Synergy Kabel

Stellen Sie sich vor, Sie könnten HPE Synergy Master- und Satelliten-Verbindungsmodule sowohl mit Kupfer- als auch optischen Kabeln verbinden! Das HPE Synergy Interconnect Verbindungskabel wurde für die zusammenstellbare Fabric von HPE Synergy entwickelt, die Pools von Rechenressourcen verbindet. Durch eine Verbindung zwischen dem Master-Modul und dem Satelliten-Modul verbindet es mehrere Frames. Sie haben die Wahl zwischen einem Direktanschluss-Kupferkabel (DAC) und einem aktiven optischen Kabel (AOC) unterschiedlicher Länge.

Funktionen

Vereinfacht die Reduzierung festgelegter Verbindungsverhältnisse für weniger Kosten und Komplexität

Das HPE Synergy Interconnect Verbindungskabel wurde speziell für die HPE Synergy Composable Infrastructure konzipiert. Mithilfe dieser Kabel kann die zusammenstellbare HPE Fabric die Konnektivität von einem Master-Frame auf Satelliten-Frames erweitern.

Die Master/Satelliten-Architektur, die durch das HPE Synergy Interconnect Verbindungskabel ermöglicht wird, bietet einen besseren ROI, da sämtlicher Datenverkehr konsolidiert und aggregiert wird, sodass die Anzahl an Verbindungen und entsprechenden Kabeln/Optionen reduziert wird.

Sowohl AOC- als auch DAC-Optionen für eine Verbindung von HPE Synergy Master-Modulen und Satelliten-Modulen

Das HPE Synergy Interconnect Verbindungskabel ermöglicht 120-Gbit-Verbindungen für die HPE Master-Satelliten-Architektur.

AOC-Kabel bieten ein niedriges Gewicht, einen geringen Biegeradius, einen geringen Stromverbrauch, eine einfache Installation und eignen sich für Entfernungen von bis zu 15 m.

DAC-Kabel sind eine kostengünstige Lösung für Verbindungen über kurze Entfernungen von bis zu 2,1 m.