HPE SGI 8600 System

Ein Supercomputer für die Fertigung, der zu den fortschrittlichsten der Welt zählt 1 und für höchste Leistung, Skalierbarkeit und Effizienz konzipiert wurde.

HPC-Cluster-System (High-Performance-Computing)

HPE SGI 8600 ist ein skalierbares, geclustertes Supercomputer-System mit hoher Dichte. Die Flüssigkeitskühlung ermöglicht eine hohe Leistungseffizienz mit deutlichen Einsparungen beim Stromverbrauch.2 Dank der Verwendung von Prozessoren, Interconnect-Technologie und Software nach Industriestandard bietet das HPE SGI 8600 System maximale Flexibilität und Leistung. Wählen Sie aus verschiedenen Interconnect- und Server Tray-Optionen aus. Diese einzigartige Architektur ist mit umfassenden Systemmanagementtools und Services verbunden.

Innovative Interconnect-Technologien

Durch die Einbindung von führenden Interconnect-Technologien nach Industriestandard in Clusterlösungen liefert das HPE SGI 8600 konstant hohe Leistung. Dazu kommen noch Software-Support nach Industriestandard und die enge Zusammenarbeit mit Anbietern von Interconnect-Technologien.

Die in HPE SGI 8600 integrierten Interconnect-Technologien liefern konstant hohe Leistung.

Leistung mit innovativer Technik

Für HPE SGI 8600 auf Basis der ICE XA-Architektur von SGI nutzen wir eine Reihe technischer Neuerungen, die für höchstmögliche Leistung für HPC-Clustersysteme (High Performance Computing) nach Industriestandard sorgen.3 Zu diesen Innovationen zählen hochleistungsfähige CPUs, äußerst schnelle Arbeitsspeicher, aktuelle GPU-Technologien, Interconnect-Topologien mit sehr hoher Geschwindigkeit und optimierte MPI-Standards (Message Passing Interface). HPE SGI 8600 lässt sich auf Tausende von Knoten skalieren und ist zudem dank NVIDIA SXM2 Compute Trays optimal für Deep Learning-Prozesse geeignet.

HPE SGI 8600 bietet innovative Funktionen für maximale Leistung.

Leistung

Das HPE SGI 8600 System bietet die höchstmögliche Leistung für HPC-Clustersysteme nach Industriestandard. Es unterstützt die leistungsstärksten Prozessor-SKUs und Interconnect-Technologien und schneidet im globalen Vergleich bei wichtigen MPI-Benchmarks hinsichtlich der Leistung hervorragend ab.4

Dichte, Skalierbarkeit und Effizienz

Innovative Kühl- und Interconnect-Technologien sorgen für bahnbrechende Speicherdichte, Skalierbarkeit und Effizienz des HPE SGI 8600. Die Flüssigkeitskühlung ermöglicht die 100 %ige Wärmeabfuhr und deutlich geringere Betriebskosten als luftgekühlte Lösungen vergleichbarer Größe.

Benutzerfreundlichkeit

Die flexiblen, benutzerfreundlichen HPC-Cluster unterstützen standardmäßige Linux-Anwendungen sowie HPE Systemmanagementsoftware. Bewältigen Sie komplexe IT-Herausforderungen mit dem Software-Ökosystem von HPE. Stellen Sie innerhalb von Minuten Tausende von Knoten bereit.4

Integrierte Gehäusearchitektur

Die HPE SGI 8600 Architektur ermöglicht die flexible Systemkonfiguration. Im 10,5-U-Gehäuse werden die Strom-und Kälteversorgung, Systemsteuerung und Netzwerk-Fabric für bis zu 9 Compute Trays über eine integrierte Midplane bereitgestellt.

Auswahl an Betriebssystemen

Das HPE SGI 8600 System kann auf standardmäßigen SUSE® Linux Enterprise Server, Red Hat® Enterprise Linux® und CentOS ausgeführt werden. Es können verschiedene Linux-Betriebssysteme auf verschiedenen Knoten bereitgestellt werden.

Mehrere Interconnect-Fabrics

Das System unterstützt sowohl InfiniBand- als auch Intel® Omni-Path-Interconnect-Technologien, wobei bei der Topologie maximale Flexibilität gegeben ist. Wählen Sie aus All-to-All-, Fat Tree-, Hypercube- oder Enhanced Hypercube-Fabrics aus.

