Die HPE Altoline 6921 Switch-Serie besteht aus x86-basierten, OCP-zertifizierten, verteilten 10 GbE Open-Networking-Switches mit kurzer Latenzzeit und 1U-Formfaktor für Rechenzentren. Die Switches sind für Rechenzentren mit Warm-/Kaltgängen mit umkehrbarer Luftzirkulation optimiert und können daher perfekt in webbasierten Umgebungen als 10 GbE Serverzugriff-Switch bereitgestellt werden. Sie bieten Hardwareunterstützung für VXLAN und eignen sich ideal für die Bereitstellung in Multi-Tenancy- und Overlay-Umgebungen. Profitieren Sie von dem optimierten Design und dem ONIE Bootloader bei der Bereitstellung verschiedener Netzwerkbetriebssysteme und von der freien Auswahl bei den Verwaltungs- und Orchestrierungstools.

Neuerungen

  • 10-GbE-Kupfer- oder Glasfaser-SFP+-Ports mit hoher Dichte und geringer Latenz für anspruchsvolle Anwendungen.
  • OCP-Zertifizierung, ONIE Boot-Loader, verschiedene Netzwerkbetriebssysteme, einfache Installation.
  • Verteilte Open Networking-Lösung mit Intel® x86-Prozessor.
  • VXLAN für effiziente Netzwerkvirtualisierung in Overlay-Umgebungen.
  • 10GbE/40GbE, redundante Lüfter und Netzteile für Bereitstellungen in Rechenzentren.

Funktionen

Auswahlmöglichkeiten durch offene und verteilte Netzwerke

Die HPE Altoline 6921 Switch-Serie ist eine OCP-zertifizierte, verteilte Open-Networking-Lösung, die Kunden eine Auswahl an Hardwareplattformen und Netzwerkbetriebssystemen bietet.

Umfasst den ONIE-Loader (Open Network Install Environment) für eine einfache Installation des Netzwerkbetriebssystems. Netzwerkbetriebssystem nach Wahl, darunter Cumulus Networks Linux NOS, Pica8 NOS, Big Switch Network Big Monitoring Fabric und die Big Switch Network Big Cloud Fabric-Lösung.

Bietet eine Vielzahl von Verwaltung- und Koordinierungstools aus einem immer größeren Partnernetzwerk.

Das Intel x86-Prozessor-Subsystem ermöglicht das Laden von gängigen Anwendungen und Dienstprogrammen von Drittanbietern

Leitungsgeschwindigkeit von 10GbE und 40GbE für Skalierbarkeit und anspruchsvolle Anwendungen

Die HPE Altoline 6921 Switch-Serie bietet mit 48 10GBASE-T- oder 10-GbE SFP+- und 6 40-GbE-Uplink-Ports (Glasfaser) eine hohe Dichte für hochleistungsfähige und flexible Bereitstellungen.

Unterstützt bis zu 48 10GbE-Verbindungen für Serverskalierbarkeit mit 6 40GbE-Uplinks.

Der Switch bietet Hardwaresupport für VXLAN VTEP und eignet sich ideal für Multi-Tenancy- und Overlay-Technologien.

Bietet Flexibilität für 10GbE-Top-of-Rack-Bereitstellungen.

Hochleistungsfähiges Switching im Rechenzentrum

Die HPE Altoline 6921 Switch-Serie bietet 1,44 Tbit/s Switching-Kapazität und 1 Bpps Durchsatz für anspruchsvollste Anwendungen und datenintensive Umgebungen.

Extrem niedrige 40-Gbit/s-Latenz von > 0,6 µs für eine beeindruckende Reaktionszeit.

Mit bis zu 6 40GbE-QSFP+-Anschlüssen ist der Switch die ideale Lösung für extrem schnelle Uplinks.

Die redundanten Netzteile und Lüfter lösen temperaturbezogene Probleme in Implementierungen mit Warm-/Kaltgängen.

Einfachheit und niedrigere TCO

Die HPE Altoline 6921 Switch-Serie vereinfacht die Bereitstellung, Verwaltung und Orchestrierung von Switches mit zahlreichen zuverlässigen Tools aus der Linux® Community bzw. dem Linux® Partnernetzwerk.

Mit den optimierten Hardware- und zahlreichen Softwareoptionen erleichtert der 6921 Switch Ihnen die Erfüllung Ihrer Anforderungen. Mit einem Intel x86-Prozessor steht Ihnen eine umfangreiche Auswahl an Softwaretools für den Einsatz in Servern und Netzwerken zur Verfügung.

Bietet Rationalisierungseffekte zur Erfüllung der Anforderungen Ihrer webbasierten Rechenzentren.

  • Intel® ist in den USA und anderen Ländern eine Marke der Intel Corporation. Linux® ist eine eingetragene Marke von Linus Torvalds.