Switches der C-Serie

Suchen Sie nach einem Fibre Channel-Switch mit hoher Leistung für Abteilungen, Unternehmen oder die Netzwerk-Peripherie? Der HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel Switch ist eine leistungsfähige, flexible und kostengünstige Plattform, die 16 GBit/s Ports mit hoher Dichte für Implementierungen von Speichernetzwerken in kleinen, mittleren und großen Unternehmensumgebungen zur Verfügung stellt. Dieser Switch zeichnet sich durch Hochverfügbarkeit, Sicherheit und Benutzerfreundlichkeit in einem kompakten 1RU-Formfaktor zu einem günstigen Preis aus und bietet somit ein herausragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Mit der flexiblen schrittweisen Erweiterbarkeit von 12 auf 48 Ports um je 12 Ports bietet er genau die Dichte, die für die Skalierung vom Einstiegs-Switch für einzelne Abteilungen über einen leistungsstarken Top-of-the-Rack-Switch bis hin zur Bereitstellung von Verbindungen an die Netzwerk-Peripherie von Unternehmens-SANs erforderlich ist. Dieser Switch liefert eine blockierungsfreie Architektur, in der alle 48 4-/8-/16-Gbit/s-Anschlüsse gleichzeitig mit Leitungsgeschwindigkeit betrieben werden. Mit zwei redundanten Hot-Swap-fähigen Netzteilen und Lüftereinschüben bietet der Switch Hochverfügbarkeit und Skalierbarkeit für geschäftskritische Bereitstellungen.

Neuerungen

  • Einstellung der physischen Bereitstellung von Softwarelizenzen und Einsatz ausschließlich elektronischer Bereitstellung
  • 2/4/8/16 Gbit/s Auto-Sensing mit 16 Gbit/s dedizierter Bandbreite pro Anschluss
  • Unterstützt Konfigurationen mit 12, 24, 36 oder 48 aktiven Anschlüssen, mit der Pay-as-you-grow und on-Demand-Lizenz

Funktionen

Hohe Leistung mit herausragender Flexibilität

Dank 16 Gb/s dedizierter Bandbreite für jeden Anschluss und einer aggregierten Plattformbandbreite von 768 Gb/s eignet sich der HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel-Switch für die Leistungs- und Skalierungsanforderungen anspruchsvollster Umgebungen.

Kompatibel mit HPE SN8000C (MDS 9500 Serie) und HPE SN8500C Multilayer Directors (MDS 9700 Serie) sowie Fabric Switches der Serien MDS 9100 und MDS 9200 mit bis zu 48 Fibre Channel-Anschlüssen mit Auto-Sensing, die Geschwindigkeiten von 16, 8 und 4 GBit/s unterstützen.

Bietet Flexibilität durch eine nutzungsabhängige Bezahlung, da der HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel Switch vor Ort skaliert werden kann, indem weitere Anschlüsse durch das Hinzufügen von On-Demand Port Activation-Lizenzen aktiviert werden.

Intelligente und kostengünstige Speichernetzwerkservices

HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel Switch unterstützt innovative Funktionen wie VSANs, PortChannels, Quality of Service (QoS), SAN-Sicherheit, SAN-Verwaltung, Hardware-gestütztes Zoning und In Service Software Upgrade (ISSU), ohne Mehrkosten für den Nutzer.

Die VSAN-Technologie ermöglicht die kostengünstige Konsolidierung von Ressourcen und bietet gleichzeitig eine hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber potenziellen Fabric-Störungen.

Die in den HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel Switch integrierten erweiterten Funktionen für Datenverkehrsverwaltung vereinfachen die Bereitstellung und Optimierung von Core-Edge-Fabrics.

Die NPIV- und NPV-Technologie stellt unabhängiges Management für jede virtuelle Maschine und die Skalierung von SANs ohne Begrenzungen bei Fibre Channel-Domänen-IDs bereit.

Plattform für Hochverfügbarkeit

Der HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel Switch wurde konzipiert für geschäftskritische Umgebungen, in denen keine Ausfallzeiten auftreten dürfen.

Bietet unterbrechungsfreie Softwareaktualisierungen, zwei Hot-Swap-fähige Netzteile (mit integrierten Lüftern für Redundanz), Hot-Swap-fähige Lüfter, VSANs für die Fehlerisolierung, PortChannels für ISL-Fehlertoleranz und F-Port Trunking für die Fehlertoleranz bei Uplinks, die im NPV-Modus ausgeführt werden.

Vereinfachte Verwaltung

Der HPE StoreFabric SN6010C Fibre Channel Switch unterstützt SAN Plug-and-Play-Funktionen sowie integrierte Speichernetzwerkverwaltung. Für eine vereinfachte Speicherverwaltung stehen dabei alle Funktionen über eine Befehlszeilenschnittstelle (CLI) oder den Data Center Network Manager zur Verfügung.

Die Data Center Network Manager Software (im Lieferumfang des Switch enthalten) stellt ein zentrales Managementtool mit aufgabenbasierten Assistenten bereit, die die Verwaltung eines einzigen Switch oder mehrerer Switches und Fabrics vereinfachen – ohne Mehrkosten.

Die gemeinsame Plattformarchitektur und die Verwendung der intelligenten Speichernetzwerkservices der MDS 9000 NX-OS Software über alle Switches der MDS 9000 Produktfamilie hinweg bieten konsistente Funktionen für Bereitstellung, Verwaltung und Diagnose und reduzieren dadurch die laufenden Betriebskosten.