Erfordert Ihre Speicherumgebung ein granulares und zentrales Richtlinienmanagement für Outbound- und Remote-Services? Über die HP 3PAR Policy Manager-Software erhalten Kunden ultimative Flexibilität und Kontrolle, um Outbound-Kommunikation oder Remote-Service-Verbindungen zu und von HP 3PAR-Speichersystemen auf der Kundensite zu gestatten oder abzulehnen. Policy Manager ermöglicht es Kunden, Zugriffsrichtlinien für Remote-Services zu definieren und zu implementieren. Richtlinienkonfigurationen werden vom Kunden verwaltet. Dies stellt die Integrität der vom Kunden konfigurierten Richtlinien für Remote-Zugriff sicher. Policy Manager wird auf einem vom Kunden bereitgestellten Server installiert, um den begrenzten Zugriff sicherzustellen. Policy Manager dient außerdem als zentrale Stelle zum Erfassen und Speichern von Prüfprotokollen für alle Übertragungen von Diagnosedaten sowie alle autorisierten Remote-Service-Verbindungen zu und von allen Geräten, die über die Software verwaltet werden. Da die Richtlinien vom Kunden verwaltet werden, sind die Prüfprotokolle eine vertrauenswürdige Quelle für die Berichterstellung und die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Funktionen

Bietet flexible und granulare Kontrolle beim Definieren und Implementieren von Richtlinien zum Zugriff auf Remote-Services

Ermöglicht dem Kunden, granulare Richtlinien für Outbound- oder Remote-Serviceverbindungen für HP 3PAR-Speichersysteme zu definieren und zu implementieren.

Ermöglicht zentrale Prüfung aller verwalteten Geräte

Dient als zentrale Stelle zum Erfassen und Speichern von Prüfprotokollen für alle Übertragungen von Diagnosedaten sowie autorisierte Remote-Service-Verbindungen zu und von allen HP 3PAR-Speichersystemen, die über die Software verwaltet werden.

Ermöglicht die Anzeige des Prüfprotokolls über den Webbrowser im internen Netzwerk des Kunden.

Liefert ein zuverlässiges und sicheres Prüfprotokoll zur Berichterstellung und Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Policy Manager wird auf vom Kunden bereitgestellter Hardware installiert, und alle Richtlinien werden vom Kunden definiert und implementiert.

HP Global Service and Support Organization hat keinen Zugriff auf Policy Manager-Software.