Zurück

Fragen Sie sich, wie Sie Ihre geschäftskritische Lösung in Ihrer Private Cloud bereitstellen können? Mit HPE Virtualized NonStop (vNS) können Ihre Anwendungen jetzt von den einzigartigen Skalierbarkeits- und Verfügbarkeitsvorteilen der HPE NonStop-Plattform profitieren und sie in Ihrer von VMware verwalteten Private Cloud bereitstellen. Wenn Unternehmen sich einer Hybrid IT-Strategie zuwenden, stellen Sie in ihrer Private Cloud Anwendungen mit strengen, geschäftskritischen Verfügbarkeitsanforderungen bereit. Auf diese Weise erhalten Unternehmen die geschäftlichen Vorteile, die IT-Standardisierung und Cloudarchitekturen bieten. HPE vNS bietet durch die Architektur für exklusive Parallelverarbeitung und die Möglichkeit zur Bewältigung einzelner Fehlerpunkte die eindeutigen Vorteile einer geschäftskritischen Verfügbarkeit und nahezu linearen Skalierbarkeit für Workloads, die in einer privaten Cloud implementiert werden.

Neuerungen

  • Stellen Sie HPE NonStop Workloads in einer VMware-basierten Virtualisierungs- und Cloud-Umgebung bereit.
  • Die dynamische Kapazität von HPE NonStop bietet Ihnen die Flexibilität, ein HPE NonStop-System zu skalieren, um Workload-Spitzen zu verwalten und mehr von den Agilitäts- und Kostenvorteilen der Cloud-Technologien zu profitieren.

Funktionen

Stellen Sie geschäftskritische Workloads in Ihrer standardisierten IT-Umgebung auf Basis von VMware bereit

Stellen Sie eine geschäftskritische Verfügbarkeit für Ihre Workloads bereit, die in der IT-Umgebung Ihres Unternehmens bereitgestellt werden und die mit der von Ihnen ausgewählten Hardware erstellt wurde.

Verwalten Sie Ihren HPE NonStop-Workload ohne HPE NonStop-spezifische Hardware-Kenntnisse.

Reduzieren Sie den Hardware-Footprint, indem Sie die massiv skalierbare HPE NonStop-Lösung auf virtualisierter Hardware bereitstellen.

Reduzieren Sie die Gesamtkosten für die Verwaltung Ihrer IT-Umgebung, indem Sie die Vorteile der Hardware-Standardisierung und Virtualisierung nutzen.

Verwalten Sie Ihre gesamte IT-Infrastruktur von einer „zentralen Konsole“ aus.

Stellen Sie geschäftskritische Workloads in Ihrer von VMware verwalteten Private Cloud bereit

Sichern Sie den geschäftskritischen Vorteil für Ihren Workload, und stellen Sie ihn in einem Software Defined Data Center unter der Verwaltung von VMware bereit.

Reduzieren Sie den Hardware-Footprint, indem Sie die massiv skalierbare HPE NonStop-Lösung auf virtualisierter Hardware bereitstellen.

Reduzieren Sie die Gesamtkosten für die Verwaltung Ihrer IT-Umgebung, indem Sie die Vorteile der Hardware-Standardisierung und Virtualisierung nutzen.

Verwalten Sie Ihre gesamte IT-Infrastruktur von einer „zentralen Konsole“ aus.

Skalieren Sie Ihre Systemkonfiguration dynamisch, um Workload-Spitzen zu verwalten

Die Agilität und Flexibilität der Cloud ist jetzt für Ihren HPE NonStop-Workload verfügbar.

Skalieren Sie Ihr System vorübergehend, um vorübergehende Workload-Spitzen zu bewältigen, ohne Ihr System dauerhaft höher konfigurieren zu müssen.

Profitieren Sie von geringeren Betriebskosten für Ihre Lösung, indem Sie sie auf dem virtualisierten HPE NonStop bereitstellen.

Machen Sie Ihre NonStop Lösung zukunftssicher und passen Sie sie der Cloud-Strategie Ihres Unternehmens an

Wählen Sie aus einer Reihe von Bereitstellungsoptionen für Ihren HPE NonStop-Workload aus -- HPE NonStop Integrity Server oder VMware-basierte virtualisierte IT Platform as a Service -- je nach dem, was Ihren Bedürfnissen am besten gerecht wird.

Die HPE Virtualized NonStop Software wird von Hewlett Packard Enterprise, Ihrem zuverlässigen IT-Partner, angeboten und unterstützt. Wenn die Lösung über die von HPE angebotenen Cloud-Hardware-Lösungen bereitgestellt wird, profitieren Sie zusätzlich von einem End-to-End-Service und Support von HPE.

Profitieren Sie von den HPE NonStop-Grundlagen in Bezug auf Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Datenintegrität für Ihren geschäftskritischen Workload, der auf Ihrer bevorzugten Hardware- und Virtualisierungsinfrastruktur bereitgestellt wird1.

Einmal für das HPE NonStop Revisions-Update (RVU) der L-Serie entwickelt, können Sie die Lösung in jeder der oben genannten unterstützten Umgebungen bereitstellen.

Alle HPE NonStop X-Anwendungen sind für HPE Virtualized NonStop unmittelbar nach Lieferung verfügbar. Für die Ausführung auf der virtualisierten Plattform muss die HPE NonStop X-Software nicht erneut kompiliert oder neu erstellt werden.

  • 1.
    Bei der Bereitstellung in einer virtualisierten Umgebung muss die zugrunde liegende Bereitstellungskonfiguration den im HPE Virtualized NonStop Bereitstellungs- und Konfigurationshandbuch definiertenen Richtlinien entsprechen.
  • Intel® ist eine Marke der Intel Corporation in den USA und anderen Ländern.
    Red Hat® ist eine Marke von Red Hat, Inc., in den USA und anderen Ländern.
    Ubuntu® ist eine eingetragene Marke von Canonical Ltd.
    OpenStack® ist eine Marke bzw. eingetragene Marke der OpenStack Foundation in den USA und anderen Ländern. VMware vSphere® ist eine eingetragene Marke von VMware, Inc.