  • Dichte

    • Kompaktes E-Zellen-Design mit bis zu 36 Blades und 144 Knoten pro Rack
    • 288 Intel® Xeon®-Prozessor-Sockets pro Rack
    • Integriertes Dual-Plane-Switching sowie integrierte Stromversorgung und Kühlung
  • Effizienz

    • Direkt angeschlossene Flüssigkeitskühlung
    • 100 %ige Wärmeabfuhr über das Rechenzentrumswasser
    • Keine Wärmeübertragung in den Rechenzentrumsraum
  • Skalierbarkeit

    • Skalierbar ohne externe Switches
    • Skalierbarkeit mehrerer Installationen auf Tausende von Knoten

Einer der weltweit umweltfreundlichsten Supercomputer

HPE SGI 8600 belegte im Green500-Ranking vom Juni 2017 Platz eins und zählt damit zu den energieeffizientesten Supercomputern der Welt.5

Drei Systeme in den Top 25

HPE SGI 8600 basiert auf der bewährten HPE Technologie, die die Grundlage für drei der Top 25- und vier der Top 10-Supercomputer nach Industriestandard bildet.5 (Auf x86 basierende Cluster mit branchenüblichen InfiniBand-, Omni-Path- oder Ethernet-Interconnect-Architekturen).

Dürfen wir Ihnen HPC vorstellen?

Lassen Sie sich von einem HPE Experten für HPC beraten und erfahren Sie, wie Sie mit dem HPE SGI 8600 und dessen einzigartigen Dichte-, Leistungs- und Energieeffizienzmerkmalen Ihre speziellen HPC-Ziele erreichen können.

Ressourcen

Data Sheet : HPE SGI 8600 – Datenblatt

Datenblatt für SGI 8600 anzeigen
Data Sheet

HPE SGI 8600 – Datenblatt

Data Sheet : HPE SGI 8600 – QuickSpecs

Spezifikationen für SGI 8600 anfordern
Data Sheet

HPE SGI 8600 – QuickSpecs

Artikel : Was ist Supercomputing?

Definition von Supercomputing
Artikel

Was ist Supercomputing

Whitepaper : Der Wettlauf um die Zukunft von HPC

Erfahren Sie mehr über das Exascale-Projekt und den Wettlauf um die Zukunft von HPC
Whitepaper

Der Wettlauf um die Zukunft von HPC

Artikel : Top500 – die Liste der weltweit leistungsstärksten Supercomputer

Die Top500-Liste führt die leistungsstärksten Computersysteme der Welt auf
Artikel

Top500 – die Liste der weltweit leistungsstärksten Supercomputer

Artikel : HPE und Intel® schließen sich zusammen, um Innovationen für Kunden voranzutreiben und HPC für mehr Unternehmen zugänglich zu machen

Erfahren Sie mehr über die HPC-Partnerschaft zwischen HPE und Intel
Artikel

HPE und Intel® schließen sich zusammen, um Innovationen für Kunden voranzutreiben und HPC für mehr Unternehmen zugänglich zu machen

1. Basierend auf einem Vergleich von Branchenangeboten hinsichtlich folgender Aspekte: Platzbedarf, Dichte, Energieeffizienz, Angebotspalette an Tray-Optionen, Unterstützung für CPUs und GPUs mit höchster Wattleistung, Betriebssystemen nach Industriestandard, integrierten Netzwerkfunktionen, Stromversorgung und Kühlung sowie Systemmanagementsoftware.

2. Erhebliche Einsparungen bei den Kühlkosten dank geschlossenem Lüftungskreislauf, der sicherstellt, dass sich innerhalb der Zelle keine Luft mit der Luft im Rechenzentrum vermischt. 5 HPE interne Technikstudie „Liquid Cooling Value Proposition“, WWAS Februar 2017.

3. HPC Wire, „SGI, ANSYS Set New Record for Scaling Commercial CAE Code“, September 2016.

4. Interne HPE Tests zur automatischen Bereitstellung von bis zu mindestens 10.000 Knoten mit dem hierarchischen Cluster SGI ICE XA, Juni 2015.

5. Green500-Liste von  Top500.org, Juni 2017.