private 5G-Netze. Die Integration mit Aruba Central ermöglicht es Netzwerkmanagern, WLAN und private 5G-Netze über eine einzige Konsole zu verwalten und die Vorteile von künstlicher Intelligenz, Workflow-Automatisierung und robuster Sicherheit zu nutzen.

Die Edge-to-Cloud-Plattform HPE GreenLake wird private 5G-Angebote von Athonet umfassen, die alle Kosten für WLAN und privates 5G in einem einzigen monatlichen Abonnement ohne Kapitalaufwand zusammenfassen. Flexible Verbrauchsoptionen, einschließlich Networking as a Service, erlauben es Kunden, private 5G-Netze mit geringen Vorabinvestitionen einzurichten und je nach Bedarf zu skalieren.

Der Abschluss der Übernahme wird zu Beginn des dritten Quartals des HPE-Geschäftsjahres 2023 erwartet, vorbehaltlich der Zustimmung der Aufsichtsbehörden und anderer üblicher Abschlussbedingungen.

 

1 Quelle: IDC, Worldwide Private LTE/5G Wireless Infrastructure Forecast, 2022 - 2026, doc #US48891622, März 2022. Prognostiziert werden mehr als 1,6 Milliarden US-Dollar Umsatz im Kerngeschäft (EPC / vEPC und 5G-Kerngeschäft).

Über Hewlett Packard Enterprise

Das globale Edge-to-Cloud-Unternehmen Hewlett Packard Enterprise (HPE) hilft Kunden, den Wert aller ihrer Daten an jedem Ort zu erschließen, sodass sie bessere Geschäftsergebnisse erzielen. Seit Jahrzehnten erfindet HPE die Zukunft neu und treibt Innovationen voran, um das Leben und die Arbeit der Menschen zu verbessern. HPEs offene und intelligente Technologielösungen – dazu gehören Cloud-Dienste, Server, Supercomputer, künstliche Intelligenz, Intelligent Edge, Software und Speicher – werden als Dienstleistung („as a service“) bereitgestellt und bieten eine einheitliche Nutzererfahrung über Clouds und verteilte Standorte hinweg. Das hilft Kunden, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, neue Prozesse einzuführen und ihre Betriebsleistung zu steigern. Weitere Informationen finden Sie hier: www.hpe.com

 

Pressekontakt:
Hewlett Packard Enterprise
Deutschland, Österreich, Schweiz
Agentur Storymaker
E-Mail: hpe@storymaker.de
Tel: +49-(0)7071-93872-0

ÄHNLICHE NACHRICHTEN

HPE Aruba zum 17. Mal in Folge Leader im Gartner Magic Quadrant for Enterprise Wired and WLAN Infrastructure

Nachrichten