Ist die Infrastruktur Ihres Rechenzentrums durch die Notwendigkeit, große Datenmengen zu verwalten, herausgefordert? HPE Persistent Memory ist ideal für Unternehmenskunden wie Sie, die strukturierte Datenverwaltungs- und Analyse-Workloads ausführen. Diese Lösung bietet die richtige Kapazität für die richtige Anwendung und das breiteste Spektrum an Workloads und Plattformen.

Neuerungen

  • HPE Persistent Memory mit 128 GB, 256 GB und 512 GB Kapazität mit zwei Betriebsmodi. Der Memory-Modus und der App Direct-Modus bestimmen, welche Funktionen verfügbar sind.

Funktionen

Konfiguration in zwei Modi

Flexibilität bei der Verwendung als Arbeitsspeicher oder schnellen Storage.

Schnelle Neustartzeiten und reduzierte Wartezeiten beim Abruf von Daten.

Verschieben, speichern und verarbeiten Sie größere Datensätze näher am Prozessor.

Höhere Kapazität als mit DRAM alleine erreichbar sind

Bis zu 4x größte verfügbare DRAM-Kapazität1

Erschwinglicher als vergleichbarer DRAM.

  • 1.
    HPE Persistent Memory bietet drei verschiedene Kapazitäten – 128 GB, 256 GB, 512 GB. Einzelne DIMMs des DDR4 DRAM können bis zu 128 GB groß sein.
  • *
    Preise können je nach lokalem Fachhändler variieren.