Zum Hauptinhalt wechseln

Plattenspeicher

Einfache, kostengünstige und zuverlässige Netzwerkspeicherlösungen

Nach einem Partner suchen

Plattenspeicher

LAGERUNG : Plattenspeichersysteme Rack

Fertig
Filter

Capacity

Form Factor

Product Type

7 Ergebnisse

Vorige Seite 1 von 1 Weiter
  • Gerätedaten
    • Hostschnittstelle
      Fibre Channel- und iSCSI-Netzwerkkonnektivität
  • Gerätedaten
    • Kapazität
      3,2 PB; Maximalwert, je nach Modell
    • Beschreibung des Laufwerks
      SFF/LFF Fibre Channel/SATA/SAS/SSD
    • Hostschnittstelle
      (192) 8-Gbit/s-Fibre-Channel-Anschlüsse; (32) 10-Gbit/s-iSCSI-Anschlüsse; Maximalwert, je nach Modell
  • Gerätedaten
    • Kapazität
      6 PB unkomprimiert; 15 PB nutzbar; Auf Grundlage von cLMC SSDs mit 3,84 TB und HPE 3PAR-Komprimierungstechnologien
    • Beschreibung des Laufwerks
      (1920) SFF SAS/MDL SAS/SSD oder; (1024) SFF/LFF SSD oder; (960) LFF MDL SAS
    • Hostschnittstelle
      (20) 16 Gbit/s Fibre Channel-Anschlüsse pro Controller oder; (10) 10 GbE iSCSI/FCoE-Anschlüsse pro Controller oder; (6) 10 Gbit Ethernet
  • Gerätedaten
    • Kapazität
      3000 TiB; Maximal, je nach Modell
    • Beschreibung des Laufwerks
      SFF SAS oder; LFF SAS
    • Hostschnittstelle
      (24) Fibre-Channel-Anschlüsse mit 16 Gbit/s; (8) iSCSI/FCoE-Anschlüsse mit 10 GbE; (16) Ethernet-Anschlüsse mit 1 Gbit; (8) Ethernet-Anschlüsse mit 10 Gbit; Maximal unterstützt, je nach Konfiguration und Modell
  • Gerätedaten
    • Kapazität
      HPE Nimble Storage Secondary Flash-Arrays der SF-Serie (Kapazität pro Array, mit Erweiterung): Ab 21 TB unformatiert; 16 TB nutzbar; 128 TB effektiv, bis zu 210 TB unformatiert; bis zu 169 TB nutzbar; bis zu 3 PB effektiv (mit angenommener 3-facher bis zu 18-facher Sicherung, basierend auf Richtlinien für die Aufbewahrung von Sicherungen bei Verwendung als Veeam-Zielsystem); Startkonfiguration basierend auf HPE Nimble Storage SF100 Secondary Flash Array.
    • Beschreibung des Laufwerks
      Bis zu (21) LFF MDL SAS-Festplatten; Laufwerkkapazitäten von 1/2/4/6/10 TB werden unterstützt, je nach Modell. (3 oder 6) SFF SSD; Konfigurationsabhängig. SSD-Cache-Kapazitäten von 480, 960, 1920, 3840 GB werden unterstützt, je nach Modell.
    • Hostschnittstelle
      (4) iSCSI-Anschlüsse mit 1 GbE/10 GbE und; (4) iSCSI-Anschlüsse mit 1 GbE/10 GbE oder; (4) iSCSI-Anschlüsse mit 1 GbE/10 GbE und; (4) iSCSI-Anschlüsse mit 10 GbE oder; (4) iSCSI-Anschlüsse mit 1 GbE/10 GbE und; (4) Fibre Channel-Anschlüsse mit 16 Gb/8 Gb; Konfigurationsabhängig.
  • Gerätedaten
    • Kapazität
      576 TB maximal; Maximale unkomprimierte Kapazität inkl. zwei Systemen und sechs Erweiterungsgehäusen in einer Scale-out-Konfiguration.
    • Beschreibung des Laufwerks
      (200) SFF SAS/MDL SAS oder (96) LFF SAS/MDL SAS oder (50) SFF/LFF SSD; ; Maximal unterstützt einschließlich Erweiterung und Scale-out auf zweitem-Array, je nach Modell
    • Hostschnittstelle
      (4) 1 GbE iSCSI-Anschlüsse oder (4) 10 GbE iSCSI-Anschlüsse oder (4) 16 Gb/8Gb Fibre Channel-Anschlüsse oder (8) 1 GbE iSCSI-Anschlüsse oder (4) 10 Gbit Ethernet-Anschlüsse Maximal pro System, je nach Modell
    • Managementfunktionen
      Web-basierte Benutzeroberfläche für die StoreVirtual Managementkonsole
  • Gerätedaten
    • Kapazität
      8,0 PB unkomprimiert; 7,0 PB nutzbar; 247 PB externer Speicher; Maximal unterstützte Kapazitäten
    • Beschreibung des Laufwerks
      (2304) SFF SAS oder; (1152) LFF SAS oder; (384) SFF SAS/SSD oder; (576) Flash-Modul SAS; Maximal unterstützte Anzahl an Medien-Formfaktoren; HPE XP7 unterstützt die Kombination mehrerer Medienformate in einem System.
    • Hostschnittstelle
      (96) Fibre Channel-Anschlüsse mit 16 Gbit/8 Gbit oder; (192) Fibre Channel-Anschlüsse mit 8 Gbit oder; (176) FICON-Anschlüsse mit 8 Gbit oder; (176) FCoE-Anschlüsse mit 10 Gbit oder; (88) iSCSI-Anschlüsse mit 10 Gbit/s; Unterstützt