Wie können Sie eine schnelle, zuverlässige und kostengünstige Konnektivität im Rechenzentrum mit vorhersehbarer Leistung gewährleisten? Die HPE SN2410M Ethernet-Switches der M-Serie eignen sich ideal für moderne Server- und Datenspeichernetzwerke. Sie sind eine ideale Top-of-Rack-Lösung (ToR) mit 10- und 25-GbE- oder 100-GbE-Systemen mit Wire-Speed Layer 2- und 3-Funktionen für vorhersagbare Leistung ohne Paketverlust bei Leitungsgeschwindigkeit für alle Ports und Paketgrößen. Sie sind für Datenspeicher verbessert, haben ein effizientes Design und bieten Leistung der Enterprise-Klasse bei attraktiver Wirtschaftlichkeit und hervorragendem ROI. Netzwerke, die auf dem HPE SN2410M basieren, sind schnell, zuverlässig und skalierbar, aber auch erschwinglich und einfach zu verwalten. Sie unterstützen Primär- und Sekundärspeicher und bieten eine durchgängig faire, schnelle und latenzarme Konnektivität, selbst bei hohen Workloads oder unterschiedlichen Portgeschwindigkeiten. Damit sind sie ideal für Datenspeicher-, Hyperkonvergenz-, Finanzdienstleistungs-, Medien- und Unterhaltungsbereitstellungen geeignet.

Funktionen

Switching von Rechenzentren mit hoher Dichte

Der HPE SN2410M Ethernet-Switch der M-Serie ist ein ToR-Rechenzentrums-Switch mit zwei Formfaktoren: 1 HE mit 25 GbE SFP28 mit 48 Ports und 100 GbE QSFP28 mit 8 Ports oder 1 HE mit 10 GbE SFP+ mit 48 Ports und 100 GbE QSFP28 mit 8 Ports.

Jeder Switch bietet kosteneffiziente Optionen mit Eingängen an 24 Ports und wachstumsabhängiger Bezahlung dank einer Softwarelizenz, die Kunden mehr Flexibilität bietet, um bei Bedarf Kapazität hinzuzufügen.

Jeder Switch bietet 100-GbE-Ports, die in vier 25-GbE-Ports aufgeteilt werden können, bzw. Unterstützung für 40-GbE-Ports, die in vier 10-GbE-Ports aufgeteilt werden können.

Jeder Switch liefert Datenraten von 1 GbE bis 100 GbE (1, 10, 25, 40, 100 GbE) und bietet damit zukunftssichere Konnektivitätsoptionen.

Erstklassige Leistung mit zukunftssicherem Wachstum

Die HPE SN2410M Ethernet-Switches der M-Serie bieten einen vorhersagbaren und konsistenten Durchsatz unabhängig von der übertragenen Paketgröße, der Mischung aus Daten sendenden Ports und sogar in Umgebungen mit gemischter Geschwindigkeit.

Er bietet Wire-Rate-Leistung ohne Paketverlust über alle Frame-Größen und vermeidet negative Auswirkungen auf Anwendungen, die bei Frame-Verlust auftreten könnten, da ein unerwarteter Paketverlust in modernen Rechenzentren, insbesondere innerhalb eines Storage-Netzwerks, nicht hinnehmbar ist.

Verbessert für anspruchsvolle Enterprise-Rechenzentrums- und Storage-Umgebungen

Der HPE SN2410M Switch der M-Serie bietet eine flexible Kombination von Anschlüssen und ermöglicht hohe Flexibilität und Effizienz, vereinfacht Scale-Out-Umgebungen und ermöglicht Einsparungen bei den Gesamtbetriebskosten (TCO).

Die verbesserte Port-Konfiguration ermöglicht Hochgeschwindigkeits-Rack-Konnektivität zum Server bei Geschwindigkeiten von 10 GbE oder 25 GbE mit 100-GbE-Uplink-Ports, die eine Vielzahl von Blockierverhältnissen für spezifische Anwendungsanforderungen ermöglichen.

Verbesserte Speicherleistung und höhere Rentabilität der Flash-Investition

Der HPE SN2410M Switch der M-Serie bietet eine extrem geringe Latenz von unter 300 ns von Port zu Port. Dies ist ein Vorteil für Flash-Datenspeicher, bei dem die Latenzengpässe vom Datenspeicherzugriff in das Netzwerk verlagert wurden, sowie für den Burst-Datenverkehr in modernen softwaredefinierten und Cloud-Rechenzentren.

Die Pufferarchitektur von HPE SN2410M Switches bietet eine erstklassige Mikroburst-Absorption für Anwendungen, die Daten-Bursts in zufälligen Intervallen vornehmen.