Muss Ihr Unternehmen OT-Geräte (operative Technologie) und ein breites Ökosystem von Anwendungen nahtlos integrieren oder das IoT erfolgreich implementieren? Die HPE Edgeline OT Link-Software kann für mehr Effizienz und Innovation sorgen, indem das Zusammenspiel zwischen verschiedenen operativen Technologien (OT) und herkömmlichen IT-basierten Anwendungen automatisiert wird, um eine intelligente und autonome Entscheidungsfindung zu ermöglichen. Auf Basis einer offenen Plattform kann diese Software die Bereitstellung beschleunigen und das Management von Anwendungen vereinfachen, sodass Ihr Unternehmen die riesigen Mengen an Daten, die durch Maschinen, Assets und Sensoren vom Edge oder der Cloud erzeugt werden, sinnvoll nutzen kann. Die HPE Edgeline OT Link-Software bietet Flexibilität durch die Unterstützung mehrerer Arten von Modulen, die konfigurierbar sind und verschiedene Betriebsmodi unterstützen. Diese Software verfügt über Treiber, die die Sprache (Protokoll) von Hunderten physischen industriellen Geräten sprechen. Somit können Daten von diesen Geräten nahtlos erfasst und Steuerbefehle sicher an die Geräte gesendet werden.

Neuerungen

  • Integrierte Datenerfassung von Industriegeräten und Legacy-Systemen
  • Erstellung von Daten- und Prozessabläufen per Drag-and-Drop
  • Anwendungsmarktplatz zum Herunterladen containerisierter Anwendungen mit Unterstützung für standardmäßige containerisierte Anwendungen
  • Integrierte Verbindungen zu beliebten IoT- und Enterprise-Systemen wie Microsoft® Azure IoT, AWS und SAP
  • HPE Edgeline Workload Orchestrator mit zentralisierter Bereitstellung und Verwaltung von containerisierten Anwendungen und Abläufen
  • Verwaltet mehrere verteilte HPE Edgeline-Systeme mit der HPE Edgeline OT Link-Software

Funktionen

Schnell: Schnelle Bereitstellung von Converged OT und IT mit One-Touch Provisioning

Die HPE Edgeline OT Link-Software kann Daten von zahlreichen industriellen Systemen mit einfacher und flexibler Datenerfassung und -normalisierung verbinden und sammeln.

Umfasst integrierte Treiber für OT Link-zertifizierte Module (CANbus, seriell, TSN, GPIO usw.).

Stellen Sie Verbindungen über mehrere Schnittstellen und Protokolle her (Modbus®, Profinet, OPC UA usw.).

Einfache Konfigurationsschnittstelle mit Drag-and-Drop-Logik zur Anwendungserstellung für die Verarbeitung komplexer Ereignisse ganz ohne Codierung.

Standardisierte JSON- oder IPSO-JSON-Datenausgaben und erweiterbare Funktionen mit JS und Python für Konnektivität mit Cloud- und Enterprise-Systemen.

Einfach: Orchestrieren von OT- und IT-Anwendungen in wenigen Klicks

Die HPE Edgeline OT Link-Software kann containerisierte Anwendungen auf Basis von Linux® LXC und Docker ausführen.

Edge-Analytik wird für Echtzeit-Einblicke auf industriellen Daten unterstützt.

Workload Orchestrator ist ein Marktplatz für zentralisierte Kontrolle.

Umfasst native Integration in beliebte Cloud- und Enterprise-Systeme.

OT-Systeme am Edge unter dem Schutz von Sicherheit und Zuverlässigkeit der Enterprise-Klasse

Die HPE OT Link-Software am Edge wird durch bewährte integrierte Sicherheit und Zuverlässigkeit der Enterprise-Klasse geschützt.

Bietet Remote-Verbindungen zu Edge-Daten.

Sendet und empfängt Daten zur Erweiterung der Systemfunktionen am Edge.

  • Microsoft ist eine eingetragene Marke der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Linux ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds. Modbus ist eine eingetragene Marke von Schneider Electric USA, Inc.