Suchen Sie nach einer Möglichkeit, die Konfiguration von Servern von Hewlett Packard Enterprise mit Windows PowerShell zu automatisieren? Mit den HPE Scripting Tools für Windows PowerShell erhalten Sie ein leistungsfähiges Set an Dienstprogrammen, die für diverse Konfigurationsaufgaben auf HPE Servern genutzt werden können. Windows PowerShell ist das Microsoft-Framework zur Automatisierung von Aufgaben, das eine Befehlszeilen-Shell sowie eine verknüpfte Scripting-Sprache umfasst und auf dem .NET Framework basiert. Die HPE Scripting Tools für Windows PowerShell bieten ein vereinfachtes und konsistentes Benutzererlebnis bei der Infrastrukturverwaltung. Da sie die standardmäßige Syntax und das standardmäßige Skripting-Modell der PowerShell verwenden, können Kunden diese Funktionen problemlos in ihre Administrationsskripts integrieren.

Neuerungen

  • Neue Konfigurations-Cmdlets für NVDIMM und Virtual Connect
  • Aktualisierte iLO- & BIOs-Module

Funktionen

Nutzt die bewährte Windows PowerShell-Technologie für ein zuverlässiges und reproduzierbares Scripting

Unterstützt die standardmäßige PowerShell-Architektur und das Standard-Skripting-Modell für eine konsistente Infrastrukturverwaltung.

Objektorientiert: die Ausgabe eines Befehls kann an einen anderen Befehl über einen Pipe-Befehl weitergeleitet werden, um den Aufwand durch die Eingabe komplexer Befehle zu verringern und das Scripting effizienter zu gestalten.

Alle PowerShell-Cmdlets verfügen über integrierte Hilfefunktionen, in denen die Syntax und Nutzungsbeispiele dokumentiert sind.

Multithreading-Support – Verwalten Sie gleichzeitig mehrere Ziele (iLO IPs).

Zuverlässige und wiederholbare Skripting-Funktionen

HPE Scripting Tools für Windows PowerShell bieten Konsistenz und geben wertvolle IT-Ressourcen frei.

Kann erweitert werden, um die Konfiguration zahlreicher Server innerhalb weniger Minuten, sogar remote, zu ermöglichen.

Sorgt für einheitliche Serverkonfigurationen auf mehreren Servern.

Lässt sich in andere Bereitstellungs- und Konfigurationsmodelle integrieren, die die PowerShell nutzen.

Konfigurieren und Verwalten von HPE Servern

HPE Server BIOS-Cmdlets unterstützen sowohl Legacy- als auch UEFI-Startmodi (Unified Extensible Firmware Interface) für Gen9- & Gen10-Systeme.

PowerShell-Cmdlet-Unterstützung für HPE iLO 3, iLO 4 und iLO 5, einschließlich iLO Federation.

iLO RESTful API – Redfish-kompatibel für die Unterstützung von iLO PowerShell RAW-Cmdlets.

HPE OA PowerShell Cmdlets unterstützen Version 3.11 und höher.

  • Microsoft® ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation.
    Windows PowerShell® ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation.