Müssen Sie Geld, Speicherplatz und wertvolle Zeit bei der Bereitstellung und Verwaltung von Sicherungs- und Wiederherstellungslösungen einsparen? HPE XP7 Data Protection Manager kann die Datenverfügbarkeit, Compliance, Governance, Agilität und Kosteneffizienz verbessern, indem er es Administratoren ermöglicht, Richtlinien und Workflows zu erstellen, die die Replikation und die Kopierdatenverwaltung automatisieren. Diese Lösung vereinfacht die Konfiguration von Kopierdaten, indem sie die Komplexität und die Notwendigkeit des Erstellens und Verwaltens benutzerdefinierter Skripte reduziert und die Bereitstellung von Wochen auf Minuten reduziert. Einfache Erstellung und Verwaltung von Replikations- und Kopierdiensten mit der Whiteboard-ähnlichen Benutzeroberfläche, um die Anforderungen an die Servicequalität zu erfüllen. Diese Verwaltungslösung integriert Kopierdienste eng mit Anwendungen, um eine anwendungs- und absturzkonsistente Sicherung zu gewährleisten.

Funktionen

Konsistente und stabile Unterstützung

HPE XP7 Data Protection Manager erstellt richtlinienbasierte Workflows für Wiederherstellungsdienste, die Snapshots, lokale und Remote-Replikation, Aktiv-Aktiv und Aktiv-Passiv-Konfigurationen sowie Sicherungsparameter umfassen.

Bietet zusätzliche Kopierdienste zur Unterstützung von Analysen, DevOps, Fehlerbehebung, Finanzen und anderen Geschäftsfunktionen, die durch Richtlinien und Workflows gesteuert werden, um Genauigkeit, Zugriff und Lebenszyklus sicherzustellen.

Erstellen von End-to-End-Kopierdatenautomatisierung und Orchestrierungsdiensten

Die Drag-and-Drop-Benutzeroberfläche reduziert die Komplexität des Kopierdatenmanagements

HPE XP7 Data Protection Manager verwendet eine Whiteboard-ähnliche Benutzeroberfläche für die einfache Erstellung und Anwendung von richtlinienbasierten Workflows über eine einfache Drag-and-Drop-Schnittstelle.

Erstellen, implementieren, aktualisieren oder ersetzen Sie Workflows nach Bedarf. Erreichen Sie so eine agile und vorhersehbare Kopierdatenumgebung, die sich auf eine beliebige Anzahl von richtlinienbasierten Workflows skalieren lässt und den unterschiedlichen Anforderungen an die Business QoS im gesamten Unternehmen entspricht.

HPE XP7 Data Protection Manager eliminiert nahezu alle manuellen fehleranfälligen und sich wiederholenden Aufgaben sowie die Notwendigkeit, Skripte zu erstellen und zu warten.

Steigerung der Wiederherstellbarkeit und Verfügbarkeit

HPE XP7 Data Protection Manager ermöglicht Anwendungskonsistenz bei der Wiederherstellung, indem es die Anwendungs- und Speicherkopierdienste exakt koordiniert.

Der Betrieb der lokalen und remote befindlichen Kopierdienste wird koordiniert, um einen lückenlosen End-to-End-Datenschutz zu gewährleisten.

Reduzieren von Risiken und Kosten mit robuster Kopierdaten-Governance-Kontrolle

HPE XP7 Data Protection Manager beschränkt den Zugriff mit einer differenzierten, rollenbasierten Zugriffskontrolle, die bis zu 50 verschiedene Parameter für den Zugriff und die Unterstützung von vielen tausend individuellen Benutzerprofilen ermöglicht. Steuern Sie, was Benutzer anzeigen und ändern können, ob und wann Daten aktualisiert werden und abgelaufen sind.

Governance reduziert die Kosten durch Kontrolle des Lebenszyklus von Kopierdaten. Der HPE XP7 Data Protection Manager weiß, wo sich die Daten befinden und wann sie gelöscht werden sollten. Keine Terabyte veralteter Daten mehr, die wertvollen Speicherplatz belegen.

  • AIX ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der IBM Corporation. Linux ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Solaris ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Oracle Corporation. Windows ist in den USA und anderen Ländern eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation. SAP HANA ist eine eingetragene Marke der SAP AG. Oracle ist eine in den USA und anderen Ländern eingetragene Marke der Oracle Corporation. Microsoft SQL Server ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. VMware ist in den USA und/oder anderen Ländern eine eingetragene Marke von VMware, Inc.